Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Marburg - Installation von Elektroanlagen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101609044316043 / 487095-2020
Veröffentlicht :
16.10.2020
Angebotsabgabe bis :
18.11.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45311000 - Installation von Elektroanlagen
DE-Marburg: Installation von Elektroanlagen

2020/S 202/2020 487095

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Universitätsstadt Marburg
Postanschrift: Barfüßerstraße 11
Ort: Marburg
NUTS-Code: DE724 Marburg-Biedenkopf
Postleitzahl: 35037
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Submissionsstelle
E-Mail: [6]submissionsstelle@marburg-stadt.de
Telefon: +49 64212011602/1632
Fax: +49 64212011790
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.marburg.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.had.de/onlinesuche_freeeu.html?SHOWPUB=373-1833
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Universitätsstadt Marburg
Postanschrift: Barfüßerstraße 11
Ort: Marburg
NUTS-Code: DE724 Marburg-Biedenkopf
Postleitzahl: 35037
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Submissionsstelle
E-Mail: [9]submissionsstelle@marburg-stadt.de
Telefon: +49 64212011602/1632
Fax: +49 64212011790
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [10]www.marburg.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[11]https://www.subreport-elvis.deE95399212
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Offizielle Bezeichnung: Magistrat der Universitätsstadt Marburg
Postanschrift: Barfüßerstraße 11
Ort: Marburg
Postleitzahl: 35037
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Submissionsstelle
Telefon: +49 64212011602/1632
E-Mail: [12]submissionsstelle@marburg-stadt.de
Fax: +49 64212011790
NUTS-Code: DE724 Marburg-Biedenkopf
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [13]www.marburg.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Nachbarschaftszentrum Waldtal, 35039 Marburg Gewerk:
Elektroinstallation, Brandmeldetechnik und Sicherheitsbeleuchtung
Referenznummer der Bekanntmachung: 60.12
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45311000 Installation von Elektroanlagen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Neubau Nachbarschaftszentrum Waldtal, Waidmannsweg 11, 35039 Marburg:

Elektroinstallation:

1 St. Zähleranlage für 15 Zählerplätze;

10 St. Unterverteilungen;

ca. 34 500 m Kabel und Leitungen Stark- und Schwachstrom in
gemischter Verlegeart, einschl. Betoneinlegearbeiten und sichtbarer
Verlegung;

ca. 6 700 m Kabel und Leitungen in gemischter Verlegeart für HLS;

ca. 2 600 m Kabelrinnen und -kanäle, teilweise in sichtbarer
Verlegung;

ca. 750 St. Schalter/Präsenzmelder/Steckdosen;

ca. 610 St. Leuchten und 40 Außenleuchten;

1 St. Brandmeldeanlage (BMZ, 80 Rauchmelder, 10 Handdruckmelder, 95
Sirenen);

1 St. Sicherheitsbeleuchtung Zentralbatterie mit ca. 140 Leuchten und
50 Piktogrammen;

2 St. Rauchwärmeabzugsanlage;

1 St. EDV: 1 Netzwerkschrank, 10 EDV-Verteiler, ca. 120
Datendoppeldosen;

3 St. Sprechanlage mit 3 Briefkästen (2 Stelen und 1 Stck.
Wandeinbau).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 634 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE724 Marburg-Biedenkopf
Hauptort der Ausführung:

Waidmannsweg 11

35039 Marburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Elektroinstallationsarbeiten.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 634 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 07/06/2021
Ende: 10/02/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Eine Angebotsabgabe ist ausschließlich über die Vergabeplattform
Subreport ELVIS und die angegebene Projektnummer möglich. Angebote in
sonstiger Form sind nicht zulässig.

Der Einreichungstermin ist verbindlich einzuhalten; verspätet
eingegangene Angebote finden keine Berücksichtigung.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für
Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.
(Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gemäß Formblatt
124 Eigenerklärung zur Eignung nachzuweisen. Gelangt das Angebot
eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im
Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung angegebenen Bescheinigungen
innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich
der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer
Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis
oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt
124 Eigenerklärung zur Eignung auch für diese anderen Unternehmen auf
Verlangen vorzulegen. Das Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung
ist den Vergabeunterlagen beigefügt.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für
Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.
(Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gemäß Formblatt
124 Eigenerklärung zur Eignung nachzuweisen. Gelangt das Angebot
eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im
Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung angegebenen Bescheinigungen
innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich
der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer
Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis
oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt
124 Eigenerklärung zur Eignung auch für diese anderen Unternehmen auf
Verlangen vorzulegen. Das Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung
ist den Vergabeunterlagen beigefügt.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für
Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.
(Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gemäß Formblatt
124 Eigenerklärung zur Eignung nachzuweisen. Gelangt das Angebot
eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im
Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung angegebenen Bescheinigungen
innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich
der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer
Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis
oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt
124 Eigenerklärung zur Eignung auch für diese anderen Unternehmen auf
Verlangen vorzulegen. Das Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung
ist den Vergabeunterlagen beigefügt.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 18/11/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 29/01/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 18/11/2020
Ortszeit: 10:00
Ort:

Magistrat der Universitätsstadt Marburg, Fachdienst Bauverwaltung
Submissionsstelle, Barfüßerstraße 11, 35037 Marburg

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Ergänzend zu Ziffer III.2.3) gilt:

Sollten sich aus dem Präqualifikationsverzeichnis keine/keine
ausreichende Anzahl von in den 3 letzten abgeschlossenen
Geschäftsjahren ausgeführten Leistungen ergeben, die mit der zu
vergebenden Leistung vergleichbar sind im Sinne von § 6 Abs. 3 Nr. 2 b)
VOB/A, so hat der Bieter, falls sein Angebot in die engere Wahl kommt,
auf Verlangen der Vergabestelle für bis zu 3 vergleichbare Referenzen
je eine Referenzbescheinigung mit mindestens folgenden Angaben
vorzulegen:

Ansprechpartner; Art der ausgeführten Leistung; Auftragssumme;
Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des mit eigenem Personal
ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges einschl. Angabe der
ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten
Arbeitnehmer; stichwortartige Beschreibung der besonderen technischen
und gerätespezifischen Anforderungen bzw. (bei Komplettleistung)
Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschließlich eventueller
Besonderheiten der Ausführung; Angabe zur Art der Baumaßnahme (z. B.
Neubau, Umbau etc.); Angabe zur vertraglichen Bindung
(Hauptauftragnehmer,

ARGE-Partner, Nachunternehmer); ggf. Angabe der Gewerke, die mit
eigenem Leitungspersonal koordiniert wurden; Bestätigung des
Auftraggebers über die vertragsgemäße Ausführung der Leistung.

Bei Einsatz von Nachunternehmern sind auch für diese auf Verlangen für
bis zu 3 vergleichbare Referenzen je eine Referenzbescheinigung mit
mindestens den oben genannten Angaben vorzulegen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim
Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3;
Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
E-Mail: [14]karin.heiderstaedt@rpda.hessen.de
Telefon: +49 6151126601
Fax: +49 6151125816
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu
wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften
ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach
Eingang vor der Vergabekammer beantragen.

Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 107 Abs. 3 Nr. 4
GWB)
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim
Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3;
Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
E-Mail: [15]karin.heiderstaedt@rpda.hessen.de
Telefon: +49 6151126601
Fax: +49 6151125816
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12/10/2020

References

6. mailto:submissionsstelle@marburg-stadt.de?subject=TED
7. http://www.marburg.de/
8. https://www.had.de/onlinesuche_freeeu.html?SHOWPUB=373-1833
9. mailto:submissionsstelle@marburg-stadt.de?subject=TED
10. http://www.marburg.de/
11. https://www.subreport-elvis.deE95399212/
12. mailto:submissionsstelle@marburg-stadt.de?subject=TED
13. http://www.marburg.de/
14. mailto:karin.heiderstaedt@rpda.hessen.de?subject=TED
15. mailto:karin.heiderstaedt@rpda.hessen.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau