Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Feuchtwangen - Bau von Grundschulen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020111809023088835 / 552162-2020
Veröffentlicht :
18.11.2020
Angebotsabgabe bis :
08.12.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45214210 - Bau von Grundschulen
45324000 - Gipskartonarbeiten
DE-Feuchtwangen: Bau von Grundschulen

2020/S 225/2020 552162

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Schulverband Mittelschule Feuchtwangen-Land
Postanschrift: Kirchplatz 2
Ort: Feuchtwangen
NUTS-Code: DE256 Ansbach, Landkreis
Postleitzahl: 91555
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Stadtbauamt
E-Mail: [6]farg.khodary@feuchtwangen.de
Telefon: +49 9852 / 904-140
Fax: +49 9852 / 904-240
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.feuchtwangen.de
Adresse des Beschafferprofils: [8]http://www.aumass.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]https://plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av128980-eu
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[10]https://plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av128980-eu
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Trockenbauarbeiten Neubau Grund- und Mittelschule Feuchtwangen-Land
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45214210 Bau von Grundschulen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Neubau einer Grund- und Mittelschule für 23 Klassen als
dreigeschossiges Gebäude mit Teilunterkellerung;

Bruttogeschoßfläche 9 900 qm; Hauptnutzfläche 4 700 qm.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45324000 Gipskartonarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE256 Ansbach, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Dr.-Hans-Güthlein-Weg 14

91555 Feuchtwangen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

ca. 650 qm Gipskarton-Vorsatzschalen, ca. 2 300 qm Trockenbauwände
tlw. mit Brandschutzanforderung,

ca. 5 000 qm Gipskarton-Lochplattendecke mit Akustikfunktion,

ca. 250 qm geschlossene Gipskartondecke,

ca.130 qm Alu-Kassettendecke.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 15/02/2021
Ende: 15/10/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

aktueller Nachweis der Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
durch Vorlage der Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister nach
Maßgabe der Rechtsvorschriften des Herkunftslandes des Bieters.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

aktuelle Bescheinigung einer Berufs-/Betriebshaftpflichtversicherung.
Die Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland
haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen
Versicherungsträgers vorzulegen. (mit Angabe der Deckungssumme von 1,5
Millionen EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden und der
festgelegten Vertragsdauer),

Angaben zum Umsatz des Unternehmens, jeweils bezogen auf die letzten
3 abgeschlossenen Geschäftsjahre soweit es Bauleistungen und andere
Leistungen betrifft, die mit den zu vergebenden Leistungen vergleichbar
sind (zum Beispiel durch Bestätigung durch einen Steuerberater),

aktuelle qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der
Berufsgenossenschaft (Bruttolohnentgelte aus Geschäftsjahr 2017/2018).
Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben,
die entsprechende Bescheinigung des zuständigen Versicherungsträgers,

aktuelle Bescheinigung des Finanzamtes, dass aus steuerlichen Gründen
gegen eine Beauftragung keine Bedenken bestehen oder gleichwertig nach
Maßgabe des Herkunftslandes,

aktueller Nachweis, dass den gesetzlichen Pflichten zur Zahlung der
nicht vom Finanzamt erhobenen Steuern und der
Sozialversicherungsbeiträge nachgekommen wird (zum Beispiel durch
Bestätigung der Krankenkasse oder Sozialkasse),

Angabe, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich
geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist
oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan
rechtskräftig bestätigt wurde oder ob sich das Unternehmen in
Liquidation befindet (zum Beispiel durch Bestätigung durch einen
Steuerberater),

Formblätter EFB Blatt 221 und EFB Blatt 222,

Formblatt EFB Blatt 223.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten bis zu 5
abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung
vergleichbar sind, wobei für die wichtigsten Bauleistungen
Bescheinigungen über die ordnungsgemäße Ausführung und das Ergebnis
beizufügen sind; (zwingende Angaben: Bauvorhaben, Kurzbeschreibung der
ausgeführten Leistung, Bauherr, Ansprechpartner mit Telefonnummer,
Ausführungszeitraum und Auftragsvolumen),

es sind mindestens 3 vergleichbare Referenzprojekte nachzuweisen,

Bietergemeinschaften: Bieten Bietergemeinschaften, so ist für jedes
Mitglied der Nachweis der technischen Leistungsfähigkeit zu erbringen.
Der Nachweis kann über 3 gemeinsame oder auch von jedem Mitglied der
Bietergemeinschaft einzeln bearbeitete Referenzprojekte erbracht
werden,

Unterbeauftragung: werden weitere Unternehmen vom Bewerber
unterbeauftragt, so ist auch von den Unterbeauftragten die geforderte
Leistungsfähigkeit nachzuweisen, jedoch lediglich im Rahmen der von
ihnen jeweils ergänzend zu erbringenden Leistungen. Darüber hinaus ist
die technische Leistungsfähigkeit durch die weiteren Kriterien für die
übertragenen Leistungen nachzuweisen,

Angaben über die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen
Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte,
gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen
Leistungspersonal,

Angabe, welche Teile des Auftrags der Unternehmer unter Umständen als
Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt (FB 235 VHB).

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [11]2020/S 195-470617
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/12/2020
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 06/02/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 08/12/2020
Ortszeit: 09:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer
Nordbayern
Postanschrift: Postfach 606
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91511
Land: Deutschland
E-Mail: [12]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 981/53-1277
Fax: +49 981/53-1837
Internet-Adresse: [13]http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Schulverband Mittelschule Feuchtwangen-Land
Postanschrift: Kirchplatz 2
Ort: Feuchtwangen
Postleitzahl: 91555
Land: Deutschland
E-Mail: [14]bauamt@feuchtwangen.de
Telefon: +49 9852 / 904-140
Fax: +49 9852 / 904-240
Internet-Adresse: [15]http://www.feuchtwangen.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/11/2020

References

6. mailto:farg.khodary@feuchtwangen.de?subject=TED
7. http://www.feuchtwangen.de/
8. http://www.aumass.de/
9. https://plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av128980-eu
10. https://plattform.aumass.de/Veroeffentlichung/av128980-eu
11. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:470617-2020:TEXT:DE:HTML
12. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
13. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/
14. mailto:bauamt@feuchtwangen.de?subject=TED
15. http://www.feuchtwangen.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau