Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Hausmeisterdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020091409112656609 / 429983-2020
Veröffentlicht :
14.09.2020
Angebotsabgabe bis :
15.10.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
98341140 - Hausmeisterdienste
DE-Berlin: Hausmeisterdienste

2020/S 178/2020 429983

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hausmeisterdienste fü das Jüdische Museum
Berlin
Postanschrift: Lindenstraße 9-14
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Postleitzahl: 10969
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Stiftung Jüdisches Museum Berlin
Rechtemanagement/Vergaben
E-Mail: [6]s.brejora@jmberlin.de
Telefon: +49 30-25993362
Fax: +49 30-25993386

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]https://www.jmberlin.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=350334
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=350334
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Hausmeisterdienste für das Jüdische Museum Berlin
Referenznummer der Bekanntmachung: JMB 017/2020
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
98341140 Hausmeisterdienste
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand der vom Jüdischen Museum Berlin ausgeschriebenen Leistung
sind Hausmeisterdienstleistungen im Jüdischen Museum Berlin.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 720 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
Hauptort der Ausführung:

Stiftung Jüdisches Museum Berlin

Lindenstraße 9-14

10696 Berlin

Akademie und ANOHA Kindermuseum des Jüdischen Museums Berlin

Frommet und Moses Mendelsohn Platz 1

10969 Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Hausmeisterdienstleistungen für das Jüdische Museum Berlin.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 720 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2021
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis der bauhandwerklichen Berufsausbildung des zum Einsatz
kommenden Personals als Trockenbauer, Schlosser, Heizung, Lüftung,
Sanitär, Maler, Tischler, Elektriker, Mauerer und Fliesenleger (§ 46
Abs. 3 Nr. 2-6 VgV);

Nachweis zur Bedienungsberechtigung von Flurförderfahrzeugen für
einzelne Mitarbeiter (§ 46 Abs. 3 Nr. 6).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Bescheinigung (in Kopie) über eine bestehende
Betriebshaftpflichtversicherung.

Bzw. alternativ eine Eigenerklärung, spätestens zum Vertragsbeginn

Mindestens die nachstehenden Deckungssummen nachzuweisen (§ 45 Abs. 1
Nr. 3 VgV):

bei Personalschäden 1 500 000 EUR;

Sachschäden 1 000 000 EUR;

Vermögensschäden 250 000 EUR;

Verlust von Schlüsseln 250 000 EUR;

Unterschriebene Erklärung Keine Ausschlussgründe vom Verfahren (§§
123, 124 und 125 GWB).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Referenzliste des Unternehmens des Bieters mit Ansprechpartner,
Telefonnummer und Art des Referenzgebers (öffentlich oder privat),
Angabe des Auftragswertes, des Auftragszeitraumes und Art der Leistung
vergleichbarer Aufträgen in sicherheitsrelevanten und musealen
Bereichen mit einem Mindestumsatz von 100 000 EUR (§ 46 Abs. 3 Nr. 1
VgV);

Unterschriebene Eigenerklärung Nachunternehmer;

Detaillierte Unternehmensdarstellung und Firmenprofil mit Firmenname.

Rechtsform, Anschrift (Hauptsitz/Niederlassungen und ggf. Sitz der
Niederlassung, die den Auftraggeber betreuen würde), Telefon- und Fax-
Nr., Umsatzsteuerident-Nr., Namen und Funktionen der bevollmächtigten
Unternehmensvertreter, Organisationsstruktur des Unternehmens,
Geschäftsfelder/-zweige, Gründungsdatum, Unternehmenshistorie (§ 45
Abs. 1 Nr. 1 VgV),

Unterschriebene Eigenerklärung Nachweise zum Angebot.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 15/10/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15/10/2020
Ortszeit: 10:01
Ort:

Stiftung Jüdisches Museum Berlin

Annex Akademie Rechtemanagement/Vergaben

Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1

10969 Berlin
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Mitarbeiter des Bereiches Rechtemanagement/Vergaben

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:

September 2024
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundeskartellamt Bonn
Postanschrift: Villemomblerstraße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: [10]info@bundeskartellamt.bund.de
Telefon: +49 228-94990
Fax: +49 228-9499163
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/09/2020

References

6. mailto:s.brejora@jmberlin.de?subject=TED
7. https://www.jmberlin.de/
8. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=350334
9. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=350334
10. mailto:info@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau