Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Eschwege - Bauarbeiten für Brücken
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019112909062499273 / 565676-2019
Veröffentlicht :
29.11.2019
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
45221100 - Bauarbeiten für Brücken
45230000 - Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, für Autobahnen, Straßen, Flugplätze und Eisenbahnen; Nivellie
45234116 - Gleisbauarbeiten
DE-Eschwege: Bauarbeiten für Brücken

2019/S 231/2019 565676

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement
Eschwege
Postanschrift: Kurt-Holzapfel-Straße 37
Ort: Eschwege
NUTS-Code: DE737
Postleitzahl: 37269
Land: Deutschland
E-Mail: [7]vergabe.eschwege@mobil.hessen.de
Telefon: +49 5651 / 929-9
Fax: +49 5651 / 929-511

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [8]https://vergabe.hessen.de

Adresse des Beschafferprofils: [9]https://vergabe.hessen.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

B83 UF DB u. WW bei Lispenhausen Ersatzneubau
Referenznummer der Bekanntmachung: VG-0489-2018-0048
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45221100
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45221100
45230000
45234116
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE733
NUTS-Code: DE733
Hauptort der Ausführung:

Bebra
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Bodenaushub (Baugrube, Abtrag Straßendamm) ca. 29 000 m^3;
Baugrubenverfüllung u. Wiederherstellung Straßendamm ca. 25 000 m^3;
Abbruch einer 4-feldrigen Brücke über Bahngleise. Länge der Brücke ca.
59,00 m, Breite 15,25 m. Konstruktion: Spannbetonplattenbalken mit
Hohlkörpern in den Stegen. Ersatzneubau bestehend aus einem
VFT-Rahmenbauwerk 2-Feldbauwerk mit Ausgleichsfeld. Länge ca. 79,00 m,
Breite 14,85 m. Tiefgründung der Brücke: Ortbetonpfähle, Durchmesser
150 cm ca. 70 lfdm - Einzelpfahllängen 15 - 19 m Ortbetonpfähle,
Durchmesser 180 cm ca. 230 lfdm - Einzelpfahllängen 20 m
Ortbetonpfähle, Bewehrung ca. 60 t.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 07/01/2019
Ende: 30/10/2020
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [10]2018/S 245-560211

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

B83 UF DB u. WW bei Lispenhausen Ersatzneubau
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
17/12/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: GERDUM und BREUER Bauunternehmen GmbH
Postanschrift: Max-Planck-Straße 4
Ort: Bebra
NUTS-Code: DE733
Postleitzahl: 36179
Land: Deutschland
E-Mail: [11]info@gerdum-u-breuer.de
Telefon: +49 6622507-200
Fax: +49 6622507-270
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 19 658 728.84 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Hessen beim RP
Darmstadt
Postanschrift: Wilhelminenstraße 1-3
Ort: Darmstadt
Postleitzahl: 64283
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Hessen Mobil, Straßen- und Verkehrsmanagement,
Zentrale
Postanschrift: Wilhelmstraße 10
Ort: Wiesbaden
Postleitzahl: 65185
Land: Deutschland
E-Mail: [12]post@mobil.hessen.de
Telefon: +49 611 / 366-0
Fax: +49 611 / 366-3435
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/11/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45221100
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE733
Hauptort der Ausführung:

Bebra
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bodenaushub (Baugrube, Abtrag Straßendamm) ca. 29 000 m^3;
Baugrubenverfüllung u. Wiederherstellung Straßendamm ca. 25 000 m^3;
Abbruch einer 4-feldrigen Brücke über Bahngleise. Länge der Brücke ca.
59,00 m, Breite 15,25 m. Konstruktion: Spannbetonplattenbalken mit
Hohlkörpern in den Stegen. Ersatzneubau bestehend aus einem
VFT-Rahmenbauwerk 2-Feldbauwerk mit Ausgleichsfeld. Länge ca. 79,00 m,
Breite 14,85 m. Tiefgründung der Brücke: Ortbetonpfähle, Durchmesser
150 cm ca. 70 lfdm - Einzelpfahllängen 15 - 19 m Ortbetonpfähle,
Durchmesser 180 cm ca. 230 lfdm - Einzelpfahllängen 20 m
Ortbetonpfähle, Bewehrung ca. 60 t.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 07/01/2019
Ende: 30/10/2020
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 19 658 728.84 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Offizielle Bezeichnung: GERDUM und BREUER Bauunternehmen GmbH
Postanschrift: Max-Planck-Straße 4
Ort: Bebra
NUTS-Code: DE733
Postleitzahl: 36179
Land: Deutschland
E-Mail: [13]info@gerdum-u-breuer.de
Telefon: +49 6622507-200
Fax: +49 6622507-270
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Die geforderte Leistung wurde aufgrund baubegeleitender Notwendigkeit
des Schutzes der Reptillien nach Abstimmung mit der Oberen
Naturschutzbehörde ausgeführt.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Im Zuge der Abbruchsarbeiten mussten die Flächen für Kranstandort
(siehe Nachtrag 02), die für den Schutz der Reptillien ausgewiesen
waren in Anspruch genommen werden.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 20 588 155.57 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 20 605 248.20 EUR

References

7. mailto:vergabe.eschwege@mobil.hessen.de?subject=TED
8. https://vergabe.hessen.de/
9. https://vergabe.hessen.de/
10. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:560211-2018:TEXT:DE:HTML
11. mailto:info@gerdum-u-breuer.de?subject=TED
12. mailto:post@mobil.hessen.de?subject=TED
13. mailto:info@gerdum-u-breuer.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau