Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Duisburg - Bauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020032409032233654 / 140495-2020
Veröffentlicht :
24.03.2020
Angebotsabgabe bis :
21.04.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45000000 - Bauarbeiten
45200000 - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
45214000 - Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten
45214200 - Bauarbeiten für Schulgebäude
45262212 - Verbauarbeiten
DE-Duisburg: Bauarbeiten

2020/S 59/2020 140495

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Immobilien-Management Duisburg
Postanschrift: Am Burgacker 3
Ort: Duisburg
NUTS-Code: DEA12
Postleitzahl: 47049
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabe-imd@stadt-duisburg.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]http://www.stadt-duisburg.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YRTYYMV
/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YRTYYMV
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

2020-0061 Baugrube, GES Duisburg Marxloh Herbert Grillo, Diesterwegstr.
6, 47169 Duisburg
Referenznummer der Bekanntmachung: 2020-0061
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Stadt Duisburg beabsichtigt im Rahmen einer EFRE Fördermaßnahme den
Bau eines mehrgeschossigen voll unterkellerten Gebäudes im Sinne eines
Community Centers" für vielfältige Bildungs-, Qualifizierungs- und
Integrationsangebote städtischer und zivilgesellschaftlicher Akteure.

In diesem Zusammenhang werden nun die Erdarbeiten ausgeschrieben, die
auch Verbauarbeiten beinhalten, die die etwa 4,50 tiefe Baugrube
abstützen sollen. Weiter beinhaltet das Leistungsverzeichnis die
nachfolgend kurz beschriebenen Arbeiten.

So sind neben Abbrucharbeiten auf dem zurzeit als Schulhof genutzten
auch Baumschutzmaßnahmen erforderlich. Auch muss der vorh. Belag,
bestehend aus Asphalt- und Pflasterflächen aufgenommen und entsorgt
werden.

Neben den Verbauarbeiten bis zu einer Tiefe von ca. 6,00 m, als Essener
oder auch teilweise als Berlinerverbau ausgeführt, inkl. der
erforderlichen Rückverankerung, hat die Baugrubenherstellung ein
Volumen von ca. 5 000 m^3.

Hinzu kommen noch eine erforderliche Wasserhaltung sowie die Sicherung
der Baustelle durch einen Bauzaun.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45200000
45214000
45214200
45262212
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA12
Hauptort der Ausführung:

GES Duisburg Marxloh Herbert Grillo

Diesterwegstr. 6

47169 Duisburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

8 200 t Baugrube mit 590 qm Verbau.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 02/06/2020
Ende: 28/08/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

EFRE-0400253
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eintragung in das Berufs- oder Handelsregister oder der Handwerksrolle
Ihres Sitzes oder Wohnsitzes gem. § 6a EU Abs. 1 VOB/A.

Der Nachweis kann gem. § 6b EU VOB/A sowohl durch die Vorlage von
Einzelnachweisen, als auch durch direkt abrufbare Eintragung im
Präqualifikationsverzeichnis des Vereins für Präqualifikation von
Bauunternehmen e. V. erfolgen. Die Eintragung in ein gleichwertiges
Verzeichnis anderer EU-Mitgliedsstaaten ist als Nachweis ebenso
zugelassen. Der vorübergehende Nachweis in Form einer Eigenerklärung
ist zulässig. Eigenenerklärungen von den Bietern, deren Angebote in die
engere Wahl kommen, sind durch entsprechende Bescheinigungen der
zuständigen Stellen zu dokumentieren.

Eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) wird als vorläufiger
Nachweis akzeptiert. Der Auftraggeber behält sich vor, diejenigen
Bietern, die eine Eigenerklärung abgegeben haben, zu jedem Zeitpunkt
des Vergabeverfahrens aufzufordern, sämtliche oder einen Teil der
erforderlichen Nachweise beizubringen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Erklärung über den Umsatz Ihres Unternehmens jeweils bezogen auf die
letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit er Bauleistungen
und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebende Leistung
vergleichbar sind.

Der Nachweis kann gem. § 6b EU VOB/A sowohl durch die Vorlage von
Einzelnachweisen, als auch durch direkt abrufbare Eintragung im
Präqualifikationsverzeichnis des Vereins für Präqualifikation von
Bauunternehmen e. V. erfolgen. Die Eintragung in ein gleichwertiges
Verzeichnis anderer EU-Mitgliedsstaaten ist als Nachweis ebenso
zugelassen. Der vorübergehende Nachweis in Form einer Eigenerklärung
ist zulässig. Eigenenerklärungen von den Bietern, deren Angebote in die
engere Wahl kommen, sind durch entsprechende Bescheinigungen der
zuständigen Stellen zu dokumentieren.

Eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) wird als vorläufiger
Nachweis akzeptiert. Der Auftraggeber behält sich vor, diejenigen
Bietern, die eine Eigenerklärung abgegeben haben, zu jedem Zeitpunkt
des Vergabeverfahrens aufzufordern, sämtliche oder einen Teil der
erforderlichen Nachweise beizubringen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Einzureichende Unterlagen:

Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten 3
abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung
vergleichbar sind. (3 Referenzen)

Der Nachweis kann gem. § 6b EU VOB/A sowohl durch die Vorlage von
Einzelnachweisen, als auch durch direkt abrufbare Eintragung im
Präqualifikationsverzeichnis des Vereins für Präqualifikation von
Bauunternehmen e. V. erfolgen. Die Eintragung in ein gleichwertiges
Verzeichnis anderer EU-Mitgliedsstaaten ist als Nachweis ebenso
zugelassen. Der vorübergehende Nachweis in Form einer Eigenerklärung
ist zulässig. Eigenenerklärungen von den Bietern, deren Angebote in die
engere Wahl kommen, sind durch entsprechende Bescheinigungen der
zuständigen Stellen zu dokumentieren.

Eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE) wird als vorläufiger
Nachweis akzeptiert. Der Auftraggeber behält sich vor, diejenigen
Bietern, die eine Eigenerklärung abgegeben haben, zu jedem Zeitpunkt
des Vergabeverfahrens aufzufordern, sämtliche oder einen Teil der
erforderlichen Nachweise beizubringen.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Drei Referenzen: Baugrube mind. 4 000 m^3 Aushubmaterial,
Baugrubentiefe bis ca. 5 m mit Verbau
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 21/04/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 01/06/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 21/04/2020
Ortszeit: 10:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Gem. § 14 (1) EU VOB/A sind keine Bieter zur Angebotseröffnung
zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXS0YRTYYMV
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vkrhld-d@bezreg-koeln.nrw.de
Telefon: +49 2211473045
Fax: +49 2211472889
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20/03/2020

References

6. mailto:vergabe-imd@stadt-duisburg.de?subject=TED
7. http://www.stadt-duisburg.de/
8. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YRTYYMV/documents
9. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YRTYYMV
10. mailto:vkrhld-d@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau