Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düsseldorf - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021021909210686650 / 86513-2021
Veröffentlicht :
19.02.2021
Angebotsabgabe bis :
18.03.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
DE-Düsseldorf: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

2021/S 35/2021 86513

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: NRW.URBAN
Postanschrift: Fritz-Vomfelde-Straße 10
Ort: Düsseldorf
NUTS-Code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 40547
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabe
E-Mail: [6]zentrale.vergabe@nrw-urban.de
Telefon: +49 211542380
Fax: +49 21154238340
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.nrw-urban.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YM3YYYQ/document
s
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YM3YYYQ
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: NRW.URBAN Kommunale Entwicklung GmbH
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Baulandentwicklung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Objektplanung Verkehrsanlagen, Ingenieurbauwerke und Freianlagen
Referenznummer der Bekanntmachung: ZV20-090
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und
Ingenieurbüros und Prüfstellen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ingenieurtechnische Leistungen zur Entwicklung des Quartiers
Havkenscheider Höhe in Bochum.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA51 Bochum, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Havkenscheider Höhe nördl. des Werner Hellwegs

44803 Bochum
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistungen für die Objektplanung Verkehrsanlagen, Lph 1 bis 3 und 5
bis 8 sowie örtliche Bauüberwachung,

Leistungen für die Objektplanung Ingenieurbauwerke, Lph 1 bis 8 sowie
örtliche Bauüberwachung,

Leistungen für die Objektplanung Freianlagen, Lph 1 bis 3 und 5 bis
8.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 3
Höchstzahl: 5
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Leistungsfähigkeit:

Anzahl qualifizierter Mitarbeiter (max. 50 Punkte),

Jahresgesamtumsatz, netto (max. 50 Punkte).

Qualifikation:

Berufsjahre Projektverantwortlicher (max. 50 Punkte),

Berufsjahre stellvertr. Projektverantwortlicher (max. 50 Punkte).

Referenz Verkehrsplanung:

Anzahl der erbrachten Leistungsphasen (max. 25 Punkte),

Honorarvolumen, netto (max. 25 Punkte),

Art der Auftraggebers (max. 25 Punkte),

Kombination mit anderen Gewerken (max. 25 Punkte).

Referenz Entwässerungsplanung:

Anzahl der erbrachten Leistungsphasen (max. 25 Punkte),

Honorarvolumen, netto (max. 25 Punkte),

Art der Auftraggebers (max. 25 Punkte),

Kombination mit anderen Gewerken (max. 25 Punkte).

Referenz Freianlagenplanung:

Anzahl der erbrachten Leistungsphasen (max. 25 Punkte),

Honorarvolumen, netto (max. 25 Punkte),

Art der Auftraggebers (max. 25 Punkte),

Kombination mit anderen Gewerken (max. 25 Punkte).
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Qualifikationsnachweise der Projektleitung und der stellvertretenden
Projektleitung durch Nachweis eines geeigneten Hochschulabschlusses in
der hier geforderten Fachrichtung. Nachweis der Berufspraxis durch
einen berufsbezogenen Lebenslauf, eine Projektliste, o. ä.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Ausgefülltes Bewerberformular mit folgenden Angaben:

Anzahl der qualifizierten Mitarbeiter in den letzten 3
Kalenderjahren,

Jahresgesamtumsatz, netto, in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren,

Nachweis einer Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Die Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung muss über folgende
Deckungssummen verfügen:

2,5 Mio. EUR für Personenschäden

2,5 Mio. EUR für Sach- und Vermögensschäden

Maximierung bei juristischen Personen: 3-fach

Maximierung bei natürlichen Personen: 2-fach
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Ausgefülltes Bewerberformular mit folgenden Angaben:

Angaben zur Qualifikation der Projektleitung,

Angaben zur Qualifikation der stellvertretenden Projektleitung,

Angaben zu Referenzen (je eine für Verkehrsplanung,
Entwässerungsplanung und Freianlagenplanung.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Folgende Mindestanforderungen müssen durch die Referenzen erfüllt sein:

nur je eine Referenz für Verkehrsplanung, Entwässerungsplanung und
Freiraumplanung,

alle 3 Referenzen müssen mindestens die Honorarzone III aufweisen,

es muss sich um vergleichbare Leistungen handeln,

der Abschluss der letzten beauftragten Leistungsphase muss in den
Jahren 2016 bis 2021 liegen.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Siehe Erläuterungen zur Befähigung zur Berufsausübung.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 18/03/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 19/04/2021
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1) Die Unterlagen sind ausschließlich digital bis zur genannten Frist
einzureichen. Angebote, die verspätet eingehen, können nicht
berücksichtigt werden.

2) Fragen werden ausschließlich über diese Vergabeplattform
beantwortet. Mündliche/Telefonische Anfragen oder Anfragen per Post
oder E-Mail können aus Gründen der Dokumentationspflicht und der
Gleichbehandlung nicht beantwortet werden. Sofern die Antworten auf
Bieterfragen für alle Bieter von Interesse sein können, werden sie in
anonymisierter Form allen Bewerbern/Bietern zur Verfügung gestellt.

3) Bei diesem Verfahren handelt es sich um ein vollständig
elektronisches Verfahren. Bitte verwenden Sie für den Upload Ihrer
Unterlagen ausschließlich den eingerichteten Submissionskanal der
Vergabeplattform. Die Unterlagen dürfen in keinem Falle per Mail oder
die Bieterkommunikation zugesendet werden, da diese dann nicht
ordnungsgemäß submittiert werden können. Bei Verstößen gegen den
vorgeschriebenen Weg der Einreichung der Unterlagen, führt dies zum
sofortigen formalen Ausschluss.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YM3YYYQ
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Straße 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/02/2021

References

6. mailto:zentrale.vergabe@nrw-urban.de?subject=TED
7. http://www.nrw-urban.de/
8. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YM3YYYQ/documents
9. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YM3YYYQ

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau