Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düsseldorf - Lieferung von Papier
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020011415343682061 / 877708-2020
Veröffentlicht :
14.01.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
14.02.2020
Angebotsabgabe bis :
14.02.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
37823600 - Zeichenpapier
Lieferung von Papier 2020

Vergabenr. 16-2020-0001
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift: Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Rechtsamt
Willi-Becker-Allee 10
40227 Düsseldorf
Deutschland
Telefonnummer: +49 211 89-96867
Telefaxnummer: +49 211 89-36867
E-Mail-Adresse: michael.groth@duesseldorf.de
Internet-Adresse: https://vergabe.duesseldorf.de
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Name und Anschrift: Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister - Rechtsamt - Zentrale Vergabestelle
Willi-Becker-Allee 10, 2. Etage
40227 Düsseldorf
Deutschland
Telefonnummer: +49 2118993902
Telefaxnummer: +49 2118929443
E-Mail-Adresse: vergabestelle@duesseldorf.de
Internet-Adresse: https://vergabe.duesseldorf.de
Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben
2. Verfahrensart ( 8 UVgO):
Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen ( 29 Abs. 3 UVgO):

5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung: Rahmenvertrag über die Lieferung von ca. 32 Mio Blatt Druck- und Schreibpapier für die
Landeshauptstadt Düsseldorf mit einer Laufzeit von 12 Monaten ab 01.05.2020.
Menge und Umfang: Rahmenvertrag über die Lieferung von ca. 32 Mio Blatt Druck- und Schreibpapier für die
Landeshauptstadt Düsseldorf mit einer Laufzeit von 12 Monaten ab 01.05.2020., ca. 12.800 Kartons à 2.500 Blatt
Recyclingpapier, Steinbeis 90 er Weiße oder vergleichbarer Qualität mit den Anforderungen:
- Kopierpapier aus 100 % Recycling
- DIN A4, 80 g/qm, Farbe: weiß (90-er Weißegrad nach ISO)
- entsprechend DIN EN 12281 und DIN 6738, LDK 24-85
Ort der Leistung: Dienststellen verteilt über das gesamte Stadtgebiet
der Landeshauptstadt Düsseldorf
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe: Nein
Angebote sind möglich für: die Gesamtleistung

7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 01.05.2020
Ende der Ausführungsfrist: 30.04.2021
Bemerkung zur Ausführungsfrist: schnellstmöglich nach Auftragserteilung der einzelnen Rahmenvertragsabrufe
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können. Sowie der Tag, bis zu dem sie bei ihr
angefordert werden können:
unter (URL:)
https://vergabe.duesseldorf.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16f7edb13cd-b228c92c
965d099
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen: Siehe oben
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Rechtsamt, Zentrale Vergabestelle

Postanschrift: Willi-Becker-Allee 10
Postleitzahl / Ort: 40227 Düsseldorf
Land: Deutschland
NUTS-Code: DEA11

Telefon: +49 211 89-96867
Fax: +49 211 89-36867
E-Mail: vergabestelle@duesseldorf.de
Hauptadresse: (URL) http://www.duesseldorf.de
Adresse des Beschafferprofils: (URL) https://vergabe.duesseldorf.de
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Siehe oben
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis: 14.02.2020 11:00
Ablauf der Bindefrist: 20.03.2020
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:
keine
12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Zahlungen erfolgen nach 17 VOL/B.
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
M2: Nachweis über die Eintragung in das einschlägige Handelsregister durch Vorlage eines Auszugs dieses Registers
(nicht älter als 3 Monate) oder einer gleichwertigen Bescheinigung ggf. des Herkunftslandes (nicht älter als 3 Monate).
M5: Bietergemeinschaften ( 32 UVgO) haften gesamtschuldnerisch und müssen mit der Einreichung des Angebots einen
bevollmächtigten alleinigen Vertreter für das Vergabeverfahren benennen. Die von allen Mitgliedern unterschriebene Vollmacht
ist im Original mit dem Angebot vorzulegen.
M6: Der Bieter hat den Nachweis der fachlichen Leistungsfähigkeit ( 33 UVgO) durch Angabe von mind. 2 der in den letzten 3
Geschäftsjahren ausgeführten Aufträge zu führen, die mit dem ausgeschriebenen Auftrag vergleichbar sind. Die Angabe der
Referenzen erfolgt inkl. Auftraggeber, Projektbezeichnung, Auftragswert, Zeitraum, ggf. Ansprechpartner inkl. Telefonnummer und
ggf. eMail-Adresse. Sofern der Bieter in einem aktiven Vertragsverhältnis mit der Landeshauptstadt Düsseldorf für die
ausgeschriebene Leistung steht, ist die Angabe der Referenzen entbehrlich.
M7: Sofern der Bieter die geforderte Leistung teilweise durch Subunternehmer erbringen lassen will, sind entsprechende
Nachweise und Erklärungen von dem/den Subunternehmer/-n zu erbringen.
M8: Nachweis der finanziellen Leistungsfähigkeit durch Angabe von Geschäftsberichten oder vergleichbaren Dokumenten der
letzten 2 Jahre. Mindests eine Eigenerklärung über den Umsatz des Unternehmens in dem für diese Leistung verantwortlichen
Bereich.
M9: Der Bieter hat spätestens zur Zuschlagserteilung den Nachweis zu führen, dass er über eine Versicherungsdeckung bei
Schäden (Betriebshaftpflicht) über eine Mindestsumme von 1 Mio. Euro für Sach- und Personenschäden verfügt.

Diverse Eigenerklärungen gemäß der Vergabeunterlagen.
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Ja

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-lhd/2020/01/54321-Tender-16f7edb13cd-b228c92c965d099.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau