Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Köln - Brennstoffzellen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021011109041507040 / 9034-2021
Veröffentlicht :
11.01.2021
Angebotsabgabe bis :
05.02.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
31122100 - Brennstoffzellen
DE-Köln: Brennstoffzellen

2021/S 6/2021 9034

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Deutsches Zentrum für Luft-und Raumfahrt e.V.
(DLR) -DME--DME-
Postanschrift: Linder Höhe
Ort: Köln
NUTS-Code: DEA23 Köln, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 51147
Land: Deutschland
E-Mail: [6]markus.essfeld@dlr.de
Telefon: +49 2203/6010
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.dlr.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.subreport.de/E32423879
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung und Entwicklung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

BALIS Brennstoffzellensystem
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
31122100 Brennstoffzellen
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Zu liefern ist ein Brennstoffzellensystem bestehend aus mehreren
Brennstoffzellenmodulen, das alle Anforderungen aus der
Leistungsbeschreibung erfüllt. Es sind hierbei die im Dokument
BALIS-REQ-ALLG-TP angegebenen Liefer- und Leitungsziele einzuhalten.

Die gesamte zu installierende Brennstoffzellenleistung soll 1500 kW
betragen. Sie wird durch Zusammenschaltung mehrerer
Brennstoffzellenmodule erreicht. Die Gesamtleistung soll mit maximal 12
Modulen erreicht werden. In der Leistungsbeschreibung des
Brennstoffzellensystems sind mögliche Konfigurationen des
Brennstoffzellensystems gezeigt. Jedes Modul muss über eine eigene
Steuereinheit verfügen. Die jeweils seriell verschalteten Module werden
als Strang bezeichnet. Es müssen mindestens jeweils 2, vorzugsweise
jeweils 3 Module zu einem Strang zusammengeschaltet werden. Jeweils 2
bzw. 3 Stränge werden parallel an eine PDU angeschlossen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 2 500 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE DEUTSCHLAND
NUTS-Code: DE1 BADEN-WÜRTTEMBERG
NUTS-Code: DE11 Stuttgart
NUTS-Code: DE118 Heilbronn, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Lampoldshausen, Hardthausen am Kocher
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zu liefern ist ein Brennstoffzellensystem bestehend aus mehreren
Brennstoffzellenmodulen, das alle Anforderungen aus der
Leistungsbeschreibung erfüllt. Es sind hierbei die im Dokument
BALIS-REQ-ALLG-TP angegebenen Liefer- und Leitungsziele einzuhalten.

Die gesamte zu installierende Brennstoffzellenleistung soll 1500 kW
betragen. Sie wird durch Zusammenschaltung mehrerer
Brennstoffzellenmodule erreicht. Die Gesamtleistung soll mit maximal 12
Modulen erreicht werden. In der Leistungsbeschreibung des
Brennstoffzellensystems sind mögliche Konfigurationen des
Brennstoffzellensystems gezeigt. Jedes Modul muss über eine eigene
Steuereinheit verfügen. Die jeweils seriell verschalteten Module werden
als Strang bezeichnet. Es müssen mindestens jeweils 2, vorzugsweise
jeweils 3 Module zu einem Strang zusammengeschaltet werden. Jeweils 2
bzw. 3 Stränge werden parallel an eine PDU angeschlossen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 2 500 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 22/02/2021
Ende: 30/07/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister. Der
Nachweis wird durch einen aktuellen Registerauszug oder eine Kopie
desselben (der Auszug soll zum Zeitpunkt des Fristendes nicht älter als
3 Monate sein) oder ein vergleichbares Dokument erbracht. Ausländische
Bieter können die Eintragung in das jeweilige Berufs- oder
Handelsregister ihres Sitzstaates durch Vorlage entsprechender
Unterlagen gemäß den lokalen Bestimmungen nachweisen.

Bieter müssen eine Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung mit einer
Deckungssumme je Versicherungsfall in Höhe des zweifachen Auftragswerts
für Personen-, Sach- und Vermögensschäden nachweisen. Der Nachweis wird
erbracht durch Eigenerklärung gem. Formblatt sowie die Vorlage eines
vom Versicherer ausgestellten Versicherungsnachweises oder einer
schriftlichen Erklärung des Versicherers, dass er im Auftragsfall
bereit ist, eine Versicherung entsprechend der Bekanntmachung
abzuschließen. Der Nachweis bzw. die Erklärung darf nicht älter als 12
Monate sein.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Angebotgeber muss in den letzten 3 Geschäftsjahren im Mittel
mindestens einen Jahresumsatz in Höhe des 2-fachen Auftragsvolumens
erzielt haben. Der Nachweis wird erbracht durch Eigenerklärung über den
Gesamtumsatz für die letzten 3 Geschäftsjahre.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Es ist mindestens eine Referenz anzugeben, die belegt, dass bereits ein
vergleichbarer Brennstoffzellenstack mit mind. 100 kW Leistung vom
Angebotgeber in Betrieb genommen worden ist.

Es ist mindestens eine Referenz anzugeben, die belegt, dass der
Angebotgeber bereits an einem vergleichbaren Projekt mit einer
Verschaltung von Brennstoffzellenstacks mit mindestens 200 kW
Gesamtleistung beteiligt ist/war.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05/02/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 22/02/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 05/02/2021
Ortszeit: 10:15

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes
Ort: Bonn
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/01/2021

References

6. mailto:markus.essfeld@dlr.de?subject=TED
7. http://www.dlr.de/
8. https://www.subreport.de/E32423879

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau