Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Karlsruhe - Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Verschmutzung durch giftige Stoffe
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020051909113646209 / 232026-2020
Veröffentlicht :
19.05.2020
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
90743000 - Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Verschmutzung durch giftige Stoffe
DE-Karlsruhe: Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Verschmutzung durch giftige Stoffe

2020/S 97/2020 232026

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
(LUBW)
Postanschrift: Griesbachstraße 1
Ort: Karlsruhe
NUTS-Code: DE12
Postleitzahl: 76185
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW)
E-Mail: [7]Benjamin.Schneider@lubw.bwl.de
Telefon: +49 7215600-2220
Fax: +49 7215600-2339

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [8]www.lubw.baden-wuerttemberg.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Durchführung von Radonbodenluftmessungen und
Radoninnenraumluftmessungen für die Ausweisung vonRadonvorsorgegebieten
in Baden-Württemberg
Referenznummer der Bekanntmachung: 2019/S 086-206985
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90743000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Radoninnenraumluftmessungen
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE12
Hauptort der Ausführung:

In 600 Gebäuden in 200 vorgegebenen Ortschaften Baden-Württembergs
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Durchführung von Radoninnenraumluftmessungen für die Ausweisung von
Radonvorsorgegebieten in Baden-Württemberg.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 30/04/2019
Ende: 31/12/2020
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [9]2019/S 086-206985

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 2.1
Los-Nr.: 2
Bezeichnung des Auftrags:

Radoninnenraumluftmessungen
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
30/04/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Karlsruher Institut für Technologie
Postanschrift: Kaiserstr. 12
Ort: Karlsruhe
NUTS-Code: DE12
Postleitzahl: 76131
Land: Deutschland
E-Mail: [10]info-verkauf@evm.kit.edu
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 118 826.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg beim
Regierungspräsidium Karlsruhe
Postanschrift: Durlacher Allee
Ort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76137
Land: Deutschland
Telefon: +49 721 / 926-8730

Internet-Adresse: [11]http://rp.baden-wuerttemberg.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Der Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens ist gemäß § 160
Abs. 3 Nr. 4 GWB nur innerhalb einer Frist von 15 Kalendertagen nach
Eingang der Mitteilung der Auftraggebers, einer Rüge im Sinne des § 160
Abs. 3 Nr. 1-3 GWB nicht abhelfen zu wollen, zulässig.

Dies gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des
Vertrages nach § 135 Abs. 1 Nr. 2 GWB. § 134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt
unberührt.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Logistikzentrum Baden-Württemberg (LZBW)
Postanschrift: Dornierstr. 19
Ort: Ditzingen
Postleitzahl: 71254
Land: Deutschland
E-Mail: [12]e-vergabe@lzbw.bwl.de
Telefon: +49 7156-9380-275
Fax: +49 7156-9380-299

Internet-Adresse: [13]www.lzbw.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/05/2020

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
90743000
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE12
Hauptort der Ausführung:

In 600 Gebäuden in 200 vorgegebenen Ortschaften Baden-Württembergs
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Durchführung von Radoninnenraumluftmessungen für die Ausweisung von
Radonvorsorgegebieten in Baden-Württemberg.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 30/04/2019
Ende: 31/05/2021
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 118 826.00 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Radoninnenraumluftmessungen
Postanschrift: Kaiserstr. 12
Ort: Karlsruhe
NUTS-Code: DE12
Postleitzahl: 76131
Land: Deutschland
E-Mail: [14]info-verkauf@evm.kit.edu
Telefon: +49 721-60825365
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Weitere Durchführung von Radoninnenraumluftmessungen für die Ausweisung
von Radonvorsorgegebieten in Baden-Württemberg.

Änderung der Zeit, nach welcher die Kernspurdetektoren je zu messender
Stelle einzusammeln und auszuwerten sind (3-6 Monate anstatt 6 Monate).

Die Vertragslaufzeit wird um 5 Monate bis zum 31.5.2021 verlängert.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Wegen einer unvorhersehbaren Zeitverzögerung durch aufwändige
datenschutzrechtliche Abklärungen zwischen der LUBW, dem KIT und
weiteren Beteiligten muss eine Anpassung der Messstrategie erfolgen, um
die vom Bundesamt für Strahlenschutz vorgegebenen Messzeiträume bzw.
Abgabefristen einhalten zu können.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 118 826.00 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 118 826.00 EUR

References

7. mailto:Benjamin.Schneider@lubw.bwl.de?subject=TED
8. http://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/
9. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:206985-2019:TEXT:DE:HTML
10. mailto:info-verkauf@evm.kit.edu?subject=TED
11. http://rp.baden-wuerttemberg.de/
12. mailto:e-vergabe@lzbw.bwl.de?subject=TED
13. http://www.lzbw.de/
14. mailto:info-verkauf@evm.kit.edu?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau