Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-München - Gebäudereinigung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019112909353901196 / 567581-2019
Veröffentlicht :
29.11.2019
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
90911200 - Gebäudereinigung
90911300 - Fensterreinigung
DE-München: Gebäudereinigung

2019/S 231/2019 567581

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landeshauptstadt München Vergabestelle 1
Abteilung 5
Postanschrift: Birkerstraße 18
Ort: München
NUTS-Code: DE212
Postleitzahl: 80636
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle 1, Abteilung 5
E-Mail: [7]abteilung5.vergabestelle1@muenchen.de
Telefon: +49 89233-30469
Fax: +49 89233-30478

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [8]www.muenchen.de

Adresse des Beschafferprofils: [9]www.muenchen.de/vgst1

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Burmesterstraße 23, Grundschule mit Turn- und Schwimmhalle; Unterhalts-
und Glasreinigung
Referenznummer der Bekanntmachung: 045-Burmesterstr.23-05-kr/94/2017
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90911200
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Werkvertrag Gebäudereinigung; Burmesterstraße 23, Grundschule mit Turn-
und Schwimmhalle; Unterhalts- und Glasreinigung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911300
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

Burmesterstraße 23

Grundschule mit Turn- und Schwimmhalle

80939 München
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Unterhalts-, Grund- und Glasreinigung.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/02/2018
Ende: 31/01/2023
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [10]2018/S 041-090161

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: Va/7-2018
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
09/01/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Glas- und Gebäudereinigung E. Pfromm GmbH
Postanschrift: Rosenheimer Landstraße 83
Ort: Ottobrunn
NUTS-Code: DE21H
Postleitzahl: 85521
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 0.01 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der angegebene Gesamtwert der Beschaffung bzw. der Wert des
Auftrages/Loses entspricht nicht dem tatsächlichen Wert der Beschaffung
bzw. des Auftrages/Loses. Dieser Wert wird gemäß Artikel 50 Abs. 4 der
Richtlinie 2014/24/EU und § 39 Abs. 6 VgV nicht veröffentlicht, da er
unter anderem den geschäftlichen Interessen des erfolgreichen Bieters
schadet und den lauteren Wettbewerb beeinträchtigt. Da es sich
technisch um ein Pflichtfeld handelt, wird der Betrag 0,01 EUR
eingegeben.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Oberbayern Vergabekammer
Südbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
Telefon: +49 8921762411
Fax: +49 8921762847
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
25/11/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
90911200
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911300
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

Burmesterstraße 23

Grundschule mit Turn- und Schwimmhalle

80939 München
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterhaltsreinigung
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/11/2019
Ende: 31/01/2023
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 59 179.09 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: Glas- und Gebäudereinigung E. Pfromm GmbH
Postanschrift: Rosenheimer Landstraße 83
Ort: Ottobrunn
NUTS-Code: DE21H
Postleitzahl: 85521
Land: Deutschland
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Zusätzliche Leistungsinhalte als Teil der Leistung Unterhaltsreinigung
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder
Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der
Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein
Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Die zusätzlichen Leistungsinhalte sind im engen/untrennbaren
Zusammenhang mit der Basisleistung zu erbringen. Eine Trennung der
zusätzlichen Leistungsinhalte würde zu erheblichen
Schwierigkeiten/Zusatzkosten führen. Ergänzende Information: Die
Änderung des Reinigungsinhalts ist in Umständen begründet, die erst
nach Zuschlag bekannt wurden.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 0.01 EUR

References

7. mailto:abteilung5.vergabestelle1@muenchen.de?subject=TED
8. http://www.muenchen.de/
9. http://www.muenchen.de/vgst1
10. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:090161-2018:TEXT:DE:HTML

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau