Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Groß-Gerau - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020112009203394705 / 557759-2020
Veröffentlicht :
20.11.2020
Angebotsabgabe bis :
13.01.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71320000 - Planungsleistungen im Bauwesen
71321000 - Technische Planungsleistungen für maschinen- und elektrotechnische Gebäudeanlagen
71327000 - Dienstleistungen in der Tragwerksplanung
45252100 - Bau von Kläranlagen
DE-Groß-Gerau: Dienstleistungen von Ingenieurbüros

2020/S 227/2020 557759

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kommunales Vergabezentrum Kreis Groß-Gerau für
die Gemeinde Büttelborn
Postanschrift: Wilhelm-Seipp-Str. 4
Ort: Groß-Gerau
NUTS-Code: DE717 Groß-Gerau
Postleitzahl: 64521
Land: Deutschland
E-Mail: [6]kvz@kreisgg.de
Fax: +49 6152-989615
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.kreisgg.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-175d005c661-
4a8f761728365deb
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-175d005c661-
4a8f761728365deb
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gemeinde Büttelborn, Errichtung einer vierten Reinigungsstufe auf der
Zentralkläranlage Büttelborn
Referenznummer der Bekanntmachung: 20/330
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Generalplanungsleistungen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71320000 Planungsleistungen im Bauwesen
71321000 Technische Planungsleistungen für maschinen- und
elektrotechnische Gebäudeanlagen
71327000 Dienstleistungen in der Tragwerksplanung
45252100 Bau von Kläranlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE717 Groß-Gerau
Hauptort der Ausführung:

Büttelborn
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Gemeinde Büttelborn beabsichtigt auf dem Gelände der
Zentralkläranlage Büttelborn den Bau einer vierten Reinigungsstufe mit
Ozon und GAK Upflowfilter.

Als Generalplanungsleistungen sind dazu Gesamt- bzw. Teilleistungen
zzgl. besonderer Leistungen der Leistungsphasen 1-9 (HOAI 2013)
folgender Leistungsbilder zu erbringen:

Objektplanung Ingenieurbauwerke gem. §§ 41 ff. i. V. m. Anl. 12 HOAI
2013,

Tragwerksplanung gem. §§ 49 ff. i. V. m. Anl. 14 HOAI 2013,

Fachplanung Technische Ausrüstung gem. § 53 ff. i. V. m. Anl. 15 HOAI
2013 (Anlagengruppen 1-3, 4, 7 und 8).

Eine detailliertere Beschreibung des Leistungsumfangs ergibt sich aus
den Vergabeunterlagen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/06/2021
Ende: 27/06/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 3
Höchstzahl: 5
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Eignungs- und Bewertungskriterien im Teilnahmewettbewerb:

1. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:

1.1. Jährlicher Gesamtumsatz der letzten 3 Geschäftsjahre (2017-2019),

1.2. Jährlicher spezifischer Umsatz für Planung von Anlagen zur
Abwasserbehandlung der letzten 3 Geschäftsjahre (2017-2019).

2. Technische und berufliche Leistungsfähigkeit:

2.1. Darstellung Mitarbeiterstruktur/beschäftigte Arbeitskräfte,

2.2. Angaben zur verantwortlichen Person,

2.3. Planungs-Referenzen im Bereich Objektplanung Ingenieurbauwerke,

2.4. Planungs-Referenzen im Bereich Fachplanung Technische Ausrüstung.

Zur genaueren Beschreibung der Kriterien und deren Wichtung siehe
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Geforderte Nachweise/Angaben zur Befähigung und Erlaubnis zur
Berufsausübung (§ 44 VgV):

Eigenerklärung zur Berufs- bzw. Handelsregistereintragung oder ein
entsprechender Registerauszug,

Nachweis der Berufs- und Betriebshaftpflichtversicherung eines in der
EU zugelassenen Haftpflichtversicherers oder eines Kreditinstitutes mit
einer Deckungssumme für Personenschäden von 2 500 000 EUR (je 2-fach
jährlich) und sonstiger Schäden von 2.500.000 EUR (je 2-fach jährlich),
bei nicht Vorhandensein einer entsprechenden Versicherung genügt eine
Bestätigung des Versicherers oder Kreditinstituts über den Abschluss
einer entsprechenden Versicherung im Auftragsfall,

Nachweis zur Führung der Berufsbezeichnung Architekt bzw. Ingenieur
(formlos).

Zur genaueren Beschreibung der Bedingungen siehe Vergabeunterlagen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1.1. Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre

Hier werden die von den Bewerbern/Bietergemeinschaft genannten
jährlichen Gesamtumsätze für die Jahre 2017, 2018 und 2019 gewertet.

Bei einem durchschnittlichen jährlichen Gesamtumsatz unter 1,0 Mio. EUR
erhält der Bewerber 0 Punkte.

Bei einem durchschnittlichen jährlichen Gesamtumsatz von 5,0 Mio. EUR
oder mehr erhält der Bewerber die volle Punktzahl.

Alle dazwischenliegenden Umsätze werden linear interpoliert.

2.2. Spezifischer Umsatz der letzten 3 Jahre

Die spezifischen Umsätze des Bewerbers/Bietergemeinschaft der letzten 3
Jahre 2017, 2018 und 2019 im Bereich Planung von Anlagen zur
Abwasserbehandlung, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar
sind, werden gewertet.

Bei einem durchschnittlichen jährlichen spezifischen Umsatz unter 0,5
Mio. EUR erhält der Bewerber 0 Punkte.

Bei einem durchschnittlichen jährlichen spezifischen Umsatz von 2,5
Mio. EUR oder mehr erhält der Bewerber die volle Punktzahl.

Alle dazwischenliegenden Umsätze werden linear interpoliert.

Zur genaueren Beschreibung der Kriterien und deren Wichtung siehe
Vergabeunterlagen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

2.1. Angaben zur Mitarbeiterstruktur

Bei den Angaben zur Mitarbeiterstruktur wird gewertet, wie viele
Architekten/Ingenieure/Bauleiter im Jahre 2020 beim
Bewerber/Bietergemeinschaft/Nachunternehmer tätig sind/waren.

Bei einer Mitarbeiteranzahl von weniger als 5 erhält der Bewerber 0
Punkte.

Bei einer Mitarbeiteranzahl von mehr als 19 erhält der Bewerber die
volle Punktzahl.

Alle dazwischenliegenden Werte werden linear interpoliert.

2.2. Angaben zur verantwortlichen Person

Hier wird gewertet, wie viele Jahre Berufserfahrung mit vergleichbaren
Projekten insgesamt die verantwortliche Person als Gesamtprojektleiter
oder stellv. Projektleiter aufweist.

Bei einer Berufserfahrung von unter 5 Jahren erhält der Bewerber 0
Punkte.

Bei einer Berufserfahrung von über 10 Jahren erhält der Bewerber die
volle Punktzahl.

Alle dazwischenliegenden Werte werden linear interpoliert.

2.3. Planungs-Referenzen im Bereich Objektplanung Ingenieurbauwerke

Es werden die Projekte gewertet, bei denen eine vergleichbare Planung
für kommunale Kläranlagen im europäischen Raum mit mindestens 10 000 EW
und Fertigstellung in den Jahren 2010-2020 übernommen wurde. Es werden
maximal 3 Referenzen gewertet. Bei einer Nennung von mehr als 3
Referenzen werden nur die 3 aktuellsten Referenzen gewertet. Weiterhin
werden nur Referenzen gewertet, bei denen mindestens 75 % der
HOAI-Grundleistungen der Objektplanung für Ingenieurbauwerke gemäß §§
41 ff. HOAI erbracht wurden. Die anrechenbaren Kosten für diese
Leistungen müssen mindestens 1,5 Mio. EUR betragen.

Die Bewertung der Referenzen erfolgt bezüglich des Zwecks der Anlage,
der Bauausführung im laufenden Betrieb, der Verwendung von
Fördermitteln sowie einer wissenschaftlichen Begleitung.

2.4. Planungs-Referenzen im Bereich Fachplanung Technische Anlagen

Es werden die Projekte gewertet, bei denen eine vergleichbare Planung
für kommunale Kläranlagen im europäischen Raum mit mindestens 10 000 EW
und Fertigstellung in den Jahren 2010-2020 übernommen wurde. Es werden
maximal 3 Referenzen gewertet. Bei einer Nennung von mehr als 3
Referenzen werden nur die 3 aktuellsten Referenzen gewertet. Weiterhin
werden nur Referenzen gewertet, die mindestens die Erbringung der
Anlagengruppe 7.2 umfassen und bei denen mindestens 75 % der
HOAI-Grundleistungen der Fachplanung für Technische Ausrüstung gemäß §§
53 ff. HOAI in den relevanten Anlagengruppen erbracht wurden. Die
anrechenbaren Kosten für diese Leistungen müssen mindestens 0,5 Mio.
EUR betragen.

Die Bewertung der Referenzen erfolgt bezüglich des Zwecks der Anlage,
der Bauausführung im laufenden Betrieb, der Verwendung von
Fördermitteln sowie einer wissenschaftlichen Begleitung.

Zur genaueren Beschreibung der Kriterien und deren Wichtung siehe
Vergabeunterlagen.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Der Bewerber/die Bietergemeinschaft muss eine
Mindestmitarbeiteranzahl von 4 Architekten/Ingenieuren/Bauleitern
vorweisen.

Es ist zwingend ein Referenzprojekt zur Objektplanung
Ingenieurbauwerke (im Falle einer Bietergemeinschaft ein
Referenzprojekt nicht zwingend gemeinsames Referenzprojekt) zu
nennen, in dem der Bewerber eine Planungsleistung in einer
vergleichbaren Aufgabenstellung (siehe oben) erbracht hat. Die Referenz
ist in die oben beschriebenen zu erbringenden Referenzen einzuordnen.

Es ist zwingend ein Referenzprojekt zur Fachplanung Technische
Ausrüstung (im Falle einer Bietergemeinschaft ein Referenzprojekt
nicht zwingend gemeinsames Referenzprojekt) zu nennen, in dem der
Bewerber eine Planungsleistung in einer vergleichbaren Aufgabenstellung
(siehe oben) erbracht hat. Die Referenz ist in die oben beschriebenen
zu erbringenden Referenzen einzuordnen.

Zur genaueren Beschreibung der Mindestanforderungen siehe
Vergabeunterlagen.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Natürliche Personen, die nach Rechtsvorschriften ihres Heimatlandes zur
Führung der Berufsbezeichnung Architekt/Ingenieur, oder vergleichbar
berechtigt sind.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/01/2021
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 02/02/2021
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/05/2021

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim
Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Wilhelminenstr. 1-3, Fristenbriefkasten:
Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Kommunales Vergabezentrum Kreis Groß-Gerau
Postanschrift: Wilhelm-Seipp-Str. 4
Ort: Groß-Gerau
Postleitzahl: 64521
Land: Deutschland
Fax: +49 6152-989-615
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/11/2020

References

6. mailto:kvz@kreisgg.de?subject=TED
7. http://www.kreisgg.de/
8. https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-175d005c661-4a8f761728365deb
9. https://www.vergabe24.de/vergabeunterlagen/54321-Tender-175d005c661-4a8f761728365deb

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau