Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Soltau - Müllfahrzeuge
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020032609050638594 / 145170-2020
Veröffentlicht :
26.03.2020
Angebotsabgabe bis :
28.04.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34144511 - Müllfahrzeuge
DE-Soltau: Müllfahrzeuge

2020/S 61/2020 145170

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: AHK Abfallwirtschaft Heidekreis
Postanschrift: Winsener Str. 17
Ort: Soltau
NUTS-Code: DE938
Postleitzahl: 29614
Land: Deutschland
E-Mail: [6]steven.birk@ahk-heidekreis.de
Telefon: +49 5191 / 92812-16

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.ahk-heidekreis.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.subreport.de/E45225326
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung eines Heckladerfahrzeugs für die Nutzung als Sperrmüllwagen
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144511
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Auftraggeber beabsichtigt die Beschaffung eines Heckladerfahrzeuges
zur Nutzung als Sperrmüllfahrzeug in zwei Losen (Aufbau und
Fahrgestell). Der Pressplattenaufbau soll dabei auf ein
Niederflur-Fahrgestell für die ausschließliche Sammlung von Sperrmüll
montiert werden.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Pressplattenaufbau geeignet zum Aufbau auf ein Niederflur-Fahrgestell
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144511
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE9
NUTS-Code: DE93
NUTS-Code: DE938
Hauptort der Ausführung:

Bad Fallingbostel
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand ist die Herstellung, Montage und Lieferung von einem
Pressplattenaufbau geeignet zum Aufbau auf ein Niederflur-Fahrgestell
für die ausschließliche Sammlung von Sperrmüll entsprechend diesem
Leistungsverzeichnis. Der Aufbau muss auf ein Niederflur-Fahrgestell
mit einem Radstand von 3 900 mm und einem zulässigen Gesamtgewicht von
26 000 kg aufgebaut werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 05/06/2020
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Der Auftraggeber setzt sich für technische Innovationen ein. Optional
kann bei sonst gleichen Bedingungen (außer einem möglicherweise zu
verändernden Radstandes) eine elektrisch betriebene Verdichtung
angeboten werden, die bei ausgeschaltetem Motor agiert. Hierzu werden
erweiterte Produktinformationen angefordert.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen
Beschaffungssystems bezieht sich zum Beginn auf die Zuschlagserteilung
und zum Ende auf den spätesten Liefertermin des Gesamtfahrzeuges, die
im I. Quartal 2021 abgeschlossen sein muss.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Niederflur-Fahrgestell, geeignet zum Aufbau eines Pressplattenaufbau
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144511
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
NUTS-Code: DE9
NUTS-Code: DE93
NUTS-Code: DE938
Hauptort der Ausführung:

Bad Fallingbostel
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand ist die Herstellung, Montage und Lieferung eines
Niederflur-Fahrgestells, geeignet zum Aufbau eines Pressplattenaufbau
für die Sammlung von Sperrmüll mit einem Radstand von 3 900 mm und
einem zulässigen Gesamtgewicht von 26 000 kg.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 05/06/2020
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Der Auftraggeber setzt sich für technische Innovationen ein. Optional
kann bei sonst gleichen Bedingungen (außer einem möglicherweise zu
verändernden Radstandes) eine elektrisch betriebene Verdichtung
angeboten werden, die bei ausgeschaltetem Motor agiert. Hierzu werden
erweiterte Produktinformationen angefordert.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen
Beschaffungssystems bezieht sich zum Beginn auf die Zuschlagserteilung
und zum Ende auf den spätesten Liefertermin des Gesamtfahrzeuges, die
im I. Quartal 2021 abgeschlossen sein muss.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Die Prüfung der Eignung der Bieter anhand der Einheitlichen
Europäischen Eigenerklärung (EEE). Hiermit ist die Vorlage eines
Handelsregisterauszuges (nicht älter als 6 Monate) und die Abgabe einer
Eigenerklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen nach §§
123, 124 GWB durch den Bewerber und den Nachunternehmer zu machen, auf
dessen Eignung sich der Bewerber beruft.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die Eignungsprüfung erfolgt anhand der Einheitlichen Europäischen
Eigenerklärung (kurz: EEE). Abzugeben ist eine Eigenerklärung über den
Gesamtumsatz des Bieters jeweils für die Geschäftsjahre 2017-2019 sowie
den Umsatz in Bezug auf die ausgeschriebene Leistung jeweils für die
Geschäftsjahre 2017-2019 und eine Eigenerklärung über das Vorhandensein
einer Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mind.
10 Mio. EUR je Schadensfall für Personenschäden sowie Sach- und
Vermögensschäden. Dieser Versicherungsbetrag muss pro Jahr zweifach zur
Verfügung stehen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Die Eignungsprüfung erfolgt anhand der Einheitlichen Europäischen
Eigenerklärung (kurz: EEE). Referenz-/en (als Eigenerklärung) über die
Lieferung von vergleichbaren Aufbauten bzw. Fahrgestelle. Erbeten wird
die Angabe entsprechender Lieferungen in dem Zeitraum von 2017-2019 mit
Angabe des Auftraggebers, der Anzahl der Aufbauten bzw. Fahrgestelle
und des Lieferzeitpunktes. Es sind mindestens 3 Referenzen aus den
letzten 3 Jahren vor Abgabe des Angebotes über mit dem
Auftragsgegenstand vergleichbare Leistungen anzugeben.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 28/04/2020
Ortszeit: 15:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 05/06/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 29/04/2020
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Niedersachsen
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
E-Mail: [9]vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telefon: +49 4131151336
Fax: +49 4131152943

Internet-Adresse: [10]www.mw.niedersachsen.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Niedersachsen
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
E-Mail: [11]vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telefon: +49 4131151336
Fax: +49 4131152943

Internet-Adresse: [12]www.mw.niedersachsen.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24/03/2020

References

6. mailto:steven.birk@ahk-heidekreis.de?subject=TED
7. http://www.ahk-heidekreis.de/
8. https://www.subreport.de/E45225326
9. mailto:vergabekammer@mw.niedersachsen.de?subject=TED
10. http://www.mw.niedersachsen.de/
11. mailto:vergabekammer@mw.niedersachsen.de?subject=TED
12. http://www.mw.niedersachsen.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau