Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Neuenburg am Rhein - Bau von Fußgängerbrücken
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020052009024646617 / 232368-2020
Veröffentlicht :
20.05.2020
Angebotsabgabe bis :
22.06.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45221113 - Bau von Fußgängerbrücken
DE-Neuenburg am Rhein: Bau von Fußgängerbrücken

2020/S 98/2020 232368

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Neuenburg am Rhein Technische Dienste FB
20
Postanschrift: Rathausplatz 5
Ort: Neuenburg am Rhein
NUTS-Code: DE132
Postleitzahl: 79395
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Drees & Sommer Projektmanagement und bautechnische
Beratung GmbH
E-Mail: [6]NRK@dreso.com

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.neuenburg.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_De
tails&TenderOID=54321-Tender-1720d6e0d23-40ff3d4cda08ad6f
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]www.tender24.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fußgängerbrücke Areal Kronenrain
Referenznummer der Bekanntmachung: DRESO_S-2020-0041
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45221113
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Neubau Rad- und Fußgängerbrücke zwischen Parkhaus und Turm.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45221113
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE132
Hauptort der Ausführung:

79395 Neuenburg am Rhein
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Es handelt sich bei dem Brückenbauwerk um eine stählerne Konstruktion
mit einem Trogquerschnitt. Der Überbau überspannt die Bundesstraße B
378 und hat eine Gesamtlänge von 49,95 m. Die lichte Breite zwischen
den Brüstungen der Brücke beträgt 3,00 m im Bereich des
Regelquerschnitts.

Im Südosten lagert der Überbau auf dem neu geplanten
Parkhaus/Stadtbalkon auf.Zum Aussichtsturm im Nordwesten hin weitet
sich die Brücke auf (Übergang zum Aufzugund zu den Treppen des
Aussichtsturms). Der Überbau wird hier exzentrisch im massivenKern des
neuen Turms eingespannt. Der Anschluss wird über einen im Hohlkasten
ausgebildeten Trägerrost realisiert.

Die gerade verlaufende Brückenhauptachse wird an der Aussichtsplattform
und am Turm vorbeigeführt. Die Brücke endet als Steg mit einer
Auskragung von ca. 5 m hinter der Turmaußenkante als Aussichtplattform
mit Blick in den Wuhrlochpark. Hier besteht die Option einer
nachträglich anzuschließenden Rampe.

Wesentliche Daten:

Breite zwischen den Geländern: 3,00 m;

Gesamtbreite Trogquerschnitt: 3,50 m (Aufweitung bis ca. 9,00 m);

Stützweiten: 10,65 m (Kragarm Turm), + 36,90 m, + 2,40 m (Kragarm
Parkhaus);

Gesamtlänge: 49,95 m;

Lichte Durchfahrtshöhe: > 9,00 m;

Querschnittshöhe des Überbaus: 1,90 m.

Verkehrslasten: DIN EN 1991-2: Verkehrslasten auf Brücken

Für Brücke gilt ZTV-ING 4-1 und 4-3. Die Fertigung erfolgt nach DIN EN
1090. Die Stahlkonstruktion ist in die Ausführungsklasse EXC3 nach DIN
EN 1090-2 einzustufen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 03/08/2020
Ende: 30/09/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Sehr geehrter Bieter,

Hiermit möchten wir Sie vorab informieren, dass in KW 26 ein
technisches Aufklärungsgespräch im Rathaus der Stadt Neuenburg am
Rhein, Fraktionszimmer stattfinden wird. Im Bedarfsfall erhalten Sie
von uns eine separate Einladung zu einem Gespräch.

Vielen Dank für Ihre Kenntnisnahme.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintragung in Berufs- bzw. Handelsregister gemäß Formblatt KEV 179,
nicht älter als 6 Monate seit Veröffentlichung der Bekanntmachung (nur
soweit für den Bieter Eintragungspflichtig besteht; bei Eintragung in
ein PQ Verzeichnis gilt der Nachweis erbracht). Mitgliedschaft in der
Berufsgenossenschaft gemäß Formblatt KEV 179, nicht älter als 6 Monate
seit Veröffentlichung der Bekanntmachung (soweit Pflichtgemeinschaft
besteht; bei Eintragung in ein PQ-Verzeichnis gilt der Nachweis als
erbracht). Eigenerklärung zur Einhaltung der Verpflichtung zur Zahlung
von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur Sozialversicherung (bei
Eintragung in ein PQ-Verzeichnis nicht erforderlich). Eigenerklärung
zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß § 6e EU VOB/A gemäß
Formblatt KEV V 179. Verpflichtungserklärung Tariftreue/Mindestlohn
gemäß Formblatt KEV 179.3. Soweit sich ein Bieter auf die
Leistungsfähigkeit von qualifizierten Nachunternehmen beruft
(Eignungsleihe) sind die vorstehend genannten Erklärungen/Nachweise
entsprechend vorzulegen. Die Vergabeunterlagen/Formblätter stehen unter
der angegebenen URL zum Abruf bereit.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung zu den Gesamtumsätzen in den letzten 3 Kalenderjahren
(gemäß Formblatt KEV 179). Nachweis über eine aktuell bestehende
Haftpflichtversicherung (Verweis auf PQ-Verzeichnis möglich, wenn darin
aufgeführt). Soweit sich ein Bieter auf die Leistungsfähigkeit von
qualifizierten Nachunternehmen beruft (Eignungsleihe), sind die
vorstehend genannten Erklärungen/Nachweise entsprechend vorzulegen. Die
Formblätter stehen unter der angegebenen URL zum Abruf bereit.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung, dass die für die Ausführung der Leistung erforderlichen
Arbeitskräfte zur Verfügung stehen (gemäß Formblatt KEV 179). Angabe
von mindestens 3 Referenzen der im Wesentlichen in den letzten 3
Geschäftsjahren erbrachten vergleichbaren Leistungen gemäß Formblatt
KEV 179. Bei Eintragung in ein PQ-Verzeichnis müssen darin Referenzen
aufgeführt sein, die den vorgenannten Angaben entsprechen. Sobald sich
ein Bieter auf die Leistungsfähigkeit von qualifizierten
Nachunternehmen beruft (Eignungsleihe), sind die vorstehend genannten
Erklärungen/ Nachweise entsprechend vorzulegen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

1. Das eingesetzte Personal muss eine Ausbildung als Ersthelfer nach
BGR 114 (Anhang 5, Ziff. 19.3) erhalten haben.

2. Auf der Baustelle muss mindestens ein weisungsbefugter Mitarbeiter
tätig sein, der Deutsch kommunizieren kann.

3. Auf der Baustelle dürfen nur Geräte und Technik eingesetzt werden,
die ordnungsgemäß gewartet sind.

4. Weitere Vorgaben sind dem Leistungsverzeichnis und den Vorschriften
der DG UV zu entnehmen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 22/06/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 20/08/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 22/06/2020
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg beim
Regierungspräsidium Karlsruhe
Postanschrift: Durlacher Allee 100
Ort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76137
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/05/2020

References

6. mailto:NRK@dreso.com?subject=TED
7. http://www.neuenburg.de/
8. https://tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1720d6e0d23-40ff3d4cda08ad6f
9. http://www.tender24.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau