Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Solingen - Dienstleistungen von medizinischen Laboratorien
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020112009210494787 / 557807-2020
Veröffentlicht :
20.11.2020
Angebotsabgabe bis :
17.12.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
85145000 - Dienstleistungen von medizinischen Laboratorien
DE-Solingen: Dienstleistungen von medizinischen Laboratorien

2020/S 227/2020 557807

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Städtisches Klinikum Solingen gemeinnützige
GmbH
Postanschrift: Gotenstraße 1
Ort: Solingen
NUTS-Code: DEA19 Solingen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 42653
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Hans-Jörg Schwarz
E-Mail: [6]schwarz@klinikumsolingen.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.klinikumsolingen.de/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YQ9DG3W/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YQ9DG3W
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erbringung von Laborleistungen für die Städtisches Klinikum Solingen
gGmbH
Referenznummer der Bekanntmachung: SKS-LAB20
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
85145000 Dienstleistungen von medizinischen Laboratorien
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Städtisches Klinikum Solingen gGmbH vergibt einen Auftrag über die
Erbringung medizinisch-diagnostischer Laborleistungen für die
Städtisches Klinikum Solingen gGmbH. Der Auftrag umfasst die Erbringung
von Routine- und Speziallaborleistungen für die Städtisches Klinikum
Solingen gGmbH im Rahmen einer Kooperation mit dieser über eine
Vertragslaufzeit von 96 Monaten mit der Option auf einmalige
Verlängerung um 60 Monate. Die Routinelaborleistungen sollen vor Ort am
Städtischen Klinikum Solingen und die Speziallaborleistungen in einem
Labor des Kooperationspartners erbracht werden. Der mit dieser
Ausschreibung gesuchte Labordienstleister soll dazu vorhandene
Laborräumlichkeiten der Städtisches Klinikum Solingen gGmbH anmieten.
Darüber hinaus soll der Auftragnehmer selbst für die Ausstattung des
Labors mit Geräten verantwortlich sein.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA19 Solingen, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Städtisches Klinikum Solingen gGmbH

Gotenstraße 1

42653 Solingen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Städtisches Klinikum Solingen gGmbH vergibt einen Auftrag über die
Erbringung medizinisch-diagnostischer Laborleistungen für die
Städtisches Klinikum Solingen gGmbH.

Die Städtisches Klinikum Solingen gGmbH bietet mit 16 fachärztlich
geführten Kliniken, Instituten und interdisziplinären Zentren modernste
Diagnostikverfahren, aktuelle Therapiemethoden und individuelle
Behandlung im stationären und ambulanten Bereich. Mit 658 Betten und
über 1 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im ärztlichen Dienst, in
der Pflege, Verwaltung und in den Service-Bereichen, sichert das
Städtische Klinikum Solingen die Versorgung von jährlich über 60 000
Patientinnen und Patienten.

Der Auftrag umfasst die Erbringung von Routine- und
Speziallaborleistungen für die Städtisches Klinikum Solingen gGmbH im
Rahmen einer Kooperation mit dieser über eine Vertragslaufzeit von 96
Monaten mit der Option auf einmalige Verlängerung um 60 Monate. Die
Routinelaborleistungen sollen vor Ort am Städtischen Klinikum Solingen
und die Speziallaborleistungen in einem Labor des Kooperationspartners
erbracht werden.

Der mit dieser Ausschreibung gesuchte Labordienstleister soll dazu
vorhandene Laborräumlichkeiten der Städtisches Klinikum Solingen gGmbH
anmieten. Darüber hinaus soll der Auftragnehmer selbst für die
Ausstattung des Labors mit Geräten verantwortlich sein.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 96
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Einmalige Verlängerungsmöglichkeit um 60 Monate.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 3
Höchstzahl: 8
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Sollte die Durchführung der Eignungsprüfung ergeben, dass mehr als acht
Bewerber die Eignungsvoraussetzungen erfüllen, so wird die
Auftraggeberin diejenigen acht Bewerber auswählen, die die
Eignungsvoraussetzungen am besten erfüllen. Um diese acht
auszuwählenden Bewerber zu ermitteln, wird die Auftraggeberin die
Teilnahmeanträge auf Basis der in Ziffer III.1) der
Auftragsbekanntmachung genannten Eignungsnachweise und -erklärungen in
eine qualitative Reihenfolge bringen. Der Schwerpunkt der Bewertung
wird dabei auf Anzahl, Qualität und Vergleichbarkeit der Referenzen
liegen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

a) Nichtvorliegen von zwingenden Ausschlussgründen nach § 123 Abs. 1, 4
GWB (Eigenerklärung im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung"
erforderlich); liegt ein zwingender Ausschlussgrund vor, so sind
aussagefähige Unterlagen zur Selbstreinigung gemäß § 125 GWB
vorzulegen.

b) Nichtvorliegen von fakultativen Ausschlussgründen nach § 124 Abs. 1
GWB (Eigenerklärung im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung"
erforderlich); liegt ein fakultativer Ausschlussgrund vor, so sind
aussagefähige Unterlagen zur Selbstreinigung gemäß § 125 GWB
vorzulegen.

c) Eintragung im Berufs- oder Handelsregister oder gleichwertige
Bescheinigung einer Behörde des Ursprungs- oder Herkunftslandes des
Bieters, soweit eintragungspflichtig (Eigenerklärung im Formblatt
Eigenerklärung zur Eignung" erforderlich und zusätzlich Nachweis über
Eintragung, nicht älter als 6 Monate).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

d) Vorliegen einer aktuellen Berufs- oder
Betriebshaftpflichtversicherung bei einem in der EU zugelassenen
Versicherungsunternehmen mit einer für die Auftragsausführung
angemessenen Deckungssumme in Höhe von mindestens 5 Mio.
(Eigenerklärung im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung" erforderlich
und zusätzlich Nachweis über Versicherung, nicht älter als 6 Monate).

e) angemessener Gesamtumsatz des Bieters sowie angemessener Umsatz in
Bezug auf Dienstleistungen, die mit der vorliegend ausgeschriebenen
Leistung vergleichbar sind, in den Jahren 2017, 2018 und 2019
(Eigenerklärung im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung" unter Angaben
des Eigenleistungsanteils erforderlich).

f) Nichtvorliegen der Voraussetzungen für einen Ausschluss nach § 21
Abs. 1 AEntG (Arbeitnehmer-Entsendegesetz), § 98c Abs. 1 AufenthG
(Aufenthaltsgesetz), § 19 Abs. 1 MiLoG (Mindestlohngesetz) und §
21SchwArbG (Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz) (Eigenerklärung im
Formblatt Eigenerklärung zur Eignung" erforderlich).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

g) Kurze Unternehmensdarstellung mit Angabe zu Sitz und Rechtsform des
Bieters sowie zu etwaigen Gesellschaftern (vom Bieter zu erstellende
Eigenerklärung erforderlich).

h) Geeignete Referenzen über früher ausgeführte vergleichbare
Dienstleistungsaufträge bezüglich Laborkooperationen (Übernahme
und/oder Betriebsführung von Krankenhauslaboratorien bei Verbleib der
Leistungserbringung über 24 Stunden im Krankenhaus) (in Form einer
Liste der in den Jahren 2017, 2018 und 2019 erbrachten
Dienstleistungen, mit Angabe des Werts, des Erbringungszeitraums, des
Leistungsvolumens.

Des öffentlichen oder privaten Auftraggebers und des Ansprechpartners
(soweit nicht vertraulich) im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung").

i) Geeignete Ausstattung, technische Ausrüstung und geeignete Maßnahmen
zur internen Qualitätssicherung der eigenen Arbeit (vom Bieter zu
erstellende Beschreibung erforderlich).

j) Geeignete Anzahl an Beschäftigten und Führungskräften
(Eigenerklärung, aus der die durchschnittliche Beschäftigtenzahl des
Bieters und die Zahl seiner Führungskräfte in den Jahren 2017, 2018 und
2019 ersichtlich ist, im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung"
erforderlich);

Geforderte Eignungsnachweise (gem. §§ 122 ff. GWB, §§ 42 ff. VgV), die
in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u. a. HPQR) vorliegen,
werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in
Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.

k) Angabe der Zahl der ärztlichen und sonstigen Mitarbeiter mit Angabe
der Facharztrichtungen (Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie
und Infektionsepidemiologie, Hygiene und Umweltmedizin etc.) und unter
Angabe der Qualifikation der sonstigen Mitarbeiter im Formblatt
Eigenerklärung zur Eignung").

l) Nachweise zur Akkreditierung der vorhandenen Labore des Bewerbers
(keine Eigenerklärung).
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Im Rahmen des Auftrags sind die Vorgaben bezüglich Sicherung von
Tariftreue und Mindestlohn bei der Vergabe öffentlicher Aufträge gemäß
dem Tariftreue- und Vergabegesetz Nordrhein-Westfalen (TVgG NRW) zu
beachten.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks
schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu
verhandelnden Angebote
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/12/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 18/12/2020
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/04/2021

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXP4YQ9DG3W
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstr. 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [10]VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 2211473055
Fax: +49 2211472889
Internet-Adresse:
[11]https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.ht
ml
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Das Verfahren für die Nachprüfung der Vergabe richtet sich nach den
Vorschriften der §§ 155 ff. des Gesetzes gegen
Wettbewerbsbeschränkungen (GWB). Zur Wahrung der Fristen wird auf die
§§ 160 ff. GWB verwiesen. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass ein
etwaiger Nachprüfungsantrag gemäß § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB
spätestens 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, zu stellen ist.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [12]VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 2211473055
Fax: +49 2211472889
Internet-Adresse:
[13]https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.ht
ml
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/11/2020

References

6. mailto:schwarz@klinikumsolingen.de?subject=TED
7. https://www.klinikumsolingen.de/
8. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YQ9DG3W/documents
9. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YQ9DG3W
10. mailto:VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED
11. https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.html
12. mailto:VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED
13. https://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/vergabekammer/index.html

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau