Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Torgau - Betriebsärztliche Betreuung in der Justizvollzugsanstalt Torgau
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101515262615638 / 886921-2020
Veröffentlicht :
15.10.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
30.10.2020
Angebotsabgabe bis :
30.10.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71317200 - Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit
Betriebsärztliche Betreuung in der Justizvollzugsanstalt Torgau

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle: Offizielle Bezeichnung:
Justizvollzugsanstalt Torgau;
Straße, Hausnummer: Am Fort Zinna 7;
Postleitzahl: 04860; Ort: Torgau;
Land: Deutschland;
E-Mail: poststelle@jvato.justiz.sachsen.de;
Telefonnummer: +49 34217450;

Den Zuschlag erteilende Stelle: s.o.; Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind: s.o.
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
c) Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind: Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art und Umfang der Leistung: Vertragsgegenstand ist die betriebsärztliche Betreuung der Justizvollzugsanstalt Torgau durch
entsprechend qualifiziertes Fachpersonal nach dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) in Verbindung mit den einschlägigen
Unfallverhütungsvorschriften in der jeweils gültigen Fassung.; Orte der Leistungserbringung: Offizielle Bezeichnung:
Justizvollzugsanstalt Torgau; Straße, Hausnummer: Am Fort Zinna 7; Postleitzahl: 04860; Ort: Torgau; Land: Deutschland
e) Ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose: entfällt, da keine losweise Vergabe
f) Nebenangebote sind nicht zugelassen
g) Ausführungsfrist: Beginn: 01.01.2021; Ende: 31.12.2023
h) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt.
i) Angebotsfrist: 30.10.2020, 12:00 Uhr; Bindefrist: 30.11.2020
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen: -
k) Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: -
l) Mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des
Bewerbers oder Bieters verlangen: Nach 6 Abs. 3 VOL/A sind zum Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und
Zuverlässigkeit die Bescheinigung der Präqualifikation oder die Bescheinigung der Eintragung in das
Unternehmer-Lieferanten-Verzeichnis der Auftragsberatungsstelle Sachsen e.V. (ABSt., Mügelner Straße 40, 01237 Dresden, Tel.:
0351/2802-402) oder die dem Angebotsschreiben beigefügte Eigenerklärung ausgefüllt vorzulegen.
Es ist ein umfassendes Konzept gemäß der Richtlinien der DGUV-Vorschrift 2 zu erstellen. Im Falle der Zuschlagserteilung wird
dieses Konzept Vertragsbestandteil.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden: entfällt, siehe Vergabeunterlagen

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/evergabede/2020/10/5326059.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau