Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Jena - Brandverhütung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020111709164688521 / 551834-2020
Veröffentlicht :
17.11.2020
Dokumententyp : Zuschlagsbekanntmachung Konzession
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Produkt-Codes :
75251110 - Brandverhütung
DE-Jena: Brandverhütung

2020/S 224/2020 551834

Zuschlagsbekanntmachung Konzession

Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/23/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadtverwaltung Jena
Ort: Jena
NUTS-Code: DEG03 Jena, Kreisfreie Stadt
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabe-jena@jena.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.jena.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Dienstleistungskonzession zur Errichtung, Unterhaltung und zum Betrieb
einer Alarmübertragungsanlage für Brand- und Gefahrenmeldungen für
Fernalarme aus Brandmeldeanlagen zur Zentralen Rettungsleitstelle der
Stadt Jena
Referenznummer der Bekanntmachung: 2020-Konz-FW-01
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
75251110 Brandverhütung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die kreisfreie Stadt Jena betreibt die Zentrale Rettungsleitstelle für
das Stadtgebiet Jena, den Landkreis Saale-Holzland und den Landkreis
Saalfeld-Rudolstadt. Damit verbunden ist die Bearbeitung von Alarmen
aus ca. 270 Brandmeldeanlagen im Stadtgebiet Jena, ca. 230
Brandmeldeanlagen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und ca. 200
Brandmeldeanlagen im Landkreis Saale-Holzland. Die Anzahl der
Brandmeldeanlagen hat eine steigende Tendenz. Die moderne
Rettungsleitstelle wurde 2016 bezogen und befindet sich im
Gefahrenabwehrzentrum in Jena Am Anger 28.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Diese Konzession ist in Lose aufgeteilt: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 4 349 248.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG03 Jena, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Konzessionsvertrag der Stadt Jena läuft 2020 aus, so dass hiermit
die Vergabe einer Dienstleistungskonzession zum 1.1.2021 ausgeschrieben
wird. Die Stadt Jena hat mit dem derzeitigen Konzessionär eine
Übergangsvereinbarung darüber getroffen, dass die derzeitigen
Leistungen in Jena bis zum Abschluss der notwendigen Migration weiter
erbracht werden. Die Konzession gilt für die kreisfreie Stadt Jena.
Bisher in der Rettungsleitstelle Saalfeld angebundene Brandmeldeanlagen
des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt müssen ab diesem Stichtag ebenfalls
in die Leitstelle Jena übertragen werden. Da die Dienstleistung
Rettungsleitstelle für den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt ab diesem
Stichtag der kreisfreien Stadt Jena übertragen wird, betrifft die
Konzession auch alle dort künftig zu errichtenden Anlagen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die Konzession wird vergeben auf der Grundlage der nachstehenden
Kriterien:
* Kriterium: Betriebskonzept und Leistungsbeschreibung

* Kriterium: Realisierungskonzept zur Übernahme bewstehender
Brandmeldenanlagen und Aufschaltung neuer Brandmeldeanlage

* Kriterium: Störungs- und Servicekonzept

* Kriterium: Preis

II.2.7)Laufzeit der Konzession
Ende: 31/12/2030
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Vergabeverfahren mit vorheriger Veröffentlichung einer
Konzessionsbekanntmachung
IV.1.11)Hauptmerkmale des Vergabeverfahrens:
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [8]2020/S 129-317818

Abschnitt V: Vergabe einer Konzession
Bezeichnung des Auftrags:

Dienstleistungskonzession zur Errichtung, Unterhaltung und zum Betrieb
einer Alarmübertragungsanlage für Brand- und Gefahrenmeldungen für
Fernalarme aus Brandmeldeanlagen zur Zentralen Rettungsleitstelle der
Stadt Jena
Eine Konzession/Ein Los wurde vergeben: ja
V.2)Vergabe einer Konzession
V.2.1)Tag der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:
12/11/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen
EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus
Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 2
Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Siemens AG
Ort: Leipzig
NUTS-Code: DED5 Leipzig
Land: Deutschland
Der Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert der Konzession und zu den wesentlichen
Finanzierungsbedingungen (ohne MwSt.)
Gesamtwert der Konzession/des Loses: 4 349 248.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Thüringer Landesverwaltungsamt
Postanschrift: Jorge- Semprúm-Platz 4
Ort: Weimar
Postleitzahl: 99423
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/11/2020

References

6. mailto:vergabe-jena@jena.de?subject=TED
7. http://www.jena.de/
8. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:317818-2020:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau