Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Gifhorn - Dienstleistungen im Sozialwesen in Verbindung mit Heimen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020072809115873486 / 354675-2020
Veröffentlicht :
28.07.2020
Angebotsabgabe bis :
24.08.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
85311000 - Dienstleistungen im Sozialwesen in Verbindung mit Heimen
DE-Gifhorn: Dienstleistungen im Sozialwesen in Verbindung mit Heimen

2020/S 144/2020 354675

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landkreis Gifhorn
Postanschrift: Schloßplatz 1
Ort: Gifhorn
NUTS-Code: DE914 Gifhorn
Postleitzahl: 38518
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabestelle@gifhorn.de
Telefon: +49 5371 / 82-647
Fax: +49 5371 / 82-615

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]http://www.gifhorn.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.subreport.de/E73315943
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.subreport.de/E73315943
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterbringung und Betreuung von ausländischen Flüchtlingen
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
85311000 Dienstleistungen im Sozialwesen in Verbindung mit Heimen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Wohnanlage Ehra befindet sich auf dem ehemaligen Kasernengelände
nördlich der Ortschaft Ehra-Lessien in der Samtgemeinde Brome. Die
Ortsanbindung erfolgt über die etwa 1,4 Kilometer entfernte Platzstraße
zur Landesstraße L 289 in Richtung Brome/Richtung Gifhorn. Die genaue
Anschrift des Objektes lautet:

Ehemaliger Truppenübungsplatz Ehra, Am Platz, 38468 Ehra-Lessien.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE DEUTSCHLAND
NUTS-Code: DE9 NIEDERSACHSEN
NUTS-Code: DE91 Braunschweig
NUTS-Code: DE914 Gifhorn
Hauptort der Ausführung:

Ehemaliger Truppenübungsplatz Ehra

Am Platz

38468 Ehra-Lessien
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterbringung und Betreuung von ausländischen Flüchtlingen in der
Wohnanlage Ehra A Grundsätzliches Die Wohnanlage Ehra befindet sich
auf dem ehemaligen Kasernengelände nördlich der Ortschaft Ehra-Lessien
in der Samtgemeinde Brome. Die Ortsanbindung erfolgt über die etwa 1,4
Kilometer entfernte Platzstraße zur L289 in Richtung Brome/Richtung
Gifhorn.

Die genaue Anschrift des Objektes lautet:

Ehemaliger Truppenübungsplatz Ehra, Am Platz, 38468 Ehra-Lessien Auf
dem Gelände werden 5 Gebäude zur Unterbringung von Asylbewerbern durch
den Landkreis Gifhorn genutzt. Diese Gebäude sowie ein Lagergebäude und
eine Freifläche von ca. 74 000 m^2 sind mit einem Bauzaun von dem
restlichen Bereich abgetrennt. Die weiteren Gebäude werden zurzeit
nicht genutzt und stehen leer. In Ausnahmefällen (z. B. Ausbruch einer
Pandemie) besteht die Möglichkeit, dass kurzzeitig weitere Gebäude auf
dem nicht genutzten Teil des Geländes in Betrieb genommen werden
müssen. Schwerpunkt der zu erbringenden Leistungen durch die
Betreiberfirma ist die soziale Betreuung der unterzubringenden
Personen, der Betrieb der Unterkunft, sowie die Verwaltung der
Wohnanlage Ehra mit Grundstück. Der Schutz der ausländischen Bewohner
sowie der Unterkunft obliegt einer Sicherheitsfirma.

Vor Abgabe eines Angebotes ist eine Besichtigung der Wohnanlage und des
dazugehörigen Umfeldes in Ehra empfehlenswert.

Insbesondere zählt zu den wesentlichen Dienstleistungsaufgaben die
Aufrechterhaltung der Sauberkeit in allen Bereichen. Die
Aufrechterhaltung der Sauberkeit und Hygiene für die
Gemeinschaftsflächen, ist anhand von auszuhängenden Reinigungs- und
Hygieneplänen zu dokumentieren. Die seuchenhygienischen Vorschriften
für die Desinfektionen der Gemeinschaftsküchen und sanitären Anlagen
sind unbedingt einzuhalten. Der Betreiber hat dem Landkreis Gifhorn auf
Verlangen nachzuweisen, welche Reinigungsmittel verwendet werden und
wie die Reinigung erfolgt.

Ein weiterer Schwerpunkt ist der einzurichtende Shuttle Service. Zu den
in der Anlage 3 dargestellten Fahrten zählen insbesondere Fahrten zur
nächstliegenden Bushaltestelle, Fahrten der Bewohner zu diversen Ärzten
und zu nächstliegenden Einkaufsmöglichkeiten. Diese Fahrten sind
möglichst organisiert und nach Bedarf auch mehrmals pro Tag
durchzuführen. Hierzu benötigte Kraftfahrzeuge sind vom Betreiber
zustellen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/10/2020
Ende: 30/09/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Selbstverpflichtungserklärung Hiermit bekenne ich mich/bekennen wir
uns, bei der Ausführung der auf der Grundlage dieses Vergabeverfahrens
zu erbringenden Dienstleistungen zur Willkommenskultur, zu einer Kultur
der Vielfalt und Teilhabe, in Niedersachsen und verpflichten uns zur
Einhaltung folgender Grundsätze bei der Ausübung unserer Tätigkeit und
dem Umgang mit Bewohnerinnen und Bewohner in der Wohnanlage Ehra:

1. Alle Beschäftigte unseres Unternehmens, die in der Wohnanlage Ehra
eingesetzt werden, verpflichten sich, die Bewohnerinnen und Bewohner
der Wohnanlage Ehra von Anfang an willkommen zu heißen und Ihnen mit
Wertschätzung und Achtung zu begegnen.

2. Die kontinuierliche Qualifizierung unserer Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter garantiert eine Tätigkeit auf menschlich und fachlich hohem
Niveau.

3. Wir tragen dafür Sorge, dass unser Personal in interkulturelle
Kompetenz geschult wird.

(...) siehe fortlaufend in der Anlage der Vergabeunterlagen
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 24/08/2020
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 01/10/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 25/08/2020
Ortszeit: 10:00
Ort:

38518 Gifhorn, Steinweg 1, Kreishaus IV
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Nicht öffentlich.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds.
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr u. Digitalisierung
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
Fax: +49 4131-15-2943
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

§ 160 GWB
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24/07/2020

References

6. mailto:vergabestelle@gifhorn.de?subject=TED
7. http://www.gifhorn.de/
8. https://www.subreport.de/E73315943
9. https://www.subreport.de/E73315943

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau