Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Bau von Heimen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020063009030519562 / 302868-2020
Veröffentlicht :
30.06.2020
Angebotsabgabe bis :
07.08.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
45211200 - Bau von Heimen
DE-Hamburg: Bau von Heimen

2020/S 124/2020 302868

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Grundstücksgesellschaft Münzstr. gef. Wohnen
mbH & Co. KG
Postanschrift: Hammer Str. 8
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Postleitzahl: 22041
Land: Deutschland
E-Mail: [6]muenzviertel@azubiwerk.de
Telefon: +49 40607714491
Fax: +49 40607714470

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.azubiwerk.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/306eb122-4
1eb-43ec-98b8-cfd66e6af063
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/306eb122-4
1eb-43ec-98b8-cfd66e6af063
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von
Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein
verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang
zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich
unter: [10]https://www.deutsche-evergabe.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Schlüsselfertige Errichtung eines Wohnheims für Auszubildende in
Hamburg, Norderstraße
Referenznummer der Bekanntmachung: AW Norderstraße
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45211200 Bau von Heimen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ein Untergeschoss mit Tiefgarage ist im Rohbau vorhanden. Der
sechsgeschossige weitere Rohbau sowie der Ausbau des gesamten Gebäudes
werden hier ausgeschrieben.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 9 300 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45211200 Bau von Heimen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Hauptort der Ausführung:

In den Vergabeunterlagen aufgeführt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Auf einem vorhandenen Untergeschoss soll ein sechsgeschossiger Hochbau
errichtet werden. Er besteht im wesentlichen aus 99 kleinen Wohnungen,
Fluren, Treppenräumen und Nebenräumen. Insgesamt entstehen Zimmer für
209 Auszubildende. Das Gebäude muss in Stahlbeton errichtet werden, die
Verwendung von Fertigteilen ist nicht zwingend, aber erwünscht. Es
sollen Fertig-Badzellen verwendet werden. Erwartet werden Angebote für
den kompletten Rohbau und den kompletten Ausbau des gesamten Gebäudes
(inklusive vorhandenem Untergeschoss). Es soll schlüsselfertig
übergeben werden. Geplanter Baubeginn ist der 15.3.2021, die
schlüsselfertige Übergabe erfolgt spätestens am 31.5.2022. Der
Auftraggeber erhält für das Bauvorhaben öffentliche Fördermittel,
Vorgaben der Zuwender sind zu beachten.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 9 300 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Ausführliche Darstellung der Eignungskriterien: Siehe Anlagen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1. Eignungskriterium 1: Ausreichend hohe Umsätze:

Nachweis dieses Eignungskriteriums durch Vorlage einer Eigenerklärung
mit dem Angebot über den Umsatz mit Bauleistungen in den drei
Kalenderjahren 2017-2019. Die entsprechenden Angaben sind im von der
Vergabestelle vorgegebenen Formblatt Personal,Umsatz und Projektteam
zu machen. Mindestanforderung: Der Bieter muss in den drei
Kalenderjahren 2017-2019 jeweils mindestens 5 Mio. EUR (netto) Umsatz
mit Bauleistungen gemacht haben.

2. Eignungskriterium 2: Ausreichender Versicherungsschutz:

Nachweis dieses Eignungskriterium durch Vorlage einer Bestätigung
einer Versicherung mit dem Angebot über das Bestehen einer
Berufshaftpflichtversicherung. Mindestanforderung: Der Bieter muss
nachweisen, dass die Berufshaftpflichtversicherung spätestens zum
Zeitpunkt der Zuschlagserteilung mindestens eine Deckungssumme von 10
Mio. EUR für Personen- und Sachschäden (pauschal) haben wird.

3. Eignungskriterium 3: Steuerliche Unbedenklichkeit":

Nachweis dieses Eignungskriteriums durch Vorlage einer
Unbedenklichkeitserklärung des zuständigen Finanzamts, die im Zeitpunkt
der Einreichung nicht älter als 6 Monate ist.

Hinweis:

Dieser Nachweis ist noch nicht mit dem Angebot vorzulegen, sondern erst
auf gesonderte Aufforderung der Vergabestelle und nur von dem Bieter,
der nach der übrigen Angebotswertung für den Zuschlag vorgesehen ist.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Die oben genannten Kriterien beschreiben die Mindeststandards.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1. Eignungskriterium 1: Ausreichende Personalausstattung

Nachweis dieses Eignungskriteriums durch Vorlage einer Eigenerklärung
mit dem Angebot über die Personalausstattung in den 3 Kalenderjahren
2017- 2019. Die entsprechenden Angaben sind im von der Vergabestelle
vorgegebenen Formblatt Personal, Umsatz und Projektteam zu machen.
Mindestanforderung: Der Bieter muss in den 3 Kalenderjahren 2017-2019
jeweils mindestens über 20 Beschäftigte im Durchschnitt des jeweiligen
Jahres, umgerechnet in Vollzeit-Äquivalente, verfügt haben.

2. Eignungskriterium 2: Ausreichend qualifizierte technische
Fachkräfte bzw. Leitungspersonen

Nachweis durch Benennung eines Projektleiters und eines Bauleiters im
von der Vergabestelle vorgegebenen Formblatt Personal, Umsatz und
Projektteam nebst Angabe des Studien- und Berufsabschlusses, der
Deutschkenntnisse sowie der Berufserfahrung im Bauwesen.
Mindestanforderungen: Der Projektleiter muss mindestens einen Abschluss
als Diplom-Bauingenieur oder Diplom-Architekt oder einen vergleichbaren
Abschluss besitzen, mindestens verhandlungssicher Deutsch sprechen und
mindestens 15 Jahre Berufserfahrung im Bauwesen haben. Der Bauleiter
muss mindestens eine abgeschlossene Ausbildung im Hochbau-Gewerbe oder
einen vergleichbaren Abschluss besitzen, verhandlungssicher Deutsch
sprechen und mindestens 10 Jahre Berufserfahrung im Bauwesen haben.

3. Eignungskriterium 3: Referenzen für vergleichbare Projekte
Nachweis durch entsprechende Angaben im von der Vergabestelle
vorgegebenen Formblatt Referenzen mit dem Angebot. Die Vergabestelle
behält sich vor, beim Referenzgeber eine Bescheinigung über die
ordnungsgemäße Ausführung und das Ergebnis einzuholen und bei einer
überwiegend negativen Bescheinigung die Referenz nicht zu werten.
Mindestanforderungen: Alle Referenzen müssen sich auf Hochbauprojekte,
deren Fertigstellung nicht länger als 5 Jahre zurückliegt, beziehen.
Darüber hinaus bezieht sich die Vergleichbarkeit auf folgende
Mindestanforderungen:

a) Bauvolumen > 5 Mio. (netto);

b) Ausführung in Fertigteilbauweise;

c) mindestens 30 Wohneinheiten;

d) Energieeffizienzanforderungen, die über die gesetzlichen
Anforderungen hinausgehen (z. B. KfW-40-Standard);

e) öffentlich gefördertes Vorhaben. Für jedes der 5 im vorstehenden
Satz genannten Kriterien hat der Bieter mindestens 2 Referenzen zu
benennen, die dieses Kriterium erfüllen. Dabei muss eine Referenz nicht
alle Kriterien gleichzeitig erfüllen.

Der Bieter kann also bis zu 10 Einzelreferenzen benennen, um den
Nachweis zu erbringen, dass er die Mindestanforderungen erfüllt.
Mindestens muss der Bieter 2 Referenzen benennen, wobei diese dann
jeweils alle 5 Kriterien erfüllen müssen. Dem Bieter ist es nicht
verwehrt, darüber hinausgehend weitere Referenzen vorzulegen.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 07/08/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 19/09/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 07/08/2020
Ortszeit: 10:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: nicht zutreffend
Postanschrift: nicht zutreffend
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 22041
Land: Deutschland
E-Mail: [11]vergabe@azubiwerk.de
Telefon: +49 40-607714491
Fax: +49 40-607714482
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

1) Etwaige Vergabeverstöße muss der Bewerber/Bieter gemäß § 160 Abs. 3
Nr. 1 GWB innerhalb von 10 Tagen nach Kenntnisnahme rügen;

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 2 GWB spätestens bis zum
Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Abgabe der
Bewerbung oder der Angebote gegenüber dem Auftraggeber zu rügen;

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind nach § 160 Abs. 3 Nr. 3 GWB
spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbungs- oder Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber zu rügen;

4) Ein Vergabenachprüfungsantrag ist nach § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB
innerhalb von 15 Kalendertagen nach der Mitteilung des Auftraggebers,
einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer
einzureichen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/06/2020

References

6. mailto:muenzviertel@azubiwerk.de?subject=TED
7. http://www.azubiwerk.de/
8. https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/306eb122-41eb-43ec-98b8-cfd66e6af063
9. https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/306eb122-41eb-43ec-98b8-cfd66e6af063
10. https://www.deutsche-evergabe.de/
11. mailto:vergabe@azubiwerk.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau