Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Eschborn - Tablettcomputer
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101409051012969 / 484289-2020
Veröffentlicht :
14.10.2020
Angebotsabgabe bis :
10.11.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
30213200 - Tablettcomputer
30232110 - Laserdrucker
38652120 - Videoprojektoren
DE-Eschborn: Tablettcomputer

2020/S 200/2020 484289

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Deutsche Gesellschaft für Internationale
Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Postanschrift: Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
Ort: Eschborn
NUTS-Code: DE71A Main-Taunus-Kreis
Postleitzahl: 65760
Land: Deutschland
E-Mail: [6]stephanie.dehnz@giz.de
Telefon: +49 6196792154
Fax: +49 619679802154
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.giz.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://ausschreibungen.giz.de/Satellite/notice/CXTRYYRYYTF/document
s
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://ausschreibungen.giz.de/Satellite/notice/CXTRYYRYYTF
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Juristische Person des privaten Rechts (gemeinnützige GmbH)
finanziert durch die Bundesrepublik Deutschland
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Internationale Zusammenarbeit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

7200071250 Tablets & IT Equipment (Libanon)
Referenznummer der Bekanntmachung: 7200071250
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30213200 Tablettcomputer
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung von Tablets und weiterem diversen IT-Equipment (z. B.
Drucker, Beamer und USV) für den Libanon.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter
Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Sofern ein Bieter für beide Lose das wirtschaftlichste und technisch
geeignete Angebot abgegeben hat, behält sich die Vergabestelle das
Recht vor beide Lose an den gleichen Bieter zu vergeben.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Tablets
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30213200 Tablettcomputer
30232110 Laserdrucker
38652120 Videoprojektoren
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: 00 Not specified
Hauptort der Ausführung:

GIZ Office Libanon 00000 Beirut FCA benannter Bestimmungsort in
Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschaffung von Tablets für den Libanon
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 3
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Bei Los 1 beabsichtigt die Vergabestelle mindestens 45 000 Tablets
abzurufen. Die Auftraggeberin hat die Option, den Leistungsumfang des
ursprünglichen Auftrags zu erweitern, indem sie die Stückzahl durch
schriftliche Mitteilung an den Auftragnehmer um bis zu 15 000 Tablets
für Los 1 der ausgeschriebenen Menge erhöht. Die Stückpreise und alle
anderen Bestimmungen des Vertrages und der Anlagen gelten unverändert
fort. Der Abruf dieser Optionen erfolgt bis spätestens 31.12.2020.
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

IT-Equipment
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30213200 Tablettcomputer
30232110 Laserdrucker
38652120 Videoprojektoren
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: 00 Not specified
Hauptort der Ausführung:

GIZ Office Libanon 00000 Beirut FCA benannter Bestimmungsort in
Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beschaffung von diversem IT-Equipment (z. B. Drucker, Beamer und USV)
für den Libanon
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 3
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Bei Los 1 beabsichtigt die Vergabestelle mindestens 45 000 Tablets
abzurufen. Die Auftraggeberin hat die Option, den Leistungsumfang des
ursprünglichen Auftrags zu erweitern, indem sie die Stückzahl durch
schriftliche Mitteilung an den Auftragnehmer um bis zu 15 000 Tablets
für Los 1 der ausgeschriebenen Menge erhöht. Die Stückpreise und alle
anderen Bestimmungen des Vertrages und der Anlagen gelten unverändert
fort. Der Abruf dieser Optionen erfolgt bis spätestens 31.12.2020.
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1. Eigenerklärung zur Eintragung ins Handelsregister oder
gleichwertigem Register nach den Rechtsvorschriften des Herkunftslands,

2. Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 123, § 124 GWB
vorliegen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Jährlicher Netto-Mindestumsatz im Bereich der ausgeschriebenen Leistung
(Lieferung von IT-Equipment) von mehr als 15 000 000,00 EUR für Los 1
und von 180 000,00 EUR für Los 2 in den Jahren 2017, 2018 und 2019.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Verpflichtend bei Angebotsabgabe für Los 1:

Mindestens 2 Referenzprojekte über die Lieferung von IT-Equipment mit
einem Auftragswert von mindestens 5 000 000,00 EUR aus den Jahren 2017,
2018 oder 2019.

Verpflichtend bei Angebotsabgabe für Los 1 + 2:

Mindestens ein Referenzprojekt aus den Jahren 2017, 2018 oder 2019, mit
welchem der Bieter bestätigt, dass er in der Lage ist, die vertraglich
geforderten Exportformalitäten für den Export in den Libanon zu
erfüllen. Dazu gehören:

die Erstellung von Exportdokumenten, wie Packliste, Zollrechnung und
Ursprungszeugnisse;

die Erstellung der zollamtlichen Ausfuhranmeldungen als direkter
Vertreter der GIZ (Ausfuhrbegleitdokument) sowie

die Anlieferung gemäß Incoterm FCA benannter Bestimmungsort in
Deutschland zu erfüllen.

Bitte beachten Sie dazu die näheren Erläuterungen im Dokument
Eigenerklärung zu Ausschlussgründen und Eignung.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 10/11/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 10/11/2020
Ortszeit: 12:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Kommunikation findet ausschließlich über den Projektbereich des GIZ
Vergabemarktplatz statt.

Bekanntmachungs-ID: CXTRYYRYYTF
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Die Vergabekammern des Bundes
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vk@bundeskartellamt.bund.de
Telefon: +49 2289499-0
Fax: +49 2289499-163
Internet-Adresse: [11]https://www.bundeskartellamt.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/10/2020

References

6. mailto:stephanie.dehnz@giz.de?subject=TED
7. https://www.giz.de/
8. https://ausschreibungen.giz.de/Satellite/notice/CXTRYYRYYTF/documents
9. https://ausschreibungen.giz.de/Satellite/notice/CXTRYYRYYTF
10. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED
11. https://www.bundeskartellamt.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau