Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Frankfurt am Main - Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101609081616581 / 487647-2020
Veröffentlicht :
16.10.2020
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
45234100 - Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
45221112 - Bau von Eisenbahnbrücken
45112500 - Erdbewegungsarbeiten
45234116 - Gleisbauarbeiten
DE-Frankfurt am Main: Bauarbeiten für Eisenbahnlinien

2020/S 202/2020 487647

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: DB Netz AG
Postanschrift: Theodor-Heuss-Allee 7
Ort: Frankfurt am Main
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 60486
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Deutsche Bahn AG, Beschaffung Infrastruktur Region
Südost, Einkauf Bauleistungen (FE.EI-SO-B), Ammonstraße 8, 01069
Dresden (1B6)
E-Mail: [7]einkauf.nlso@deutschebahn.com
Telefon: +49 3514612727
Fax: +49 3514613079
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
[8]http://www.deutschebahn.com/de/geschaefte/lieferantenportal
Adresse des Beschafferprofils:
[9]http://www.deutschebahn.com/bieterportal

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

19FEI39914 ESTW Gößnitz BA1/ESTW Lehndorf Restleistungen Los 1
(MKA_076)
Referenznummer der Bekanntmachung: 2019/S 150-371078
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45234100 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

19FEI39914 ESTW Gößnitz BA1/ESTW Lehndorf Restleistungen Los 1
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45221112 Bau von Eisenbahnbrücken
45112500 Erdbewegungsarbeiten
45234116 Gleisbauarbeiten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0M Altenburger Land
Hauptort der Ausführung:

Lehndorf bei Altenburg, Gößnitz bei Meerane (Thüringen, Landkreis
Altenburger Land).
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Hauptbauleistungen Lehndorf und Gößnitz Los 1

Neubau zweigleisige Strecke km 49,445 km 52,085 (Strecke 6362)

Oberbau (ca. 8 km Gleise, Erneuerung 1 Weiche, Beistellung
Oberbaustoffe durch AG), Tiefbau (18500m3 Erdarbeiten, 50 500 m^2
Planum herstellen, Vorflutleitungen zur Pleiße), Kabeltiefbau (ca. 4 km
Kabelgefäßsysteme; Kabelverlegung im Los 2), Mittellängsverbau auf ca.
4 km, Ingenieurbau (u. a. 5 Durchlässe, 1 Stützwand), Durchlässe:

1 Rahmendurchlass (Fertigteile, lichte Höhe 2 m, lichte Breite 1,50 m
Länge 15,50 m; 4 Rohrdurchlässe DN 1,00 m (3 St.), 1,8 m (1 St.) Länge
von 19,00 bis 23,00 m EÜ Flur Zehma (Erdbau, Ingenieurbau, Einbau
Hilfsbrücke) Rückbau WIB Konstruktion nebst Widerlager, Neubau
Rahmenbauwerk: Stützweite 7,50 m, Konstruktionshöhe 0,81 m, Breite
11,05 m, lichte Höhe zur Pleiße 2,70 m; Zusammenhangsleistungen:
Errichtung Baustraßen/BE Flächen, Umlegung Zehmaer Bach, Anpassung der
Kreisstraße K515. Bauen unter laufendem Eisenbahnbetrieb (einseitige
Sperrung), kurze Totalsperrungen in verschiedenen Bauzuständen;
teilweise beengte Platzverhältnisse und Zuwegungen.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 16/03/2020
Ende: 22/12/2022
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [10]2020/S 028-065481

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 19FEI39914
Los-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

ESTW Gößnitz BA1/ESTW Lehndorf Restleistungen Los 1
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
14/01/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Bickhardt Bau Thüringen GmbH
Postanschrift: Seiferitzer Allee 23
Ort: Meerane
NUTS-Code: DED45 Zwickau
Postleitzahl: 08393
Land: Deutschland
Telefon: +49 376440030
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Hartung Bau, Ingenieur- Tief- und Straßenbau
GmbH
Postanschrift: Nelkenstraße 12
Ort: Fulda
NUTS-Code: DE732 Fulda
Postleitzahl: 36041
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: OST BAU GmbH
Postanschrift: Am Schaugraben 5
Ort: Osterburg
NUTS-Code: DEE0D Stendal
Postleitzahl: 39606
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 12 556 885.77 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 52123
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Geltendmachung der Unwirksamkeit einer Auftragsvergabe in einem
Nachprüfungsverfahren ist fristgebunden. Es wird auf die in § 135 Abs.
2 GWB genannten Fristen verwiesen. Nach § 135 Abs. 2 S. 2 GWB endet die
Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach
Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt
der Europäischen Union. Nach Ablauf der jeweiligen Frist kann eine
Unwirksamkeit nicht mehr festgestellt werden.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/10/2020

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45234100 Bauarbeiten für Eisenbahnlinien
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45221112 Bau von Eisenbahnbrücken
45112500 Erdbewegungsarbeiten
45234116 Gleisbauarbeiten
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG0M Altenburger Land
Hauptort der Ausführung:

Lehndorf bei Altenburg, Gößnitz bei Meerane (Thüringen, Landkreis
Altenburger Land)
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Hauptbauleistungen Lehndorf und Gößnitz Los 1

Neubau zweigleisige Strecke km 49,445 km 52,085 (Strecke 6362)

Oberbau (ca. 8 km Gleise, Erneuerung 1 Weiche, Beistellung
Oberbaustoffe durch AG), Tiefbau (18 500 m^3 Erdarbeiten, 50 500 m^2
Planum herstellen, Vorflutleitungen zur Pleiße), Kabeltiefbau (ca. 4 km
Kabelgefäßsysteme; Kabelverlegung im Los 2), Mittellängsverbau auf ca.
4 km, Ingenieurbau (u. a. 5 Durchlässe, 1 Stützwand), Durchlässe: 1
Rahmendurchlass (Fertigteile, lichte Höhe 2 m, lichte Breite 1,50 m
Länge 15,50 m; 4 Rohrdurchlässe DN 1,00 m (3 St.), 1,8 m (1 St.) Länge
von 19,00 bis 23,00 m EÜ Flur Zehma (Erdbau, Ingenieurbau, Einbau
Hilfsbrücke) Rückbau WIB Konstruktion nebst Widerlager, Neubau
Rahmenbauwerk: Stützweite 7,50 m, Konstruktionshöhe 0,81 m, Breite
11,05 m, lichte Höhe zur Pleiße 2,70 m; Zusammenhangsleistungen:
Errichtung Baustraßen/BE Flächen, Umlegung Zehmaer Bach, Anpassung der
Kreisstraße K515. Bauen unter laufendem Eisenbahnbetrieb (einseitige
Sperrung), kurze Totalsperrungen in verschiedenen Bauzuständen;
teilweise beengte Platzverhältnisse und Zuwegungen.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 16/03/2020
Ende: 22/12/2022
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 12 556 885.77 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Bickhardt Bau Thüringen GmbH
Postanschrift: Seiferitzer Allee 23
Ort: Meerane
NUTS-Code: DED45 Zwickau
Postleitzahl: D-08393
Land: Deutschland
Telefon: +49 376440030
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Hartung Bau, Ingenieur- Tief- und Straßenbau
GmbH
Postanschrift: Nelkenstraße 12
Ort: Fulda
NUTS-Code: DE732 Fulda
Postleitzahl: D-36041
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: OST Bau GmbH
Postanschrift: Am Schaugraben 5
Ort: Osterburg
NUTS-Code: DEE0D Stendal
Postleitzahl: D-39606
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

MKA 76 Mehrstärken beim Bettungsausbau UL 2
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Im Zuge der Ausführung des Bettungsausbaus des Gleiskörpers im Bereich
des UL 2, ist festgestellt worden, dass abweichend vom Leistungssolls,
die Mächtigkeit der Bettung wesentlich umfangreicher ist, als zum
Zeitpunkt der Auftragserteilung bekannt war. Zur Erbringung des
vertraglich vereinbarten Leistungssoll des AN ist es notwendig, dass
die Mehrstärken der Bettung durch den AN beseitigt werden.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 15 371 803.62 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 15 442 603.62 EUR

References

7. mailto:einkauf.nlso@deutschebahn.com?subject=TED
8. http://www.deutschebahn.com/de/geschaefte/lieferantenportal
9. http://www.deutschebahn.com/bieterportal
10. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:065481-2020:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau