Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Paderborn - Bildschirme
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020021109090656286 / 66428-2020
Veröffentlicht :
11.02.2020
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Lieferauftrag
Produkt-Codes :
30231300 - Bildschirme
30232000 - Peripheriegeräte
30237000 - Teile und Zubehör für Computer
DE-Paderborn: Bildschirme

2020/S 29/2020 66428

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kreis Paderborn
Nationale Identifikationsnummer: 30 5 - 18568
Postanschrift: Aldegreverstr. 10-14
Ort: Paderborn
NUTS-Code: DEA47
Postleitzahl: D-33102
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale eVergabe- und Submissionsstelle
E-Mail: [5]submissionsstelle@kreis-paderborn.de
Telefon: +49 52513083016
Fax: +49 5251308893098

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [6]www.kreis-paderborn.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Digitale Präsentationsgeräte an den Schulen des Kreis Paderborn im
Rahmen einer Markterkundung
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30231300
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Kreis Paderborn plant im Rahmen der Investitionen aus dem
DigitalPakt alle Klassenräume (ca. 400 Klassenräume) der kreiseigenen
Schulen mit digitalen Präsentationsgeräten auszustatten. Im Rahmen
einer Teststellung soll der Markt erkundet werden, um anschließend eine
umfassende Vergabe, voraussichtlich als

Rahmenvertrag initiieren zu können. Dabei ist insbesondere von
Relevanz, dass alle Schulen und damit alle Lehrkräfte die Möglichkeit
haben, an der Teststellung teilzunehmen. Gleichzeitig sol die
Teststellung über einen längeren Zeitraum im Unterrichtsalltag
erfolgen.

Der Kreis Paderborn ist Schulträger von 5 Berufskollegs an 7 Standorten
und 3 Förderschulen. Insgesamt verfügen diese Schulen über ca. 400
Klassenräume, wobei jeder der Klassenräume mit einem digitalen
Präsentationsgerät ausgestattet werden soll. Jede Schule soll dabei die
Möglichkeit bekommen, sich zwischen 2 Technologien zu entscheiden: 86
Zoll Touchdisplay oder interaktiver Ultrakurzdistanzbeamer mit
Whiteboard.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30232000
30237000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA47
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Der Kreis Paderborn plant im Rahmen der Investitionen aus dem
DigitalPakt alle Klassenräume (ca. 400 Klassenräume) der kreiseigenen
Schulen mit digitalen Präsentationsgeräten auszustatten. Im Rahmen
einer Teststellung soll der Markt erkundet werden, um anschließend eine
umfassende Vergabe, voraussichtlich als

Rahmenvertrag initiieren zu können. Dabei ist insbesondere von
Relevanz, dass alle Schulen und damit alle Lehrkräfte die Möglichkeit
haben, an der Teststellung teilzunehmen. Gleichzeitig ist die
Teststellung nur sinnvoll, wenn diese über einen längeren Zeitraum im
Unterrichtsalltag erfolgt.

Der Kreis Paderborn ist Schulträger von 5 Berufskollegs an 7 Standorten
und 3 Förderschulen. Insgesamt Verfügen diese Schulen über ca. 400
Klassenräume, wobei jeder der Klassenräume mit einem digitalen
Präsentationsgerät ausgestattet werden soll. Jede Schule soll dabei die
Möglichkeit bekommen, sich zwischen 2 Technologien zu entscheiden: 86
Zoll Touchdisplay oder interaktiver Ultrakurzdistanzbeamer mit
Whiteboard.
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Frist zur Interessensbekundung im Rahmen der Markterkundung endet
am 27.2.2020 um 11:30 Uhr.

Ausführungsfrist (Teststellung im Rahmen der Markterkundung):

Von: 1.3.2020

Bis: 30.6.2020.
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
01/12/2020

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Frist für die Interesssensbekundung zur Markterkundung endet am
27.2.2020 um 11:30 Uhr.

Ausführungsfrist (Teststellung im Rahmen der Markterkundung):

Von: 1.3.2020

Bis: 30.6.2020

Die Unterlagen zur Markterkundung stehen für einen uneingeschränkten
und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[7]http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/77ff706d-b9
27-4243-b885-10985d454e81
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/02/2020

References

5. mailto:submissionsstelle@kreis-paderborn.de?subject=TED
6. http://www.kreis-paderborn.de/
7. http://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/77ff706d-b927-4243-b885-10985d454e81

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau