Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Oberhausen - Dienstleistungen von Architekturbüros
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020073009111078599 / 359634-2020
Veröffentlicht :
30.07.2020
Angebotsabgabe bis :
08.09.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71200000 - Dienstleistungen von Architekturbüros
DE-Oberhausen: Dienstleistungen von Architekturbüros

2020/S 146/2020 359634

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Oberhausen Stabsstelle 2-0-10 Zentrale
Vergabe
Postanschrift: Bahnhofstraße 66
Ort: Oberhausen
NUTS-Code: DEA17 Oberhausen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 46145
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Stabsstelle 2-0-10 Zentrale Vergabe
E-Mail: [6]vergabestelle@oberhausen.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]http://www.oberhausen.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YR9YYDQ
/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YR9YYDQ
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Stadtteilarchitekt/in für das Stadterneuerungsprojekt Soziale Stadt
Oberhausen Brückenschlag
Referenznummer der Bekanntmachung: OB_2020/07-020
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71200000 Dienstleistungen von Architekturbüros
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Stadtteilarchitekt/in für das Stadterneuerungsprojekt Soziale Stadt
Oberhausen Brückenschlag.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA17 Oberhausen, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Stadtbezirk Alt-Oberhausen

46045 Oberhausen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Stadt Oberhausen setzt Stadterneuerungsmaßnahmen um, die der
Aufwertung und Weiterentwicklung der zentralen Innenstadtlage von
Alt-Oberhausen mit einem Brückenschlag zwischen Behördenviertel,
Geschäftslagen, Bahnhofsbereich, Industriemuseum, Altenberggelände und
weiteren angrenzenden Lagen von Lirich Süd dienen.

Ein Ziel des Integrierten Handlungskonzeptes Soziale Stadt Oberhausen
Brückenschlag besteht in der Sicherung und Qualifizierung des
Gebäudebestandes. Hierzu sollen Immobilieneigentümer/innen künftig über
Fördermöglichkeiten durch eine/n Stadtteilarchitekt/in informiert
werden. Darüber hinaus ist die Beratung durch eine/n
Stadtteilarchitekt/in dahingehend vorgesehen, den gebäudebezogenen
Sanierungs- und Erneuerungsprozess im Programmgebiet fachlich zu
begleiten und zu steuern. In diesem Zusammenhang soll die
Stadtteilarchitektin/ der Stadtteilarchitekt aktiv auf die
Eigentümer/innen zugehen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/12/2020
Ende: 30/11/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Angaben zum Unternehmen, Sitz, Gegenstand, Rechtsform, Gründungsjahr;

Nachweis der Eintragung in das Berufsregister (auf Verlangen der
Vergabestelle);

Nachweis der Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft (ersatzweise
Eigenerklärung des Bewerbers);

Erklärung des Bieters, dass über sein Vermögen nicht ein
Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes
Verfahren weder beantragt noch eröffnet wurde, ein Antrag auf Eröffnung
mangels Masse abgelehnt wurde und sich sein Unternehmen nicht in
Liquidation befindet;

Erklärung des Bieters, dass er nachweislich keine schwere Verfehlung
begangen hat, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt;

Erklärung des Bieters, dass er im Vergabeverfahren vorsätzlich keine
unzutreffenden Erklärungen in Bezug auf seine Fachkunde,
Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit abgegeben hat (vgl. hierzu § 123
GWB);

Nachweis (ersatzweise Eigenerklärung des Bieters) der ordnungsgemäßen
Erfüllung der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben
(Bescheinigung des Finanzamtes) sowie der Beiträge zur gesetzlichen
Sozialversicherung (Bescheinigung der zuständigen
Krankenkasse/Eignungsstelle).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Als Nachweis sind nach § 45 VgV der durchschnittliche Jahresumsatz der
Firma/des Büros in den letzten 3 Jahren im vergleichbaren
Tätigkeitsbereich vorzulegen,

Nachweis einer gültigen Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Als Nachweis sind nach § 46 VgV die Vorlage von 3 vergleichbaren
Referenzen aus den letzten 3 Jahren unter Angabe von Auftraggeber/in,
Durchführungszeitraum und erbrachten Beratungsleistungen vorzulegen,

Darstellung eines Firmen- bzw. Bürokurzprofils mit Angaben zum
Leistungsspektrum, zur Anzahl der Mitarbeiter/innen sowie zur
Büroausstattung;

für die/den einzusetzenden Stadtteilarchitekt/in ist ein Nachweis
über die Mitgliedschaft in einer Architektenkammer vorzulegen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand
vorbehalten
Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift:

Architekten, Ingenieure
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/09/2020
Ortszeit: 09:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 26/11/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 09/09/2020
Ortszeit: 09:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXS0YR9YYDQ
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland Spruchkörper Köln
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/07/2020

References

6. mailto:vergabestelle@oberhausen.de?subject=TED
7. http://www.oberhausen.de/
8. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YR9YYDQ/documents
9. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YR9YYDQ

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau