Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Sondershausen - Grasmahd 2020-2021 Kreisstraßen Kyffhäuserkreis
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020020917324753151 / 878531-2020
Veröffentlicht :
14.02.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
06.03.2020
Angebotsabgabe bis :
06.03.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
77310000 - Anpflanzungs- und Pflegearbeiten an Grünflächen
Grasmahd 2020-2021 Kreisstraßen Kyffhäuserkreis

Nationale Ausschreibung nach UVgO
Öffentliche Ausschreibung
Vergabenr.
KYF/REV/2020/010
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift:
Landratsamt Kyffhäuserkreis, Stabsstelle Recht und Vergabe
Markt 8
99706 Sondershausen
Deutschland
Telefonnummer:
+49 3632741-369
Telefaxnummer:
+49 3632741-88274
E-Mail-Adresse:
rev@kyffhaeuser.de; Internet-Adresse: http://www.kyffhaeuser.de
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Name und Anschrift:
Landratsamt Kyffhäuserkreis, Stabsstelle Recht und Vergabe
Markt 8
99706 Sondershausen
Deutschland
Telefonnummer:
+49 3632741-369
Telefaxnummer:
+49 3632741-88274
E-Mail-Adresse:
rev@kyffhaeuser.de; Internet-Adresse: http://www.kyffhaeuser.de
Zuschlagserteilende Stelle:
Siehe oben
2. Verfahrensart ( 8 UVgO):
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
4. Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen ( 29 Abs. 3):
Entfällt (siehe 9.).
5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung:
Grasmahd 2020-2021 Kreisstraßen Kyffhäuserkreis
Menge und Umfang:
Grasmahd einschließlich Nebenarbeiten auf den Kreisstraßen des Kyffhäuserkreises im Zeitraum 4.5.2020 bis 30.10.2021
Ort der Leistung:
Landratsamt Kyffhäuserkreis
FB I , SG GLV
Markt 8
99706 Sondershausen
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe:
Nein
Angebote sind möglich für:
die Gesamtleistung
7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist:
04.05.2020
Ende der Ausführungsfrist:
30.10.2021; Bemerkung zur Ausführungsfrist:
9. Elektronische Adresse, unter der die Teilnahmewettbewerbsunterlagen/Vergabeunterlagen abgerufen werden können:
Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung
ist möglich unter www.evergabe.de/unterlagen.
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis:
06.03.2020 11:00
Ablauf der Bindefrist:
30.04.2020
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:
12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
-
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
1. Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung:
siehe unter Punkt 2 - Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
2. Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste der VOL-Präqualifikation (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärung
gemäß Formblatt 124 LD VHB BUND "Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/ Dienstleistungen" nachzuweisen.
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt "Eigenerklärung zur
Eignung Liefer-/ Dienstleistungen" angegebenen Bescheinigungen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur
Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis
oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß Formblatt "Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/ Dienstleistungen"
auch für diese Unternehmen vorzulegen. Das Formblatt "Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/ Dienstleistungen" liegt den
Vergabeunterlagen bei.
3. Technische und berufliche Leistungsfähigkeit:
Der Auftragnehmer hat eine Referenzliste mit mind. 3 Referenznachweisen der letzten 5 abgeschlossenen Geschäftsjahre, die mit
der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, mit folgenden Angaben einzureichen:Ansprechpartner;
Auftragssumme;Ausführungszeitraum
HINWEISE DER VERGABESTELLE:
I. Beanstandungen der beabsichtigten Vergabeentscheidung sind gemäß 19 Abs. 2 ThürVgG an den Auftraggeber zu richten. Im
Falle der Nichtabhilfe wird auf die Kostenfolge des 19 Abs. 5 ThürVgG hingewiesen.
II. Es wird gem. 12 a Abs. 2 ThürVgG darauf hingewiesen, dass d. Bestbieter im Fall der beabsichtigten Zuschlagserteilung die
nach ThürVgG verpflichtend vorzulegenden Erklärungen und Nachweise nach Aufforderung innerhalb von 5 Werktagen vorlegen muss.
Die Vorlage hat elektronisch zu erfolgen.Bei nicht fristgerechter Vorlage der verpflichtend vorzulegenden Erklärungen und
Nachweise ist das Angebot von der Wertung auszuschließen
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis
Ja

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/evergabede/2020/02/5160391.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau