Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Frankfurt am Main - Dienstleistungen von medizinischen Laboratorien
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101409133114091 / 485361-2020
Veröffentlicht :
14.10.2020
Angebotsabgabe bis :
10.11.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
85145000 - Dienstleistungen von medizinischen Laboratorien
DE-Frankfurt am Main: Dienstleistungen von medizinischen Laboratorien

2020/S 200/2020 485361

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Universitätsklinikum Frankfurt
Postanschrift: Theodor-Stern-Kai 7
Ort: Frankfurt am Main
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 60590
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Fitzner, Cornelia
E-Mail: [6]ZentraleVergabe@kgu.de
Telefon: +49 6963016081
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.kgu.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTe
nderFiles.ashx?subProjectId=IfVDSkjX5lI%253d
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://portal.deutsche-evergabe.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sequenzierung (3/015/2020)
Referenznummer der Bekanntmachung: 2020015
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
85145000 Dienstleistungen von medizinischen Laboratorien
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Sequenzierung von Chip-Mutationen und Einzelzell-RNA-
Sequenzierungsbibliotheken in 2 Losen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 1: Next-Generation Sequenzierung von CHIP Mutationen (56 Gen Panel)
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
85145000 Dienstleistungen von medizinischen Laboratorien
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Frankfurt am Main
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Aufbereitung, Library Preparation, Sequenzierung und Analyse von ca.
450 Blutproben.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/02/2021
Ende: 31/01/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Los 2: Sequenzierung von gebrauchsfertigen
Einzelzell-RNA-Sequenzierungsbibliotheken
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
85145000 Dienstleistungen von medizinischen Laboratorien
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Frankfurt am Main
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Sequenzierung, Demultiplexing, Datenübetragung von ca. 40
cDNA-Bibliotheken pro Jahr.

Die Anzahl von ca. 120 cDNA-Bibliotheken ist auf den maximalen
Ausführungszeitraum von 3 Jahren (incl. der optionalen Verlängerungen)
angegeben.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 100 %
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/02/2021
Ende: 31/01/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Das 1. Jahr wird fix vergeben mit der Option des Auftraggebers auf
Verlängerung um 2 x 1 Jahr.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Los 1 + Los 2:

1. Auskunft über über die Eintragung in das Berufs- oder
Handelsregister des Unternehmenssitzes oder Wohnortes.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Los 1:

2. Auskunft über die berufliche Qualifikation der Personen, die im
Auftragsfall für die Leistungserbringung verantwortlich sind. Auskünfte
können auch in Form von Anlagen dem Angebot beigefügt werden.

3. Bestätigung des Bieters, dass alle Anforderungen gemäß Anlage 1 Los
1 Einzell-RNA-Sequenzierung Anforderung an die Bietereignung" zu
erfüllen.

Auf Verlangen der Vergabestelle hat der Bieter Auskunft bzw. Nachweise
der aufgeführten Anforderungen zu erbringen.

Los 2:

4. Auskunft über die technische Ausstattung, die zur
Leistungserbringung eingesetzt wird. Insbesondere:

Sequenzer ist NovaSeq 6000 und Kapazität für Demultiplexing,
Qualitätskontrollanalyse und Datenübertragung. Bitte geben Sie (evtl.
auch als Anlage) eine schriftliche Beschreibung (einschließlich Marke,
Modell, Katalognummer) der Maschinen an, die in den oben aufgeführten
Prozessen verwendet werden, und welche Maschine jeder Aufgabe
zugeordnet ist.

5. Bestätigung des Bieters, dass alle Anforderungen gemäß Anlage 1 Los
2 Einzelzell-RNA-Sequenzier ung Anforderungen an die Bietereignung"
erfüllt werden.

Auf Verlangen der Vergabestelle hat der Bieter Auskunft bzw. Nachweise
der aufgeführten Anforderungen zu erbringen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Bei Rahmenvereinbarungen Begründung, falls die Laufzeit der
Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt:

Pro Los wird die Rahmenvereinbarung mit einem einzigen
Wirtschaftsteilnehmer geschlossen.
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 10/11/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/01/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 10/11/2020
Ortszeit: 12:30
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter sind nicht zugelassen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:

2023
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Unterlagen stehen nur auf der Plattform der Deutschen eVergabe zur
Verfügung. Angebote müssen elektronisch über die Plattform der
Deutschen eVergabe eingereicht werden. Die Anzahl der einzureichenden
Hauptangebote ist je Bieter auf 1 Hauptangebot begrenzt. Bei
Überschreitung werden alle Hauptangebote des Bieters von der Wertung
ausgeschlossen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim
Regierungspräsidium Darmstadt
Postanschrift: Wilhelminenstraße 1-3
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
E-Mail: [10]karin.heiderstaedt@rpda.hessen.de
Telefon: +49 6151126601
Fax: +49 6151125816
Internet-Adresse: [11]http://www.rp-darmstadt.hessen.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/10/2020

References

6. mailto:ZentraleVergabe@kgu.de?subject=TED
7. http://www.kgu.de/
8. https://bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/DownloadTenderFiles.ashx?subProjectId=IfVDSkjX5lI%253d
9. https://portal.deutsche-evergabe.de/
10. mailto:karin.heiderstaedt@rpda.hessen.de?subject=TED
11. http://www.rp-darmstadt.hessen.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau