Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Warstein - Anbindung zweier Schulen an ein gigabitfähiges Telekommunikationsnetz
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020011415343382037 / 877683-2020
Veröffentlicht :
14.01.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
13.02.2020
Angebotsabgabe bis :
13.02.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
64215000 - Internet-Telefondienste
Anbindung zweier Schulen an ein gigabitfähiges Telekommunikationsnetz

Stadt Warstein
Der Bürgermeister
Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
Anbindung von Schulgebäuden durch einen Netzbetreiber / Internet-Service-Provi-der an ein gigabitfähiges
Telekommunikationsnetz
Vergabe Nr. 20-04-65
1. Art der Vergabe
Öffentliche Ausschreibung nach 8 Abs. 2 UVgO
2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle / Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
Stadt Warstein -Submissionsstelle- Dieplohstr. 1 59581 Warstein
3. Form der Angebote
Schriftform
4. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Anbindung der Grundschulen an ein gigabitfähiges Telekommunikationsnetz:
Der Bieter errichtet und betreibt die zum Anschluss des jeweiligen Schulgebäudes erforderliche passive Netzinfrastruktur
(Tiefbauleistungen, Leerrohre mit Kabel so-wie zugehörige Komponenten einschließlich Schächte, Verzweiger, Hausan-schlüsse
und Anschlusseinrichtungen) gemäß dem anerkannten Stand der Technik.
Los 1:
Grimmeschule, Mönchlandstr. 13, 59581 Warstein
Los 2:
Lioba Schule, Teilstandort Suttrop, Johannesplatz 10, 59581 Warstein
5. Zulassung von Nebenangeboten
Nebenangebote sind nicht zugelassen
- 2 -
6. Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Mit der Maßnahme ist spätestens innerhalb von 4 Wochen nach Auftragserteilung zu beginnen. Die Anschlüsse sind innerhalb
einer Frist von 12 Monaten nach Auf-tragserteilung fertig zu stellen.
7. Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt, versendet oder bei der sie eingesehen werden können
Stadt Warstein
Sachgebiet Immobilien und Wirtschaftsförderung
Dirk Risse
E-Mail: d.risse@warstein.de
Schulstr. 7
59581 Warstein
8. Ablauf der Angebotsfrist / Submission
13.02.2020 um 10:00 Uhr
9. Ablauf der Bindefrist
31.08.2020
10. Angabe der Eignungskriterien und der mit dem Angebot vorzulegenden Un-terlagen zur Beurteilung der Eignung
Eigenerklärungen zur Eignung aus den Vergabeunterlagen oder Verweis auf die Präqualifikation, sofern darin alle
Eignungskriterien hinterlegt sind.
11. Angabe der Zuschlagskriterien
Die Wertung der Angebote erfolgt unter Berücksichtigung der zwei Wertungskrite-rien einmalige Anschlusskosten (30 %),
monatliche Kosten für den Tarif (70 %) bei jedem einzelnen Los.
Das für das jeweilige Los unterbreitete Angebot mit der höchsten Gesamtpunktzahl erhält den Zuschlag.
12. Sonstiges
Die Anforderung auf Übersendung der Vergabeunterlagen richten Sie sich bitte schriftlich mit Ihren Firmen- und Kontaktdaten an
die unter Punkt 7. genannte Stelle. Die Übersendung erfolgt gebührenfrei.
Die Submission findet statt am 13.02.2020, 10.00 Uhr, im Rathaus der Stadt Warstein, Dieplohstr. 1, 59581 Warstein, Zimmer 41,
Konferenzraum
- 3 -
Warstein, den 06.01.2020
Der Bürgermeister

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Stadt-Warstein/2020/01/3249225.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau