Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Kirchheim bei München - Computeranlagen und Zubehör
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020112009082293090 / 556190-2020
Veröffentlicht :
20.11.2020
Angebotsabgabe bis :
22.12.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
30200000 - Computeranlagen und Zubehör
DE-Kirchheim bei München: Computeranlagen und Zubehör

2020/S 227/2020 556190

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen
im Osten des Landkreises München
Postanschrift: Räterstraße 26
Ort: Kirchheim bei München
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Postleitzahl: 85551
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Andreas Pecher
E-Mail: [6]szv@szv-mo.de
Telefon: +49 89909095606
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.kirchheim-heimstetten.de
Adresse des Beschafferprofils: [8]www.staatsanzeiger-eservices.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=20643
0
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[10]www.staatsanzeiger-eservices.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung von Schul-IT für weiterführende Schulen in Trägerschaft des
SZV-MO SZV-2020-RV-IT
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30200000 Computeranlagen und Zubehör
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Osten des
Landkreises München beabsichtigt die Beschaffung von Schul-IT und
zugehörigen Leistungen für seine weiterführenden Schulen als
Sachaufwandsträger und nach Maßgabe der bayerischen Förderprogramme
Digital budget und digitale Bildungsinfrastruktur an bayerischen
Schulen (Umsetzung des DigitalPakts Schule 2019 2024).

Die Leistungen werden in 2 Fachlosen beschafft:

Los 1:PC-Technik,

Los 2: Tablets.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 707 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1: PC Technik
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30200000 Computeranlagen und Zubehör
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Landkreis München.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

PC-Technik gemäß Leistungsbeschreibung zu Los 1:

Notebooks,

Notebooks-Convertables,

PC Systeme,

Monitore.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 323 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2: Tablets
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30200000 Computeranlagen und Zubehör
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Landkreis München
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Tablets gemäß Leistungsbeschreibung zu Los 2:

Tablets,

Tabletkoffer,

Dienstleistung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 384 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nr. 1:

Die Bieter müssen ihre Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung je
nach den Rechtsvorschriften des Staats, in dem sie niedergelassen sind,
entweder durch eine Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
dieses Staats oder auf andere Weise die erlaubte Berufsausübung
nachweisen.

Es ist dem Angebot eine aktuelle Kopie eines aktuellen Auszugs aus dem
Berufs- oder Handelsregister oder einen anderen entsprechenden Nachweis
dem Angebot beizufügen.

Zudem bedarf es einer Erklärung, dass seit dem Ausstellungsdatum keine
eintragungspflichtigen Sachverhalte angefallen sind.

Nr. 2:

Bestätigen Sie, dass Sie alle Eigenerklärungen des Abschnitts 4.2 der
Bewerbungsbedingungen ausgefüllt und mit Angabe des Erklärenden mit dem
Angebot eingereicht haben.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nr. 1:

Bestätigen Sie, dass der Jahresumsatz Ihres Unternehmens jeweils
getrennt in den Jahren 2017, 2018 und 2019 und bezogen auf den
Ausschreibungsgegenstand jeweils mindestens 700 000 EUR betrug
(Mindestanforderung).

Bei Bietergemeinschaften und beim Einsatz von Unterauftragnehmern
werden die Werte für die Wertung addiert.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nr. 1:

Die Bieter müssen ihre technische und berufliche Leistungsfähigkeit
durch Angabe von 3 vergleichbare und erfolgreichen Referenzen aus den
letzten 3 Jahren (gerechnet ab Ende der Angebotsfrist).

Nennen Sie für jede Referenz:

den Namen den Firmennamen und die Anschrift der Referenz,

den Beginn und das Ende des Auftrags/Rahmenvereinbarung bei der
Referenz,

den erfüllten bzw. noch laufenden Liefer- und Leistungsumfang bei der
Referenz.

Als Mindestanforderungen an die Referenzen werden vom Auftraggeber
erwartet:

Die Referenzauftraggeber müssen Unternehmen eines Landes mit deutscher
Amtsprache sein.

Der Bieter muss Produktlieferung und Installationsservices durchgeführt
haben.

Erfolgreich sind Referenzen, bei denen insbesondere keiner der
nachfolgenden Fälle vorliegt bzw. vorlag:

Rückabwicklung des Vertrages,

Kündigung des Vertrages aus wichtigem Grund,

Geltendmachung von nicht unwesentlichen Vertragsstrafen,

nicht unwesentliche Reduzierung des Leistungsumfangs gegenüber dem
bei initialer Beauftragung definierten,

nicht unwesentliche Überschreitung des initialen Kostenansatzes
(Auftragswertschätzung) bzw. Angebotspreises.

Nr. 2:

Der Bieter bestätigt, dass sein Unternehmen selbst und/oder das eines
etwaig eingesetzten Unterauftragnehmers vom Hersteller der angebotenen
Produkte zertifiziert ist für die Inbetriebnahme und Wartung der
angebotenen Produkte, sofern es entsprechende Zertifizierungsprogramme
gibt.

Nr. 3:

Bestätigen Sie, dass Sie Ihre Angaben zur Eignung über die
Vertragslaufzeit aufrechterhalten werden?

Nr. 4:

Bestätigen Sie, dass Sie im Falle der Auftragserteilung in der Lage
sein werden sicherzustellen, dass alle zur Leistungserbringung direkt
gegenüber dem Auftraggeber eingesetzten Mitarbeiter die deutsche
Sprache in Wort und Schrift fließend beherrschen und sie im Rahmen
dessen anwenden werden? Dies umfasst auch alle etwaig zu erstellenden
also nicht bereits vorhandene technische Dokumentationen und
Unterlagen.

Nr. 5:

Bestätigen Sie, dass Sie im Falle der Auftragserteilung in der Lage
sein werden sicherzustellen, dass die zugänglich gemachten Daten des
Auftraggebers im Rahmen der Leistungserbringung das Hoheitsgebiet der
Bundesrepublik Deutschland bzw. eines datenschutzrechtlich als sicher
anzusehenden EU-27-Mitgliedsstaates nicht verlassen und die
datenschutzrechtlichen Vorgaben des BayDSG, des BDSG und der DSGVO
eingehalten werden.

Nr. 6:

Bestätigen Sie, dass Sie keinerlei Interessen haben, die mit dem
angestrebten Vertragsabschluss im Widerspruch stehen und dieses zum
Nachteil des Auftraggebers beeinflussen könnten?

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/12/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28/02/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 22/12/2020
Ortszeit: 12:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Elektronisch über die Vergabeplattform.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von
Oberbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
E-Mail: [11]vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847
Internet-Adresse: [12]http://www.regierung-oberbayern.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Sieht sich ein am Auftrag interessiertes Unternehmen durch die
Nichtbeachtung von Vergabevorschriften in seinen Rechten verletzt, ist
der Verstoß innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gegenüber dem
Auftraggeber zu rügen (§ 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB). Verstöße, die aufgrund
der Bekanntmachung oder der Vergabeunterlagen erkennbar sind, müssen
spätestens bis zu der in der Bekanntmachung genannten Frist zur
Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt
werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 2 und 3 GWB). Der Antrag auf Einleitung eines
Nachprüfungsverfahrens ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage
nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht
abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern bei der Regierung von
Oberbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
E-Mail: [13]vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847
Internet-Adresse: [14]http://www.regierung-oberbayern.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/11/2020

References

6. mailto:szv@szv-mo.de?subject=TED
7. http://www.kirchheim-heimstetten.de/
8. http://www.staatsanzeiger-eservices.de/
9. https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=206430
10. http://www.staatsanzeiger-eservices.de/
11. mailto:vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de?subject=TED
12. http://www.regierung-oberbayern.de/
13. mailto:vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de?subject=TED
14. http://www.regierung-oberbayern.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau