Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

(1) Searching for "2020011409024978799" in Archived Documents Library (TED-ADL)


Ausschreibung: Installation von elektrischen Leitungen - DE-Oppenau
Installation von elektrischen Leitungen
Dokument Nr...: 15335-2020 (ID: 2020011409024978799)
Veröffentlicht: 14.01.2020
*
  DE-Oppenau: Installation von elektrischen Leitungen
   2020/S 9/2020 15335
   Auftragsbekanntmachung
   Bauauftrag
   Rechtsgrundlage:
   Richtlinie 2014/24/EU
   Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
   I.1)Name und Adressen
   Offizielle Bezeichnung: Stadt Oppenau
   Postanschrift: Rathausplatz 1
   Ort: Oppenau
   NUTS-Code: DE134
   Postleitzahl: 77728
   Land: Deutschland
   E-Mail: [6]rathaus@oppenau.de
   Telefon: +49 780448-0
   Internet-Adresse(n):
   Hauptadresse: [7]www.oppenau.de
   I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
   I.3)Kommunikation
   Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
   vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
   [8]https://vergabeportal-bw.de/Satellite/notice/CXRAYY4YYYU/documents
   Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
   Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
   [9]https://vergabeportal-bw.de/Satellite/notice/CXRAYY4YYYU
   I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
   Regional- oder Kommunalbehörde
   I.5)Haupttätigkeit(en)
   Allgemeine öffentliche Verwaltung
   Abschnitt II: Gegenstand
   II.1)Umfang der Beschaffung
   II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:
   Stark-und Schwachstrom GMS Franz-Rapp-Schule
   Referenznummer der Bekanntmachung: 7/2020
   II.1.2)CPV-Code Hauptteil
   45310000
   II.1.3)Art des Auftrags
   Bauauftrag
   II.1.4)Kurze Beschreibung:
   Bei der Baumaßnahme handelt es sich um die Erweiterung der
   Franz-Rapp-Schule in Oppenau.
   Die geplante Erweiterung besteht aus fünf Bauteilen:
    Teil 1  Neubau Klassentrakt, viergeschossig,
    Teil 2  Neubau Mensa, dreigeschossig.
   Als Erweiterung des Gebäudeteil B, unmittelbar nördlich und westlich
   der bestehenden Sporthalle:
    Teil 3  Umbau Gebäudeteil B
   Der Gebäudeteil B erhält einen neugestalteten Eingangsbereich, sowie
   Sanitärräume für Schüler und Lehrer:
    Teil 4  Erweiterung Gebäudeteil A.
   Dem Gebäude A wird ein zweites Treppenhaus zugefügt.
   Bauteil A wird mit einer neuen Brücke mit dem Bauteil B verbunden.
   Teil 5  Ausbau Dachgeschoss Gebäudeteil A, Gebäudeteil C
   Im Gebäudeteil A wird das Dachgeschoss ausgebaut. Im Gebäudeteil C
   werden neue Technikräume erstellt und die bestehende Pausenhalle in 2
   Lernateliers mit Flur gegliedert.
   Die Baumaßnahmen werden mit der Erstellung der Außenanlagen
   abgeschlossen. Zuerst wird der nördliche Freibereich fertiggestellt,
   danach die Arbeiten des Außenbereichs Süd.
   Die Schule bleibt bis auf den Haupteingang Gebäude B und die Sporthalle
   über die gesamte Baumaßnahme in Betrieb. Maßnahmen im und am Bestand
   sind daher nur in enger Abstimmung mit der Bauleitung und dem
   Auftraggeber/Nutzer auszuführen.
   II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
   II.1.6)Angaben zu den Losen
   Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
   II.2)Beschreibung
   II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
   II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
   45310000
   II.2.3)Erfüllungsort
   NUTS-Code: DE134
   Hauptort der Ausführung:
   Franz-Rapp-Schule Gemeinschaftschule
   Ottersbergstraße 2
   77728 Oppenau
   II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
   Stark- und Schwachstrom:
    1 St. Hauptverteilung NSHV,
    7 St. Stockwerks-Unterverteiler,
    16 St. Klassenraum-Unterverteiler,
    ca. 22 000 lfm Leitung Starkstrom,
    ca. 22 500 lfm Leitung Schwachstrom,
    ca. 530 St. Steckdosen,
    ca. 570 St. Beleuchtung,
    ca. 4 500 lfm Betonleerrohr,
    ca. 4 St. Datenverteilerschränke,
    ca. 380 St. Datenanschlüsse,
    1 St. KNX-Steuerung zum Steuern von Beleuchtung, Jalousie und
   Heizung,
    11 St. dezentrale Notlichtsysteme,
    ca. 120 Stck. Sicherheits- und Rettungszeichenleuchten,
    1 St. Brandmeldezentrale (Kat.1),
    ca. 140 St. Brand- und Handfeuermelder,
    1 St. Rauchansaugsystem (RAS),
    ca. 30 lfm Ansaugrohr,
    ca. 80 lfm Brüstungskanal Kunststoff,
    ca. 1 250 lfm Kunststoffkabelkanal,
    1 St. SAA-Anlage.
   II.2.5)Zuschlagskriterien
   Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
   nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
   II.2.6)Geschätzter Wert
   II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
   dynamischen Beschaffungssystems
   Beginn: 04/05/2020
   Ende: 09/09/2022
   Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
   Beschreibung der Verlängerungen:
   Je nach Bauablauf.
   II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
   Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
   II.2.11)Angaben zu Optionen
   Optionen: nein
   II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
   II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
   Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
   das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
   II.2.14)Zusätzliche Angaben
   Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
   Angaben
   III.1)Teilnahmebedingungen
   III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
   hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
   Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
   Siehe KEV-Formblätter.
   III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
   Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
   III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
   Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
   III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
   III.2)Bedingungen für den Auftrag
   III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
   III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
   Abschnitt IV: Verfahren
   IV.1)Beschreibung
   IV.1.1)Verfahrensart
   Offenes Verfahren
   IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
   Beschaffungssystem
   IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
   Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
   IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
   IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
   Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
   IV.2)Verwaltungsangaben
   IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
   IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
   Tag: 14/02/2020
   Ortszeit: 12:30
   IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
   Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
   IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
   eingereicht werden können:
   Deutsch
   IV.2.6)Bindefrist des Angebots
   Das Angebot muss gültig bleiben bis: 14/04/2020
   IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
   Tag: 14/02/2020
   Ortszeit: 12:30
   Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
   Bieter sind zum Eröffnungstermin nicht zugelassen!
   Abschnitt VI: Weitere Angaben
   VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
   Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
   VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
   VI.3)Zusätzliche Angaben:
   Bekanntmachungs-ID: CXRAYY4YYYU
   VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
   VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
   Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg,
   Regierungspräsidium Karlsruhe
   Postanschrift: Durlacher Allee 100
   Ort: Karlsruhe
   Postleitzahl: 76137
   Land: Deutschland
   Fax: +49 721926-3985
   VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
   VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
   VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
   erteilt
   VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
   09/01/2020
References
   6. mailto:rathaus@oppenau.de?subject=TED
   7. http://www.oppenau.de/
   8. https://vergabeportal-bw.de/Satellite/notice/CXRAYY4YYYU/documents
   9. https://vergabeportal-bw.de/Satellite/notice/CXRAYY4YYYU
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau