Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und anderer Abfälle
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101309172912242 / 483614-2020
Veröffentlicht :
13.10.2020
Angebotsabgabe bis :
19.11.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
90513000 - Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und anderer Abfälle
14210000 - Kies, Sand, Schotter und Aggregate
14212410 - Mutterboden
DE-Hamburg: Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und anderer Abfälle

2020/S 199/2020 483614

Auftragsbekanntmachung Sektoren

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hamburger Wasserwerke GmbH
Postanschrift: Billhorner Deich 2
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Postleitzahl: 20539
Land: Deutschland
E-Mail: [6]ausschreibungen@hamburgwasser.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.hamburgwasser.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer/TenderingProcedureDetails
?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-174f88070e9-4b1a1210e0a563ac
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Submissionsstelle der Hamburger
Stadtentwässerung AöR
Postanschrift: Billhorner Deich 2
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Postleitzahl: 20539
Land: Deutschland
E-Mail: [9]ausschreibungen@hamburgwasser.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [10]www.hamburgwasser.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[11]https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer
I.6)Haupttätigkeit(en)
Wasser

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Füllsand, gesiebtem Mutterboden und Glensanda sowie die
Verwertung/Entsorgung von Bodenaushub
Referenznummer der Bekanntmachung: B 44-2020-206-0065
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90513000 Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und
anderer Abfälle
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Europaweite Ausschreibung als offenes Verfahren zum Zwecke einer
Rahmenvertragsschließung über die die Lieferung von Füllsand, gesiebtem
Mutterboden und Glensanda sowie die Verwertung/Entsorgung von
Bodenaushub.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 6
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Entsorgungsleistung Bezirk Nord 1.1.2021-31.12.2022
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513000 Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und
anderer Abfälle
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Hamburger Wasserwerke GmbH beabsichtigen einen Rahmenvertrag über
die Lieferung von Füllsand, gesiebtem Mutterboden und Glensanda sowie
die Verwertung/Entsorgung von Bodenaushub abzuschließen.

Los 1: Entsorgungsleistung Bezirk Nord.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr: Optionszeitraum
1.1.2023-31.12.2023. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit ist eine
Verlängerung des Vertrages um den genannten Optionszeitraum nach
beiderseitigem Einvernehmen von Auftragnehmer und Auftraggeber möglich.
Zeitpunkt des Optionsgebrauches bis zum 30.6.2022.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Registrierung des Bieters im Bietercockpit sowie das Herunterladen
der Ausschreibungsunterlagen muss zwingend spät. bis 7 Tage vor
Submissionstermin über das Bietercockpit des Ausschreibenden erfolgen.
Andernfalls ist keine elektronische Angebotsabgabe möglich. (sh.
Aufforderung zur Angebotsabgabe)

Fragen zu den Ausschreibungsunterlagen werden nur bis 7 Tage vor der
Angebotsfrist beantwortet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferleistung Bezirk Nord 1.1.2021-31.12.2022
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513000 Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und
anderer Abfälle
14210000 Kies, Sand, Schotter und Aggregate
14212410 Mutterboden
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Hamburger Wasserwerke GmbH beabsichtigen einen Rahmenvertrag über
die Lieferung von Füllsand, gesiebtem Mutterboden und Glensanda sowie
die Verwertung/Entsorgung von Bodenaushub abzuschließen.

Los 2: Lieferleistung Bezirk Nord.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr: Optionszeitraum
1.1.2023-31.12.2023. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit ist eine
Verlängerung des Vertrages um den genannten Optionszeitraum nach
beiderseitigem Einvernehmen von Auftragnehmer und Auftraggeber möglich.
Zeitpunkt des Optionsgebrauches bis zum 30.6.2022.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Registrierung des Bieters im Bietercockpit sowie das Herunterladen
der Ausschreibungsunterlagen muss zwingend spät. bis 7 Tage vor
Submissionstermin über das Bietercockpit des Ausschreibenden erfolgen.
Andernfalls ist keine elektronische Angebotsabgabe möglich. (sh.
Aufforderung zur Angebotsabgabe)

Fragen zu den Ausschreibungsunterlagen werden nur bis 7 Tage vor der
Angebotsfrist beantwortet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Entsorgungsleistung Bezirk Mitte 1.1.2021-31.12.2022
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513000 Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und
anderer Abfälle
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Hamburger Wasserwerke GmbH beabsichtigen einen Rahmenvertrag über
die Lieferung von Füllsand, gesiebtem Mutterboden und Glensanda sowie
die Verwertung/Entsorgung von Bodenaushub abzuschließen.

Los 3: Entsorgungsleistung Bezirk Mitte.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr: Optionszeitraum
1.1.2023-31.12.2023. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit ist eine
Verlängerung des Vertrages um den genannten Optionszeitraum nach
beiderseitigem Einvernehmen von Auftragnehmer und Auftraggeber möglich.
Zeitpunkt des Optionsgebrauches bis zum 30.6.2022.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Registrierung des Bieters im Bietercockpit sowie das Herunterladen
der Ausschreibungsunterlagen muss zwingend spät. bis 7 Tage vor
Submissionstermin über das Bietercockpit des Ausschreibenden erfolgen.
Andernfalls ist keine elektronische Angebotsabgabe möglich. (sh.
Aufforderung zur Angebotsabgabe)

Fragen zu den Ausschreibungsunterlagen werden nur bis 7 Tage vor der
Angebotsfrist beantwortet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferleistung Bezirk Mitte 1.1.2021-31.12.2022
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513000 Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und
anderer Abfälle
14210000 Kies, Sand, Schotter und Aggregate
14212410 Mutterboden
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Hamburger Wasserwerke GmbH beabsichtigen einen Rahmenvertrag über
die Lieferung von Füllsand, gesiebtem Mutterboden und Glensanda sowie
die Verwertung/Entsorgung von Bodenaushub abzuschließen.

Los 4: Lieferleistung Bezirk Mitte.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr: Optionszeitraum
1.1.2023-31.12.2023. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit ist eine
Verlängerung des Vertrages um den genannten Optionszeitraum nach
beiderseitigem Einvernehmen von Auftragnehmer und Auftraggeber möglich.
Zeitpunkt des Optionsgebrauches bis zum 30.6.2022.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Registrierung des Bieters im Bietercockpit sowie das Herunterladen
der Ausschreibungsunterlagen muss zwingend spät. bis 7 Tage vor
Submissionstermin über das Bietercockpit des Ausschreibenden erfolgen.
Andernfalls ist keine elektronische Angebotsabgabe möglich. (sh.
Aufforderung zur Angebotsabgabe)

Fragen zu den Ausschreibungsunterlagen werden nur bis 7 Tage vor der
Angebotsfrist beantwortet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Entsorgungsleistung Bezirk West 1.1.2021-31.12.2022
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513000 Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und
anderer Abfälle
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Hamburger Wasserwerke GmbH beabsichtigen einen Rahmenvertrag über
die Lieferung von Füllsand, gesiebtem Mutterboden und Glensanda sowie
die Verwertung/Entsorgung von Bodenaushub abzuschließen.

Los 5: Entsorgungsleistung Bezirk West.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr: Optionszeitraum
1.1.2023-31.12.2023. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit ist eine
Verlängerung des Vertrages um den genannten Optionszeitraum nach
beiderseitigem Einvernehmen von Auftragnehmer und Auftraggeber möglich.
Zeitpunkt des Optionsgebrauches bis zum 30.6.2022.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Registrierung des Bieters im Bietercockpit sowie das Herunterladen
der Ausschreibungsunterlagen muss zwingend spät. bis 7 Tage vor
Submissionstermin über das Bietercockpit des Ausschreibenden erfolgen.
Andernfalls ist keine elektronische Angebotsabgabe möglich. (sh.
Aufforderung zur Angebotsabgabe)

Fragen zu den Ausschreibungsunterlagen werden nur bis 7 Tage vor der
Angebotsfrist beantwortet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferleistung Bezirk West 1.1.2021-31.12.2022
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90513000 Behandlung und Beseitigung ungefährlicher Siedlungs- und
anderer Abfälle
14210000 Kies, Sand, Schotter und Aggregate
14212410 Mutterboden
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Hamburger Wasserwerke GmbH beabsichtigen einen Rahmenvertrag über
die Lieferung von Füllsand, gesiebtem Mutterboden und Glensanda sowie
die Verwertung/Entsorgung von Bodenaushub abzuschließen.

Los 6: Lieferleistung Bezirk West.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr: Optionszeitraum
1.1.2023-31.12.2023. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit ist eine
Verlängerung des Vertrages um den genannten Optionszeitraum nach
beiderseitigem Einvernehmen von Auftragnehmer und Auftraggeber möglich.
Zeitpunkt des Optionsgebrauches bis zum 30.6.2022.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Registrierung des Bieters im Bietercockpit sowie das Herunterladen
der Ausschreibungsunterlagen muss zwingend spät. bis 7 Tage vor
Submissionstermin über das Bietercockpit des Ausschreibenden erfolgen.
Andernfalls ist keine elektronische Angebotsabgabe möglich. (sh.
Aufforderung zur Angebotsabgabe)

Fragen zu den Ausschreibungsunterlagen werden nur bis 7 Tage vor der
Angebotsfrist beantwortet.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Handelsregisterauszug.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung fehlende Ausschlussgründe;

Eigenerklärung über die vollständige Entrichtung von Steuern sowie
Beiträgen an Krankenkassen und Berufsgenossenschaften;

Eigenerklärung Einhaltung Tariftreue;

Eigenerklärung Entgelt auf Grundlage Mindestlohngesetzes (MiLoG);

Eigenerklärung über die Einstufung Ihres Unternehmens.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachweis DIN EN ISO 9001 oder gleichwertig;

Nachweis aktuelles Zertifikat Entsorgungsfachbetrieb;

Eigenerklärung Einhaltung Kreislaufwirtschaftsgesetz;

Eigenerklärung Lagerfläche für den Boden;

Eigenerklärung Analyseergebnisse;

Eigenerklärung Entsorger-Audit.
III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:

Siehe Ausschreibungsunterlagen.
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt
wird, haben muss:

Bietergemeinschaften müssen zusammen mit dem Angebot eine von allen
Mitgliedern zu unterzeichnende Erklärung darüber abgeben, dass alle
Mitglieder gesamtschuldnerisch haften. Gleichzeitig haben sie einen dem
Auftraggeber gegnüber bevollmächtigten Vertreter zu benennen. Ebenso
haben sie anzugeben wie im Auftragsfall die Arbeitsteilung zwischen den
Mitgliedern der Bietergemeinschaft erfolgen soll.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/11/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 19/11/2020
Ortszeit: 10:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Registrierung des Bieters im Bietercockpit sowie das Herunterladen
der Ausschreibungsunterlagen muss zwingend spät. bis 7 Tage vor
Submissionstermin über das Bietercockpit des Ausschreibenden erfolgen.
Andernfalls ist keine elektronische Angebotsabgabe möglich. (sh.
Aufforderung zur Angebotsabgabe)

Fragen zu den Ausschreibungsunterlagen werden nur bis 7 Tage vor der
Angebotsfrist beantwortet.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Finanzbehörde Hamburg
Postanschrift: Große Bleichen 27
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 20354
Land: Deutschland
E-Mail: [12]vergabekammer@fb.hamburg.de
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Submissionsstelle der Hamburger
Stadtentwässerung AöR
Postanschrift: Billhorner Deich 2
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 20539
Land: Deutschland
E-Mail: [13]ausschreibungen@hamburgwasser.de
Internet-Adresse: [14]www.hamburgwasser.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/10/2020

References

6. mailto:ausschreibungen@hamburgwasser.de?subject=TED
7. http://www.hamburgwasser.de/
8. https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-174f88070e9-4b1a
1210e0a563ac
9. mailto:ausschreibungen@hamburgwasser.de?subject=TED
10. http://www.hamburgwasser.de/
11. https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer
12. mailto:vergabekammer@fb.hamburg.de?subject=TED
13. mailto:ausschreibungen@hamburgwasser.de?subject=TED
14. http://www.hamburgwasser.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau