Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Salzgitter - Strahlenmessgeräte
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020112009075392992 / 556090-2020
Veröffentlicht :
20.11.2020
Angebotsabgabe bis :
15.01.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
38341000 - Strahlenmessgeräte
DE-Salzgitter: Strahlenmessgeräte

2020/S 227/2020 556090

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bundesamt für Strahlenschutz
Postanschrift: Willy-Brandt-Straße 5
Ort: Salzgitter
NUTS-Code: DE912 Salzgitter, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 38226
Land: Deutschland
E-Mail: [6]angebote@bfs.de
Telefon: +49 30-183331264
Fax: +49 30-183331265
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.bfs.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=363048
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=363048
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von 2 SAR-Schnellmesssystemen (SPEAG) nebst Dienstleistung
Referenznummer der Bekanntmachung: 1247/20-000
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38341000 Strahlenmessgeräte
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Zum schnellen Gegenprüfen der vom BfS veröffentlichten
SAR-Herstellerangaben für Mobiltelefone mittels Reihenmessungen an
einer Vielzahl auf dem Markt erhältlicher Telekommunikationsendgeräte
ist ein normkonform messendes SAR-Schnellmesssystem mit sehr kurzen
Messzeiten im Minutenbereich erforderlich. Dabei soll die Messsoftware
mit der des vorhandenen stationären SAR-Messsystems SPEAG AG, DASY6 für
den Vergleich erhaltener Messwerte kompatibel sein. Für den Einsatz im
Bereich der Öffentlichkeitsarbeit des KEMF müssen einzelne
Messsystemkomponenten wie die Messphantome transportabel und
einzeln betreibbar sein. Technische Alternativen anderer
Herstellersysteme kommen gem. § 31 Abs. 6 VgV nicht in Betracht.
Näheres entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 395 300.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Bundesamt für Strahlenschutz

Ingolstädter Landstraße 1

85764 Oberschleißheim
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zum schnellen Gegenprüfen der vom BfS veröffentlichten
SAR-Herstellerangaben für Mobiltelefone mittels Reihenmessungen an
einer Vielzahl auf dem Markt erhältlicher Telekommunikationsendgeräte
ist ein normkonform messendes SAR-Schnellmesssystem mit sehr kurzen
Messzeiten im Minutenbereich erforderlich. Dabei soll die Messsoftware
mit der des vorhandenen stationären SAR-Messsystems SPEAG AG, DASY6 für
den Vergleich erhaltener Messwerte kompatibel sein. Für den Einsatz im
Bereich der Öffentlichkeitsarbeit müssen einzelne
Messsystem-komponenten wie die Messphantome transportabel und
einzeln betreibbar sein. Technische Alternativen anderer
Herstellersysteme kommen gem. § 31 Abs. 6 VgV nicht in Betracht.
Näheres entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 395 300.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Ende: 31/12/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eigenerklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach §
123,124 GWB (siehe Angebotsbedingungen + Anlage A).
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 15/01/2021
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 26/02/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15/01/2021
Ortszeit: 09:01
Ort:

Bundesamt für Strahlenschutz, Willy-Brandt-Str. 5, 38226 Salzgitter

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
16/11/2020

References

6. mailto:angebote@bfs.de?subject=TED
7. http://www.bfs.de/
8. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=363048
9. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=363048

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau