Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Paderborn - Kabelverbindungssätze
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019120309372206492 / 572689-2019
Veröffentlicht :
03.12.2019
Dokumententyp : Anwendung eines Prüfungssystems ohne Aufruf zum Wettbewerb
Vertragstyp : Lieferauftrag
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
31224800 - Kabelverbindungssätze
DE-Paderborn: Kabelverbindungssätze

2019/S 233/2019 572689

Bekanntmachung eines Qualifizierungssystems Sektoren

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Westfalen Weser Netz GmbH
Postanschrift: Tegelweg 25
Ort: Paderborn
NUTS-Code: DEA47
Postleitzahl: 33102
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Westfalen Weser Netz GmbH
E-Mail: [6]frank.klass@ww-energie.com
Telefon: +49 5251-5034412
Fax: +49 5251-5034417

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.ww-netz.com
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: EWE NETZ GmbH
Postanschrift: Cloppenburger Straße 302
Ort: Oldenburg
NUTS-Code: DE94
Postleitzahl: 26133
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): EWE Netz GmbH
E-Mail: [8]roul.petrika@ewe.de
Telefon: +49 4414805-4639
Fax: +49 4414805-4695

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [9]https://www.ewe-netz.de/
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: wesernetz Bremen GmbH
Postanschrift: Theodor-Heuss-Allee 20
Ort: Bremen
NUTS-Code: DE943
Postleitzahl: 28215
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): EWE Netz GmbH
E-Mail: [10]roul.petrika@ewe.de
Telefon: +49 4414805-4639
Fax: +49 4414805-4695

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [11]https://www.wesernetz.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: EWE Netz GmbH
Postanschrift: Cloppenburger Str. 302
Ort: Oldenburg
NUTS-Code: DE943
Postleitzahl: 26133
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Christian Witt
E-Mail: [12]christian.witt@ewe-netz.de
Telefon: +49 4414808-1926
Fax: +49 4414808-1965

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [13]https://www.ewe-netz.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Strom

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

1 kV Garnituren in Gießharz- und Schrumpf-Technik, Schrumpfendkappen,
Reparatur-Schrumpfmanschetten sowie Zubehör gemäß den Technischen
Spezifikationen
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
31224800
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE943
NUTS-Code: DE501
NUTS-Code: DE502
NUTS-Code: DEA47
NUTS-Code: DEA44
NUTS-Code: DEA43
NUTS-Code: DEA46
NUTS-Code: DEA45
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Qualifizierungssystem.
Interessierte Bewerber werden aufgefordert schriftlich die
Bewerbungsunterlagen (Qualifizierungsunterlagen) bei EWE NETZ GmbH
anzufordern. Die genauen Anforderungen ergeben sich aus den
Qualifizierungsunterlagen.

Der vollständig ausgefüllte Qualifizierungsfragebogen sowie die
weiteren erforderlichen Unterlagen sind entsprechend einzureichen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.8)Dauer der Gültigkeit des Qualifizierungssystems
Unbestimmte Dauer
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.9)Qualifizierung für das System
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Die Bewertung der angeforderten Informationen zur Prüfung der
Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Fachkunde des Bewerbers und der
Einhaltung der Anforderungen dieses Qualifizierungssystems erfolgt nach
näherer Maßgabe der Qualifizierungsunterlagen. Die Ausschlusskriterien
und Mindestanforderungen sind dem anzufordernden
Qualifizierungsfragebogen zu entnehmen. Mit dem
Qualifizierungsfragebogen erhalten Sie die einzuhaltende Spezifikation.

Gegebenenfalls kann der Auftraggeber bei Unplausibilität von Angaben
Klarstellungen oder weitere Unterlagen anfordern. In der Regel erfolgt
eine vor Ort Besichtigung zur Überprüfung der in unserem
Qualifizierungsfragebogen gemachten Angaben und der vorgelegten
Unterlagen des Bewerbers, insbesondere zur Sicherstellung der
Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Fachkunde. Wir behalten uns im
Rahmen der Qualifizierung neben der Möglichkeit der Durchführung von
Werksaudits, die Anforderung von Produktmuster und/oder Probeaufträge
vor.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Diese Bekanntmachung dient zur Information über das Bestehen eines
Qualifizierungssystems.

Hinweis zum Präqualifikations-Prozessschritt Werksaudit:

Lieferanten bei denen für eine Produktionsstätte ein erfolgreiches
Werksaudit bzw. eine erfolgreiche Lieferanten-Präqualifikation
inklusive Durchführung eines Werksaudit

Durch mindestens einen größeren deutschen Energienetzversorger
vorliegt, können diesen schriftlichen Nachweis(aus dem die erfolgreiche
Durchführung des Werksaudits

Hervorgeht) einreichen.

Nach erfolgreicher Prüfung aller eingereichten Unterlagen behält sich
der Auftraggeber vor, diesen Nachweis anstatt eines eigenen
durchgeführten Werksaudits für diesen Präqualifikations-Prozessschritt
anzuerkennen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen (bei der
Bezirksregierung Münster)
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 41847
Land: Deutschland
Telefon: +49 251/4110
Fax: +49 251/4112525
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen (bei der
Bezirksregierung Münster)
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 41847
Land: Deutschland
Telefon: +49 251/4110
Fax: +49 251/4112525
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen (bei der
Bezirksregierung Münster)
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 41847
Land: Deutschland
Telefon: +49 251/4110
Fax: +49 251/4112525
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
02/12/2019

References

6. mailto:frank.klass@ww-energie.com?subject=TED
7. http://www.ww-netz.com/
8. mailto:roul.petrika@ewe.de?subject=TED
9. https://www.ewe-netz.de/
10. mailto:roul.petrika@ewe.de?subject=TED
11. https://www.wesernetz.de/
12. mailto:christian.witt@ewe-netz.de?subject=TED
13. https://www.ewe-netz.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau