Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bonn - Dienstleistungen für Unternehmen: Recht, Marketing, Consulting, Einstellungen, Druck und Sicherheit
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020051909115446253 / 232002-2020
Veröffentlicht :
19.05.2020
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
79000000 - Dienstleistungen für Unternehmen: Recht, Marketing, Consulting, Einstellungen, Druck und Sicherheit
DE-Bonn: Dienstleistungen für Unternehmen: Recht, Marketing, Consulting, Einstellungen, Druck und Sicherheit

2020/S 97/2020 232002

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Postanschrift: Graurheindorfer Str. 108
Ort: Bonn
NUTS-Code: DEA22
Postleitzahl: 53117
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Referat ZII 6 Zentrale Beschaffung
E-Mail: [6]vergabe@bafin.de
Telefon: +49 2284108-2662
Fax: +49 2284108-3580

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]http://www.bafin.de/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Wirtschaftsinformationsdienst Directors Feed Daten
Referenznummer der Bekanntmachung: BKZ 2019/0239-000
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Bereitstellung einer Übersicht aller Führungskräfte (Vorstand,
Aufsichtsrat) aller Emittenten mit Sitz in Deutschland.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 212 880.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712
Hauptort der Ausführung:

BaFin

Marie-Curie-Straße 24-28

0439 Frankfurt am Main
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bereitstellung einer Übersicht aller Führungskräfte (Vorstand,
Aufsichtsrat) aller Emittenten mit Sitz in Deutschland. Dieser Feed
wird über eine elektronische Schnittstelle bereitgestellt. Nur
Refinitiv (Refinitiv Germany GmbH) kann die vom Fachbereich benötigten
Informationen in aufbereiteter Form und Qualität liefern und die
Datensätze in die Systeme der BaFin einpflegen. Der Vertrag soll
unbefristet mit Kündigungsmöglichkeit abgeschlossen werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum
Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (für die unten
aufgeführten Fälle)
* Der Auftrag fällt nicht in den Anwendungsbereich der Richtlinie

Erläuterung:

Die Beschaffung ist vergaberechtlich im Wege einer Verhandlungsvergabe
ohne Teilnahmewettbewerb nach § 14 Abs. 4 Nr. 2c VgV zulässig, da der
Auftrag aufgrund des Schutzes von Ausschließlichkeitsrechten nur von
Refinitiv ausgeführt werden kann. Gemäß § 14 Abs. 6 VgV darf es keine
vernünftige Alternative oder Ersatzlösung geben und der mangelnde
Wettbewerb darf nicht das Ergebnis einer künstlichen Einschränkung der
Auftragsvergabeparameter sein. Nur Refinitiv kann verlässlich und
umfassend die vom Fachbereich benötigten Informationen in aufbereiteter
Form und Qualität liefern und die Datensätze in die Systeme der BaFin
einpflegen. Dies ist das Ergebnis einer umfassenden Marktsondierung
durch den Fachbereich der BaFin.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: BKZ 2019/0293-000
Bezeichnung des Auftrags:

Wirtschaftsinformationsdienst Directors Feed Daten
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
15/05/2020
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Refinitiv Germany GmbH
Ort: Frankfurt am Main
NUTS-Code: DE712
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 212 880.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Es ist beabsichtigt, den Vertrag nach Ablauf von zehn Kalendertagen
nach der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung zu schließen
(Wartefrist gem. § 135 Abs. 3 Nr. 3 GWB).
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: [8]vk@bundeskartellamt.bund.de
Telefon: +49 2289499-0
Fax: +49 2289499-163

Internet-Adresse: [9]http://www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Rügen der Bieter, in welchen diese einen Verstoß gegen die Vorschriften
im Vergabeverfahren vortragen, sind ausnahmslos an folgende Adresse zu
richten:

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Referat ZII 6
Zentrale Beschaffung, Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn, oder per
Fax: 0228 4108 3580, Oder per E-mail: [10]vergabe@bafin.de hilft die
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht der Rüge nicht ab, wird
mit Eingang des entsprechenden Antwortschreibens eine Frist von 15
Kalendertagen in Gang gesetzt (§ 160 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 GWB), innerhalb
derer der Bieter einen etwaigen Nachprüfungsantrag bei der
Vergabekammer einreichen kann.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/05/2020

References

6. mailto:vergabe@bafin.de?subject=TED
7. http://www.bafin.de/
8. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED
9. http://www.bundeskartellamt.de/
10. mailto:vergabe@bafin.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau