Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hannover - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020112009334896611 / 559682-2020
Veröffentlicht :
20.11.2020
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Produkt-Codes :
71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71500000 - Dienstleistungen im Bauwesen
71521000 - Baustellenüberwachung
71520000 - Bauaufsicht
DE-Hannover: Dienstleistungen von Ingenieurbüros

2020/S 227/2020 559682

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau
und Verkehr
Postanschrift: Göttinger Chaussee 76 A
Ort: Hannover
NUTS-Code: DE929 Region Hannover
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Rentsch
E-Mail: [6]VModell-A7@nlstbv.niedersachsen.de
Telefon: +49 5113034-0
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.strassenbau.niedersachsen.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Interdisziplinäre Baubegleitung (IBB) für den 6-streifigen Ausbau sowie
zu Erhaltung und Betrieb der BAB 7 von der AS Bockenem bis zur AS
Göttingen.
Referenznummer der Bekanntmachung: 03_113110_178584
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71500000 Dienstleistungen im Bauwesen
71521000 Baustellenüberwachung
71520000 Bauaufsicht
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE9 NIEDERSACHSEN
Hauptort der Ausführung:

Niedersachsen AS Bockenem - AS Göttingen Bockenem/ Göttingen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Die NLStBV wird für die operative Vertragsabwicklung und Überwachung 2
unabhängige Verwaltungshelfer einsetzen, die Obere Baubegleitung (OBB)
und die Interdisziplinäre Baubegleitung (IBB). Gegenstand dieser
Vergabe ist die IBB. Die OBB wird in einem separaten verfahren
ausgeschrieben. Gemeinsam bilden OBB und IBB organisatorisch die
Stelle, die die Vertragsabwicklung vor Ort begleitet und überwacht. Sie
prüfen und dokumentieren sämtliche für den Vertrag und die Abrechnung
relevanten Einflussgrößen wie Leistungssoll,
Verfügbarkeitseinschränkungen. Die IBB ist der OBB fachtechnisch
unterstellt. Der Auftraggeber erwartet von der IBB die stets aktuelle
Kenntnis über den Fortschritt und die Qualität der operativen
Vertragsabwicklung vor Ort. Die spezielle Vertragsform der
Öffentlich-Privaten-Partnerschaft erfordert eine vom konventionellen
Verfahren abweichende, projektspezifisch ausgerichtete Begleitung,
Überwachung und Vertragsabwicklung.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 56
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 03_113110_178584
Bezeichnung des Auftrags:

Interdisziplinäre Baubegleitung (IBB)
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
24/04/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: ARGE Inros Lackner / IGS / BPR
Ort: Hannover
NUTS-Code: DE929 Region Hannover
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 2 871 600.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Unterlagen (Aufforderung zum Teilnahmewettbewerb etc.) können von
folgender Seite heruntergeladen werden:

[8]https://www.dtvp.de/Center/company/announcements/categoryOverview.do
?method=search&searchString=%22CXQ6YY6YD52%22

Anfragen zum Verfahren bitte nur per E-Mail stellen,

Der Teilnahmeantrag ist in Papierform (A 4-Ordner mit Register)
einzureichen. (Bitte keine Heftklammern verwenden und die Unterlagen
nicht als gebundene Unterlage einreichen.)

Der Teilnahmeantrag ist mit folgendem Hinweis zu versehen:
Vergabeverfahren A 7 - interdisziplinäre Baubegleitungen - nicht vor
dem 3.1.2014, 12.00 Uhr öffnen!

Nach Eingangsschluss erfolgt die Auswertung der Teilnahmeanträge.
Gemäß Punkt II.2.9) werden 3 bis 5 Teilnehmer zur
Verhandlung/Angebotsabgabe aufgefordert.Die Aufforderungen zur Abgabe
der Erstangebote werden am 24.1.2017 versandt. Submissionstermin für
die Erstangebote ist der 28.2.2017. Die Verhandlungen finden am 13.03.
und/oder 14.03

Bekanntmachungs-ID: CXQ6YY6YMDJ
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer beim Niedersächsischen
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Regierungsvertretung
Lüneburg
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
E-Mail: [9]vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telefon: +49 4131152943
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Fristen des § 160 Abs. 3 Ziffer 1-4 GWB sind zu beachten. Danach
ist ein Nachprüfungsverfahren unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2
bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/11/2020

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71500000 Dienstleistungen im Bauwesen
71521000 Baustellenüberwachung
71520000 Bauaufsicht
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE9 NIEDERSACHSEN
Hauptort der Ausführung:

Niedersachsen AS Bockenem - AS Göttingen Bockenem/ Göttingen
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die NLStBV wird für die operative Vertragsabwicklung und Überwachung
zwei unabhängige Verwaltungshelfer einsetzen, die Obere Baubegleitung
(OBB) und die Interdisziplinäre Baubegleitung (IBB). Gegenstand dieser
Vergabe ist die IBB. Die OBB wird in einem separaten verfahren
ausgeschrieben. Gemeinsam bilden OBB und IBB organisatorisch die
Stelle, die die Vertragsabwicklung vor Ort begleitet und überwacht. Sie
prüfen und dokumentieren sämtliche für den Vertrag und die Abrechnung
relevanten Einflussgrößen wie Leistungssoll,
Verfügbarkeitseinschränkungen. Die IBB ist der OBB fachtechnisch
unterstellt. Der Auftraggeber erwartet von der IBB die stets aktuelle
Kenntnis über den Fortschritt und die Qualität der operativen
Vertragsabwicklung vor Ort. Die spezielle Vertragsform der
Öffentlich-Privaten-Partnerschaft erfordert eine vom konventionellen
Verfahren abweichende, projektspezifisch ausgerichtete Begleitung,
Überwachung und Vertragsabwicklung.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 80
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 2 871 600.00 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: ARGE Inros Lackner / IGS / BPR
Ort: Hannover
NUTS-Code: DE929 Region Hannover
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Verlängerung der Vertragsdauer und zusätzliche Leistungen
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Feststellung eines Fledermausvorkommens, erforderliche archäologische
Ausgrabungen. Besondere Baugrundverhältnisse.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 2 871 600.00 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 4 566 670.00 EUR

References

6. mailto:VModell-A7@nlstbv.niedersachsen.de?subject=TED
7. http://www.strassenbau.niedersachsen.de/
8. https://www.dtvp.de/Center/company/announcements/categoryOverview.do?method=search&searchString=%22CXQ6YY6YD52%22
9. mailto:vergabekammer@mw.niedersachsen.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau