Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Neumünster - Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020073009060077814 / 358836-2020
Veröffentlicht :
30.07.2020
Angebotsabgabe bis :
04.09.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
33124120 - Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
DE-Neumünster: Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke

2020/S 146/2020 358836

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster GmbH
Postanschrift: Friesenstraße 11
Ort: Neumünster
NUTS-Code: DEF04 Neumünster, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 24534
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [6]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Telefon: +49 2212921940
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.friedrich-ebert-krankenhaus.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hufeland Klinikum GmbH
Postanschrift: Langensalzaer Landstraße 1
Ort: Mühlhausen
NUTS-Code: DEG09 Unstrut-Hainich-Kreis
Postleitzahl: 99974
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [8]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Telefon: +49 2212921940
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [9]www.hufeland.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Klinikum Chemnitz gGmbH
Postanschrift: Flemmingstraße 2
Ort: Chemnitz
NUTS-Code: DED41 Chemnitz, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 09116
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [10]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Telefon: +49 2212921940
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [11]www.klinikumchemnitz.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Klinikum Darmstadt GmbH
Postanschrift: Grafenstraße 9
Ort: Darmstadt
NUTS-Code: DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [12]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Telefon: +49 2212921940
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [13]www.klinikum-darmstadt.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH
Postanschrift: Donatsring 20
Ort: Freiberg
NUTS-Code: DED43 Mittelsachsen
Postleitzahl: 09599
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [14]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Telefon: +49 2212921940
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [15]www.kkh-freiberg.com
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Oberlausitz-Kliniken gGmbH
Postanschrift: Am Stadtwall 3
Ort: Bautzen
NUTS-Code: DED2C Bautzen
Postleitzahl: 02625
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [16]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Telefon: +49 2212921940
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [17]www.oberlausitz-kliniken.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Ortenau Klinikum
Postanschrift: Weingartenstraße 70
Ort: Offenburg
NUTS-Code: DE134 Ortenaukreis
Postleitzahl: 77654
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [18]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Telefon: +49 2212921940
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [19]www.offenburg-kehl.ortenau-klinikum.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Robert-Koch-Krankenhaus Apolda GmbH
Postanschrift: Jenaer Straße 66
Ort: Apolda
NUTS-Code: DEG0G Weimarer Land
Postleitzahl: 99510
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [20]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Telefon: +49 2212921940
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [21]www.rkk-apolda.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Universitätsklinikum Jena
Postanschrift: Bachstraße 18
Ort: Jena
NUTS-Code: DEG03 Jena, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 07743
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [22]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Telefon: +49 2212921940
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [23]www.uniklinikum-jena.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gGmbH
Postanschrift: Esmarchstraße 50
Ort: Heide
NUTS-Code: DEF05 Dithmarschen
Postleitzahl: 25746
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [24]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Telefon: +49 2212921940
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [25]www.westkuestenklinikum.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Klinikum Dahme-Spreewald GmbH
Postanschrift: Schillerstr. 29
Ort: Lübben
NUTS-Code: DE406 Dahme-Spreewald
Postleitzahl: 15907
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [26]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [27]www.klinikum-ds.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Krankenhäuser im Verbund der Sana Kliniken AG
(Anhang 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen)
Postanschrift: Oskar-Messter-Straße 24
Ort: Ismaning
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Postleitzahl: 85737
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): LEINEMANN PARTNER Rechtsanwälte mbB
E-Mail: [28]Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de
Telefon: +49 2212921940
Fax: +49 22129219449

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [29]www.sana.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[30]https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/0ec2568a-
e6c9-4d14-b194-bb2fc296e608
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[31]https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/0ec2568a-
e6c9-4d14-b194-bb2fc296e608
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Instrumente für die Ultraschalldiagnostik
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Rahmenvereinbarung über die Lieferung von Instrumenten für die
Ultraschalldiagnostik in den Bereichen Kardiologie,
Gynäkologie/Geburtshilfe, Innere Medizin, Zentrale Notaufnahme (ZNA),
Anästhesiologie/Intensivmedizin, Allgemeine Chirurgie, Urologie,
Pädiatrie, Gefäßmedizin, Orthopädie/Unfallchirurgie, Geriatrie,
Neuromedizin, Handheld.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kardiologie
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Kardiologie.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gynäkologie/Geburtshilfe
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Gynäkologie/Geburtshilfe.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Innere Medizin
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Innere Medizin.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Zentrale Notaufnahme (ZNA)
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Zentrale Notaufnahme (ZNA).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Anästhesiologie/Intensivmedizin
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Anästhesie/Intensivmedizin.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Allgemeine Chirurgie
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Allgemeine Chirurgie.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Urologie
Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Urologie.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Pädiatrie
Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Pädiatrie.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gefäßmedizin
Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Gefäßmedizin.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Orthopädie/Unfallchirurgie
Los-Nr.: 10
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Orthopädie/Unfallchirurgie.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Geriatrie
Los-Nr.: 11
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Geriatrie.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neuromedizin
Los-Nr.: 12
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Neuromedizin.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Handheld
Los-Nr.: 13
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33124120 Ultraschallausrüstung für diagnostische Zwecke
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H München, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Die Leistung ist am Standort der beteiligten Krankenhäuser gemäß den
Anhängen 1 und 2 zum Teil A der Vergabeunterlagen zu erbringen.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über Instrumente der Ultraschalldiagnostik für den
Bereich Handheld.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Verlängerungsoption um 1 Jahr
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1. Auszug aus dem Berufs- oder Handelsregister oder einem
vergleichbaren Register (nicht älter als 6 Monate).

2. Eigenerklärung, dass keiner der in §§ 123, 124 GWB genannten
Ausschlussgründe vorliegt (in Teil B 03 der Vergabeunterlagen
enthalten).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1. Eigenerklärung über den Gesamtumsatz in den letzten 3
Geschäftsjahren (grds. 2017, 2018, 2019).

2. Eigenerklärung über den Umsatz mit den ausgeschriebenen Produkten in
den letzten 3 Geschäftsjahren (grds. 2017, 2018, 2019).

3. Erklärung, dass im Auftragsfall spätestens 10 Kalendertage nach
Erteilung des Zuschlages, jedenfalls aber vor Beginn der ersten
Leistungserbringung, eine Betriebshaftpflichtversicherung mit einer
Mindestdeckungssumme für Sach-, Personen- und Vermögensschäden in Höhe
von mindestens 5,0 Mio. EUR pro Schadensfall besteht oder abgeschlossen
wird.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1. Benennung von mindestens 3 Referenzen über vergleichbare früher
ausgeführte Lieferaufträge in Form einer Liste der in den letzten 3
Jahren erbrachten Lieferleistungen mit einer Beschreibung der Leistung,
der Angabe des öffentlichen oder privaten Auftraggebers, des
Auftragswertes (Leistungsvolumen) und des Zeitraums der
Leistungserbringung. Auftraggeber muss ein Krankenhaus oder eine
Einkaufsgesellschaft im Krankenhausbereich sein.

2. Benennung von mindestens 4 festangestellten
Medizinprodukteberater/innen; der Bieter muss von den genannten
festangestellten Medizinprodukteberatern/innen jeweils 2 Berater/innen
benennen, die er im Zusammenhang mit der Leistungserbringung in jedem
Bundesland, in dem sich eine an der Ausschreibung teilnehmende
Einrichtung befindet, innerhalb von 48 Stunden nach Aufforderung des
jeweiligen Krankenhauses vor Ort einsetzen kann (Sonntage und
gesetzliche Feiertage werden nicht mitgerechnet). Sofern der Bieter
mehr als 4 Medizinprodukteberater/innen bei der Auftragsdurchführung
einsetzen will, müssen diese vom Bieter zusätzlich benannt werden, sie
müssen ebenfalls festangestellt sein.

3. Beschreibung der technischen Ausrüstung und der Maßnahmen zur
Qualitätssicherung.

4. Angabe der Umweltmanagementmaßnahmen, die das Unternehmen während
der Auftragsausführung anwendet.

5. Erklärung zur jährlichen Beschäftigtenzahl des Unternehmens und zur
Zahl seiner Führungskräfte in den letzten 3 Jahren (grds. 2017, 2018,
2019).
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Der Bieter/der Vertreter der Bietergemeinschaft muss sicherstellen,
dass:

alle an der Ausführung des Auftrages beteiligten Personen in Bezug
auf die Ausführung des Auftrages gesetzeskonform zum Datenschutz
unterwiesen werden und dies dokumentiert wird. Darüber hinaus
gewährleistet er, dass die zur Ausführung des Auftrages eingesetzten
Personen die für sie geltenden gesetzlichen Bestimmungen des
Datenschutzes einhalten;

im Auftragsfall eine Betriebshaftpflichtversicherung für Sach-, und
Personen- und Vermögensschäden abgeschlossen wird oder besteht.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 130
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 04/09/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/11/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 04/09/2020
Ortszeit: 12:00
Ort:

Kanzlei Leinemann Partner Rechtsanwälte mbB, Hohenzollernring 21-23,
50672 Köln

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Auftraggeber der vorliegenden Ausschreibung sind nur die beteiligten
Kooperationspartner Krankenhäuser der Sana Einkauf & Logistik GmbH und
die Krankenhäuser der Sana Kliniken AG selbst. Eine vollständige Liste
der beteiligten Krankenhäuser ist Bestandteil der Vergabeunterlagen. In
dieser Liste sind auch die Standorte der
Kooperationspartner-Krankenhäuser genannt, die sich an dem
Vergabeverfahren beteiligen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
E-Mail: [32]vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847

Internet-Adresse:
[33]www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustaendigkeit
en/vergabekammer-suedbayern/index.html
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

1) Etwaige Vergabeverstöße muss der Bieter gemäß § 160 Abs. 3 S. 1 Nr.
1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen.

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 GWB spätestens bis
zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der
Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen.

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 3 GWB
spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Angebotsabgabe gegenüber dem
Auftraggeber zu rügen.

4) Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 GWB
innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers,
einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer
einzureichen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
E-Mail: [34]vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Telefon: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847

Internet-Adresse:
[35]www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustaendigkeit
en/vergabekammer-suedbayern/index.html
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/07/2020

References

6. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
7. http://www.friedrich-ebert-krankenhaus.de/
8. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
9. http://www.hufeland.de/
10. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
11. http://www.klinikumchemnitz.de/
12. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
13. http://www.klinikum-darmstadt.de/
14. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
15. http://www.kkh-freiberg.com/
16. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
17. http://www.oberlausitz-kliniken.de/
18. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
19. http://www.offenburg-kehl.ortenau-klinikum.de/
20. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
21. http://www.rkk-apolda.de/
22. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
23. http://www.uniklinikum-jena.de/
24. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
25. http://www.westkuestenklinikum.de/
26. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
27. http://www.klinikum-ds.de/
28. mailto:Ultraschalldiagnostik@leinemann-partner.de?subject=TED
29. http://www.sana.de/
30. https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/0ec2568a-e6c9-4d14-b194-bb2fc296e608
31. https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/0ec2568a-e6c9-4d14-b194-bb2fc296e608
32. mailto:vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de?subject=TED
33. http://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustaendigkeiten/vergabekammer-suedbayern/index.html
34. mailto:vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de?subject=TED
35. http://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/zentralezustaendigkeiten/vergabekammer-suedbayern/index.html

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau