Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Nürnberg - Elektroinstallationsarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020011409032878875 / 15417-2020
Veröffentlicht :
14.01.2020
Angebotsabgabe bis :
17.02.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45311200 - Elektroinstallationsarbeiten
DE-Nürnberg: Elektroinstallationsarbeiten

2020/S 9/2020 15417

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: BA Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement
GmbH
Postanschrift: Lina-Ammon-Straße 9
Ort: Nürnberg
NUTS-Code: DEG01
Postleitzahl: 90471
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail: [6]b.kupsa@bi-management.de
Telefon: +49 911/98872953
Fax: +49 911/98872909

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]http://bi-management.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=302833
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Sozialwesen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erfurt, Max-Reger-Straße 1, Elektro
Referenznummer der Bekanntmachung: 146679-2
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45311200
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Elektro.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEG01
Hauptort der Ausführung:

Agentur für Arbeit Erfurt

Max-Reger-Straße 1

99096 Erfurt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Elektro:

556 St. Stromkreise freischalten,

1042 St. Leitungen abklemmen,

18 St. Demontage alte Verteilungen,

42 St. Standschränke verschiedene Ausführungen, teils F30,

824 m Kabelrinnen verschiedene Abmessungen,

40 000 m Leitungen neu verlegen NYM-J 3 x 1,5 mm^2 bis NYM-J 5 x 16
mm^2,

16 900 m Leitungen neu verlegen NHXH-J 3 x 1,5 mm^2 bis NHXH-J 5 x 16
mm^2,

160 m Datenkabel neu verlegen,

166 St. Einbaugeräte Schalter, Steckdosen usw. liefern und montieren,

1 415 St. LED-Deckenleuchten verschiedene Ausführungen,

1 St. Zentralbatteriesystem für Sicherheitsbeleuchtung mit 8
Unterstationen,

518 St. RZ-Leuchten verschiedene Ausführungen,

340 St. Bohren von Durchbrüchen Ø 20 mm Ø 40 mm,

161 St. Kernbohrungen Ø 50 mm Ø 300 mm,

560 St. Brandschotts S90 bzw. Kabelschott S90 verschiedene
Abmessungen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2020
Ende: 28/10/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Gewerbeanmeldung oder Handelsregisterauszug oder Eintragung in der
Handwerksrolle bzw. bei der Industrie- und Handelskammer
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren, soweit es Bauleistungen und andere Leistungen
betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter
Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmern
ausgeführten Aufträgen.

2) Nachweis über die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung zur
Sozialversicherung und zur Zahlung an die Berufsgenossenschaft durch
eine von der zuständigen Behörde des betreffenden Mitgliedstaates
ausgestellten Bescheinigung.

3) Nachweis einer entsprechenden Berufshaftpflichtversicherungsdeckung.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Mindestens 3 Referenzen in Form einer Referenzliste über die
Ausführung von Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.

Wir behalten uns vor, vom erfolgreichen Bieter schriftliche
Referenzbestätigungen von max. 3 angegebenen Referenzen einzuholen.

2) Die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren
jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach
Berufsgruppen.

3) Die für die Ausführung der zu vergebenden Leistung zur Verfügung
stehende technische Ausrüstung.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 17/02/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 17/02/2020
Ortszeit: 10:00
Ort:

BA Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement GmbH

Lina-Ammon-Straße 9

90471 Nürnberg

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundeskartellamt-Vergabekammer des Bundes
Postanschrift: Villemombler Straße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: [9]info@bundeskartellamt.de
Telefon: +49 22894990
Fax: +49 2289499163

Internet-Adresse: [10]www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gemäß § 107 Abs. 3 Nr. 1 GWB muss ein Antragsteller einen Verstoß gegen
Vergabevorschriften im Vergabeverfahren gegenüber dem Auftraggeber
unverzüglich rügen. Als -unverzüglich- werden 7 Kalendertage definiert,
die ab dem Zeitpunkt beginnen, an dem der Antragsteller den Verstoß
erkannt hat. Es gilt die 15-Tages-Frist für einen Antrag auf Einleitung
eines Nachprüfungsverfahrens gemäß § 107 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB.
Demnach ist ein Antrag unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach
Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu
wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: BA - Gebäude-, Bau- und Immobilienmanagement
GmbH
Postanschrift: Lina-Ammon-Straße 9
Ort: Nürnberg
Postleitzahl: 90471
Land: Deutschland
E-Mail: [11]zvst@bi-management.de
Telefon: +49 911 / 98872-0
Fax: +49 911/98872-909

Internet-Adresse: [12]http://bi-management.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/01/2020

References

6. mailto:b.kupsa@bi-management.de?subject=TED
7. http://bi-management.de/
8. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=302833
9. mailto:info@bundeskartellamt.de?subject=TED
10. http://www.bundeskartellamt.de/
11. mailto:zvst@bi-management.de?subject=TED
12. http://bi-management.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau