Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dresden - Bauarbeiten für Eisenbrücken
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019120209065802130 / 568346-2019
Veröffentlicht :
02.12.2019
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Produkt-Codes :
45221114 - Bauarbeiten für Eisenbrücken
45232450 - Bauarbeiten für Entwässerungsanlagen
DE-Dresden: Bauarbeiten für Eisenbrücken

2019/S 232/2019 568346

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Deutsche Bahn AG
Nationale Identifikationsnummer: VEC-SO 1-415/08/212292
Postanschrift: Ammonstraße 8
Ort: Dresden
NUTS-Code: DED21
Postleitzahl: 01069
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): DBAG Einkauf Bauleistungen FS.EI-SO-B
E-Mail: [6]einkauf.nlso@deutschebahn.com
Telefon: +49 3514612727
Fax: +49 3514613079

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.deutschebahn.com

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Hauptbaumaßnahme Knoten Chemnitz Bau- und Ausrüstungsleistungen
Referenznummer der Bekanntmachung: 2008/S 193-255565
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45221114
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Hauptbaumaßnahme Knoten Chemnitz Bau- und Ausrüstungsleistungen
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED41
Hauptort der Ausführung:

Chemnitz
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Bau- und Ausrüstungsleistungen.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 60
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: K1200
Bezeichnung des Auftrags:

Hauptbaumaßnahme Knoten Chemnitz
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
27/01/2009
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: ja
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: ARGE Knoten Chemnitz Hauptbaumaßnahme
Nationale Identifikationsnummer: VEC-SO 1-415/08/212292
Postanschrift: Zur Schafshöhe 4
Ort: Schkeuditz
NUTS-Code: DED52
Postleitzahl: 04435
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: siehe 1
Ort: siehe 1
NUTS-Code: DED52
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 48 257 710.00 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Ort: Bonn
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27/11/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45232450
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED41
Hauptort der Ausführung:

Chemnitz
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Zusätzliche Leistungen

ANO 5-19 EEA
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 70
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 2 000 000.00 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: ARGE Knoten Chemnitz
Nationale Identifikationsnummer: siehe vorstehend
Ort: siehe vorstehend
NUTS-Code: DED41
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: siehe Auftragnehmer 1
Ort: siehe AN 1
NUTS-Code: DED41
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

ANO 5-19 EEA

Die EEA Anlagen Allgemein- und SiBel. im PT Süd wurden beauftragt. Das
BV Sprachalarmierung führt im PT-Süd Bauleistungen in Form der
Errichtung einer Akustikdecke durch. Die Errichtung der Akustikdecke
führt zu Änderungen der Baudurchführung an EEA-Anlagen. So sind zum
Bsp. die Deckenleuchten zu den Bahnsteigzugängen 9/10 in Einbaurahen
einzubauen und Deckenleuchten zu den Bahnsteigzugängen 11/12 werden nun
in der Wand mittels Medienkanal geführt. Die Änderungen in Form einer
ÄM-Planung geplant und dem Bau-AN übergeben.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Die EEA Anlagen Allgemein- und SiBel. im PT Süd wurden beauftragt. Das
BV Sprachalarmierung führt im PT-Süd Bauleistungen in Form der
Errichtung einer Akustikdecke durch. Die Errichtung der Akustikdecke
führt zu Änderungen der Baudurchführung an EEA-Anlagen. So sind zum
Bsp. die Deckenleuchten zu den Bahnsteigzugängen 9/10 in Einbaurahen
einzubauen und Deckenleuchten zu den Bahnsteigzugängen 11/12 werden nun
in der Wand mittels Medienkanal geführt. Die Änderungen in Form einer
ÄM-Planung geplant und dem Bau-AN übergeben. Die geänderten
Ausführungsplanung führt zu einer geänderten Baudurchführung.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 61 899 863.82 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 61 932 508.18 EUR

References

6. mailto:einkauf.nlso@deutschebahn.com?subject=TED
7. http://www.deutschebahn.com/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau