Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019110709151749819 / 527658-2019
Veröffentlicht :
07.11.2019
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Produkt-Codes :
72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
DE-Berlin: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

2019/S 215/2019 527658

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH
Postanschrift: Dircksenstr. 38
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300
Postleitzahl: 10178
Land: Deutschland
E-Mail: [1]vergabe@wbm.de
Telefon: +49 3024713654
Fax: +49 3024713670

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.wbm.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]https://my.vergabeplattform.berlin.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: landeseigenes wohnungswirtschaftliches Unternehmen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wohnungswesen und kommunale Einrichtungen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Markterkundung Digitale Transformation: Beratung Einführung Office
365 einschl. Migration Lotus Notes und Einführung Social Intranet
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Mit über 30.000 Wohnungen und rund 285 000 qm Gewerbefläche
vorwiegend im innerstädtischen Kern von Berlin ist die WBM
Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH eine der größten
Wohnungsbaugesellschaften auf dem Berliner Immobilienmarkt. Die WBM
strebt in naher Zukunft eine digitale Transformation an. Anstehende,
weichen stellende Schritte bei der Umsetzung der Digitalstrategie
bilden folgende 2 Maßnahmen:

1) Einführung von Office 365 und weiteren Kollaborationslösungen auf
Basis von Microsoft Cloud-Diensten und Migration von Domino/Notes zu
Exchange Online;

2) Einführung eines Social Intranet als Verbindung zwischen
Digitalisierung, modernem Arbeitsplatz und der internen
Unternehmenskultur zu weiteren Details siehe Punkt II.2.4)
Beschreibung der Beschaffung".
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Einführung von Office 365 und weiteren Kollaborationslösungen auf Basis
von Microsoft Cloud-Diensten und Migration von Domino/Notes zu Exchange
Online, die folgende Leistungen umfasst:

Einführung von Microsoft Clouddiensten (Basiskonfiguration) unter
Beachtung der Bedürfnisse der WBM und der Realisierung von gesetzlichen
Vorgaben,

Anbindung und Verwaltung der Identitäten,

zur Verfügung stellen eines aktuellen Office Clients unter Nutzung
der MS Cloud-Dienste,

Migration von Notes zu Exchange Online unter Beachtung der weiteren
Realisierung von additiven an Notes gebundenen Dienste (z. B.
Archivierung),

Unterstützung bei der grundlegenden Einführung von
Kollaborationslösungen auf Basis von Microsoft Clouddiensten (Office
365) mit:

1) Fokus auf Dokumentenablage mit Klärung von Strategien hinsichtlich
deren Zugriffe und Zusammenarbeit (intern/extern) und

2) Unterstützung bei der strategischen Ausrichtung von der
Zusammenarbeit in Gruppen in der Microsoft Cloud, wobei eine geplante
schrittweise Einführung von Teams erfolgen soll.

Projektmanagement, Projektcoaching und Schulung Einführung Social
Intranet.

Das Social Intranet soll als interaktives Kommunikationsinstrument für
einen schnellen, qualitativen und persönlichen Informations- und
Wissensaustausch zwischen der Mitarbeiterschaft (einschließlich
Führungsebenen) sowie als Innovationstreiber neuer Ideen, Optimierungen
und Weiterentwicklungen für die WBM dienen.

Dabei soll das Social Intranet als Einstieg zum Digital Workplace
verstanden werden und neben der internen Kommunikation auch einen
Zugriff auf alle täglich benötigten Anwendungen wie Exchange (E-Mail,
Kalender, Kontakte, Teams, etc.) und weitere aktuell genutzte
Anwendungen (Lotus Notes, Oracle, SAP, etc.) ermöglichen.

Die WBM ist bestrebt auf ein vorkonfiguriertes Produkt aufzusetzen,
sodass wesentliche Funktionen bereits im Standard vorhanden sind.
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
20/12/2019

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bei der gegenständlichen Vorinformation handelt es sich um eine
Markterkundung. Mit dieser Markerkundung soll im Vorfeld eines
möglichen Vergabeverfahrens eruiert werden, ob es Unternehmen gibt, die
in der Lage sind, beide Leistungsteile (1. Einführung Office 365
einschl. Migration von Domino/Notes zu Exchange Online und 2.
Einführung Social Intranet) zu erbringen. Die interessierten
Unternehmen müssen über einen aktuell gültigen Microsoft Partner Status
verfügen.

Der Auftraggeber ist nicht an die Ergebnisse der Markterkundung
gebunden. Es besteht damit insbesondere kein Anspruch auf die
Durchführung des Vergabeverfahrens in einer bestimmten Form oder mit
einem bestimmten Inhalt oder auf die spätere Vergabe. Es handelt sich
bei dieser Markterkundung nicht um ein Verfahren, das bereits die
Vergabe eines Auftrags bezweckt und/oder bewirkt. Sie dient lediglich
der Vorbereitung. Mit der Teilnahme oder Nichtteilnahme an der
Markterkundung ist kein Anspruch auf und keine Vorfestlegung für die
Beteiligung oder Nichtbeteiligung an einem späteren Vergabeverfahren
verbunden. Die Beteiligung an einem späteren Vergabeverfahren richtet
sich allein nach den für dieses Verfahren dann geltenden Kriterien.
Vergabeverfahren werden in Abhängigkeit von der zu vergebenden Leistung
sowie dem damit verbundenen geschätzten Auftragswert gesondert
bekanntgemacht.

Formlose Rückmeldungen zum Markterkundungsverfahren seitens
interessierter Unternehmen, die in der Lage sind, beide beschriebenen
Leistungsteile zu erbringen (einschließlich Nachweis über den aktuell
gültigen Microsoft Partner Status), werden bis zum 20.11.2019 an
[4]vergabe@wbm.de erbeten.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/11/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabe@wbm.de?subject=TED
2. http://www.wbm.de/
3. https://my.vergabeplattform.berlin.de/
4. mailto:vergabe@wbm.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau