Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020052009155548460 / 234239-2020
Veröffentlicht :
20.05.2020
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Produkt-Codes :
71240000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
DE-Hamburg: Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

2020/S 98/2020 234239

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Freie und Hansestadt Hamburg, FB SBH | Schulbau
Hamburg
Postanschrift: Einkauf/Vergabe, An der Stadthausbrücke 1
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600
Postleitzahl: 20355
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf/Vergabe
E-Mail: [5]vergabestellesbh@sbh.hamburg.de
Fax: +49 40427310143

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [6]http://www.hamburg.de/schulbau/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

SBH VgV VI 060-20 Erweiterungsbauten für die STS Richard-Linde-Weg am
Standort Richard-Linde-Weg 49 in 21033 Hamburg Objektplanung gem. §
33 HOAI
Referenznummer der Bekanntmachung: SBH VgV VI 060-20
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71240000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

SBH | Schulbau Hamburg hat die Aufgabe, die Schulimmobilien unter
Berücksichtigung der schulischen Belange nach wirtschaftlichen
Grundsätzen zu planen, zu bauen, zu unterhalten und zu bewirtschaften
und die ca. 350 Schulen an die Behörde für Schule und Berufsbildung zu
vermieten. Die Schulimmobilien umfassen sämtliche für schulische Zwecke
genutzten Grundstücke und Gebäude der staatlichen und beruflichen
Schulen. Die Grundstücksfläche aller allgemeinbildenden und beruflichen
staatlichen Schulen beträgt etwa 9,1 Mio. m^2 und die
Hauptnutzungsfläche etwa 3,1 Mio. m^2. Vorliegend ist der Schulstandort
aufgrund steigender Schülerzahlen kurzfristig noch umfänglicher zu
erweitern.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 504 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6
Hauptort der Ausführung:

Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

der Schulstandort Richard-Linde-Weg ist in den letzten Jahren
umfänglich saniert und durch Neubauten erweitert worden. Aufgrund akut
erheblich ansteigender Schülerzahlen ist nun unverzüglich die
Erstellung eines weiteren Neubaus bzw. Zubaus mit Flächen für den
allgemeinen Unterricht, Fachunterricht, Lehrer- und Verwaltungsfläche
und Ganztagsfläche in Ergänzung zu den bisherigen Neubauten und der
Bestandsaula erforderlich geworden. Daraus erfolgt auch die zwingende
Notwendigkeit der Erweiterung und Erhaltung der örtlichen
Sporthallenkapazitäten durch die Erstellung einer neuen
2-Feld-Sporthalle und die Sanierung der 1-Feld-Seitz-Sporthalle;

Leistungsphase 1 bis 2 gem. §§ 33 HOAI;

Leistungsphasen 3 bis 9 gem. §§ 33 HOAI als optionale Beauftragung
durch Bestimmung des AG (in noch von dem Auftraggeber festzulegenden
Stufen);

besondere Leistungen in allen Leistungsphasen Objektplanung gem. §§
33 HOAI als optionale Beauftragung durch Bestimmung des AG (ggf. in
noch von dem Auftraggeber festzulegenden Stufen).
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Planungsbeginn: schnellstmöglich nach Beauftragung

Baubeginn: 2. Quartal 2022

Fertigstellung: Mitte 3. Quartal 2023.
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
29/05/2020

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Mit der Ausschreibung SBH VOF 017-2012; SIMAP-Nr. 2012/S175-288945
(Bekanntmachung vergebener Auftrag) ist die Objektplanung für das
Vorhaben Sanierung und Erweiterung der STS Richard-Linde-Weg, Hamburg
EU-weit ausgeschrieben worden. Mit der Leistung Objektplanung wurde der
Bestbietende beauftragt.

Für den Standort Richard-Linde-Weg wurde bereits ein VgV-Verfahren
durchgeführten, welches als Bauaufgabe die komplette Sanierung und
Erweiterung des Standortes, d.h. unter anderem ein architektonisches
und bauliches Gesamtkonzept für den Standort zu entwickeln,
beinhaltete. Seit 2017 wird das bauliche Konzept am Standort konsequent
umgesetzt. Diverse Abbrüche und die Fertigstellung von 2 Neubauten mit
Verbindungsbauten sind bereits erfolgt. Ein weiterer Neubau befindet
sich in der Rohbauphase.

Daher ist es wirtschaftlich sinnvoll weitere erforderliche Leistungen
der Objektplanung, die zur Erweiterung des Standortes erforderlich
sind, an das bereits beauftragte Architekturbüro BKS Architekten zu
beauftragen, damit die weitere konsequente Umsetzung des
architektonischen und baulichen Gesamtkonzepts am Standort
Richard-Linde-Weg gewährleistet ist und die Schule möglichst zeitnah
unter Berücksichtigung Ihres pädagogischen Konzeptes die dringend
benötigten Räumlichkeiten verfügt.

Aufgrund des oben dargestellten Sachverhalts soll der bereits
beauftragte Auftragnehmer BKS Architekten zusätzlich und ohne
Durchführung eines neuen Vergabeverfahrens mit den Leistungen
Objektplanung LPH 2 bzw. 3-9, siehe II.2.4), mit einem weiteren Zubau,
den Neubau einer Sporthalle sowie der Sanierung der vorhandenen
1-Feld-Sporthalle beauftragt werden. Diese dargestellte Änderung des
öffentlichen Auftrages erfolgt gem. § 132 Abs. 2 Nr. 2 GWB ohne
Durchführung eines neuen Vergabeverfahrens, da:

1) sich der Preis um unter 50 Prozent des Wertes des ursprünglichen
Auftrages erhöht hat,

2) die zusätzlichen Bauleistungen erforderlich geworden sind,

3) ein Wechsel des Auftragnehmers aus wirtschaftlichen oder technischen
Gründen nicht erfolgen kann und

4) ein Wechsel erhebliche Schwierigkeiten oder beträchtliche
Zusatzkosten für den öffentlichen AG bewirken würden, die in keinem
angemessenen Verhältnis zum Wert der Zusatzleistungen stehen.

Hierzu im Einzelnen:

1) Die ergänzende Beauftragung wird mit einer Steigerung des
Auftragswertes von ca. 47 % geschätzt,

2) Aufgrund erheblich steigender Schülerzahlen sind die weiteren
baulichen Maßnahmen am Schulstandort zwingend erforderlich. Es soll
sofort mit der Objektplanung begonnen werden, damit für die Schule die
dringend benötigten Räumlichkeiten schnellstens realisiert werden. Ein
weiteres Aufstellen von mobilen Containern zur Deckung der
Raumkapazitäten am Standort gestaltet sich aufgrund nur noch ungünstig
gelegener Aufstellfläche und damit verbundenen Versorgungsproblemen als
technisch und wirtschaftlich nicht darstellbar,

3) Ein Wechsel des Auftragnehmers ist aus technischer und
wirtschaftlicher Sicht nicht sinnvoll, da der bisherige Auftragnehmer
zum einen bestens mit den Standortgegebenheiten wie z. B. Topographie
und Baugrund vertraut ist. Zum anderen das gesamte Raumkonzept unter
Berücksichtigung des pädagogischen Konzeptes und enger Einbindung der
Schule für die 3 Neubauten entwickelt hat und sich bereits in der
Umsetzung befindet. Ein erheblicher Mehraufwand für alle Beteiligten
ist bei Beauftragung eines anderen Auftragnehmers zu erwarten,

4) Die unter 2. und 3. aufgeführten Punkte würden im Falle eines
Auftragnehmerwechsels, welcher auch noch im Rahmen eines neuen
VgV-Verfahren gefunden werden muss, beim Auftraggeber allein schon
aufgrund der sich ergebenden zeitlichen Verzögerungen zu erheblichen
Mehrkosten führen.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/05/2020

References

5. mailto:vergabestellesbh@sbh.hamburg.de?subject=TED
6. http://www.hamburg.de/schulbau/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau