Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

(1) Searching for "2019110409213742403" in Archived Documents Library (TED-ADL)


Ausschreibung: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen - DE-Naumburg
Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Dokument Nr...: 520378-2019 (ID: 2019110409213742403)
Veröffentlicht: 04.11.2019
*
  DE-Naumburg: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
   2019/S 212/2019 520378
   Auftragsbekanntmachung
   Dienstleistungen
   Rechtsgrundlage:
   Richtlinie 2014/24/EU
   Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
   I.1)Name und Adressen
   Offizielle Bezeichnung: Abwasserzweckverband Naumburg
   Postanschrift: Linsenberg 100
   Ort: Naumburg
   NUTS-Code: DEE08
   Postleitzahl: 06618
   Land: Deutschland
   Kontaktstelle(n): Abwasserzweckverband Naumburge
   E-Mail: [1]vergabe@azv-naumburg.de
   Telefon: +49 3445707650
   Fax: +49 3445707660
   Internet-Adresse(n):
   Hauptadresse: [2]www.azv-naumburg.de
   I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
   I.3)Kommunikation
   Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
   vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
   [3]www.evergabe.de/unterlagen
   Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
   Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
   [4]www.evergabe.de
   I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
   Regional- oder Kommunalbehörde
   I.5)Haupttätigkeit(en)
   Andere Tätigkeit: Abwasserentsorgung und -behandlung
   Abschnitt II: Gegenstand
   II.1)Umfang der Beschaffung
   II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:
   Ingenieurleistungen Neubau Ortsnetz Goldschau
   Referenznummer der Bekanntmachung: C-00097
   II.1.2)CPV-Code Hauptteil
   71000000
   II.1.3)Art des Auftrags
   Dienstleistungen
   II.1.4)Kurze Beschreibung:
   Ingenieurleistung zur Erschließung der Ortslage Goldschau mit Schmutz-
   und Niederschlagswasserkanal sowie einer Pumpstation.
   II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
   II.1.6)Angaben zu den Losen
   Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
   Angebote sind möglich für alle Lose
   II.2)Beschreibung
   II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
   Schmutzwasserkanal (SWK)
   Los-Nr.: 1
   II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
   71000000
   II.2.3)Erfüllungsort
   NUTS-Code: DEE08
   II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
   Los 1
   Bauvorhaben: Goldschau ON  SWK
   Neubau der Schmutz- und Niederschlagswasserkanalisation
   Leistungsbeschreibung
   Erbringung von Ingenieurleistungen der LPH 3-9 inklusive örtl.
   Bauüberwachung nach Abschnitt 3, nach § 43 Absatz 4 und Anlage 12 Nr.
   12.1 Ingenieurbauwerke HOAI 2013.
   Fördermittelrelevante Leistungen anteilig Leistungsphase 3 bis
   31.1.2020:
    Erläuterungsbericht,
    Zuwendungsantrag RZWas 2016,
    REWas 1992 Anlage 8,
    Übersichtslageplan,
    Projektbezogener Lageplan / Entwurfsplan,
    Honorar nach DIN 276.
   Beachte: Hinweisblatt zum Verfahren!
   LPH 3
    Alle Grundleistungen,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei Verwaltungsvereinbarungen.
   LPH 4
    Alle Grundleistungen inkl. aller erforderlichen Antragsunterlagen für
   die Genehmigungsverfahren,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei der Beschaffung der Zustimmung von
   Betroffenen,
    Bei Erfordernis: Beschaffung der wasserrechtlichen Genehmigung
   inklusive aller Antragsunterlagen.
   LPH 5
    Alle Grundleistungen inkl. Plausibilitätsprüfung und Übernahme der
   Ergebnisse der Abstimmungen der Hausanschlüsse durch den AZV,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei Verwaltungsvereinbarungen,
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei der Beschaffung der Zustimmung von
   Betroffenen,
    Bei Erfordernis: Trassenplan zur Neuordnung des unterirdischen
   Bauraumes.
   LPH 6
    Alle Grundleistungen.
   LPH 7
    Alle Grundleistungen mit Ausnahme der Grundleistung a),
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Prüfen und Werten von Nebenangeboten.
   LPH 8
    Alle Grundleistungen,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Kostenkontrolle,
    Bei Erfordernis: Prüfen von Nachträgen.
   Örtliche Bauüberwachung
    Gemäß Anlage 12 Nr. 12.1.,
    LPH 8  besondere Leistungen mit folgenden Hinweisen:
    Zu Dokumentation des Bauablaufs: -> Führen eines Bautagebuches,
    Inkl. Prüfen von Bestandsplänen auf Übereinstimmung mit der
   Ausführung,
    Inkl. Führen und Protokollieren der Baubesprechungen,
    weitere Gemäß Anlage 3.
   LPH 9
    Alle Grundleistungen,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Überwachen der Mängelbeseitigung innerhalb der
   Verjährungsfrist.
    Abstimmung der Hausanschlüsse mit den Grundstückseigentümern, in
   Zusammenarbeit mit dem AZV, auf Grundlage der Abrechnungsregelung des
   AZV Naumburg: 1,0 h (Dipl. Ing., Ing.) pro Grundstück je SW- bzw. NW-
   entsorgung
    Vorbereitung von Angebotsabfragen für Baugrunduntersuchungen,
   Beweissicherung, Altlastenuntersuchungen und SiGeKo inkl. Auswertung
   der Angebote,
    die Datei Anlage 12 Zeitansätze für besondere Leistungen ist zu
   beachten, auszufüllen und dem Angebot beizufügen.
   II.2.5)Zuschlagskriterien
   Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
   nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
   II.2.6)Geschätzter Wert
   II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
   dynamischen Beschaffungssystems
   Beginn: 20/12/2019
   Ende: 30/06/2022
   Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
   II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
   Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
   II.2.11)Angaben zu Optionen
   Optionen: nein
   II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
   II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
   Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
   das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
   II.2.14)Zusätzliche Angaben
   II.2)Beschreibung
   II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
   Niederschlagswasserkanal (NWK)
   Los-Nr.: 2
   II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
   71000000
   II.2.3)Erfüllungsort
   NUTS-Code: DEE08
   II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
   Los 2
   Bauvorhaben: Goldschau ON NWK
   Neubau der Schmutz- und Niederschlagswasserkanalisation
   Leistungsbeschreibung
   Erbringung von Ingenieurleistungen der LPH 1-9 inklusive örtl.
   Bauüberwachung nach Abschnitt 3, nach § 43 Absatz 4 und Anlage 12 Nr.
   12.1 Ingenieurbauwerke HOAI 2013
   Fördermittelrelevante Leistungen anteilig Leistungsphase 3 bis
   31.1.2020:
    Erläuterungsbericht,
    Zuwendungsantrag RZWas 2016,
    REWas 1992 Anlage 8,
    Übersichtslageplan,
    Projektbezogener Lageplan / Entwurfsplan,
    Honorar nach DIN 276.
   Beachte: Hinweisblatt zum Verfahren!
   LPH 1
    Alle Grundleistungen.
   LPH 2
    Alle Grundleistungen.
   LPH 3
    Alle Grundleistungen,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei Verwaltungsvereinbarungen.
   LPH 4
    Alle Grundleistungen inkl. aller erforderlichen Antragsunterlagen für
   die Genehmigungsverfahren,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei der Beschaffung der Zustimmung von
   Betroffenen,
    Bei Erfordernis: Beschaffung der wasserrechtlichen Erlaubnis
   inklusive aller Antragsunterlagen.
   LPH 5
    Alle Grundleistungen inkl. Plausibilitätsprüfung und Übernahme der
   Ergebnisse der Abstimmungen der Hausanschlüsse durch den AZV,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei Verwaltungsvereinbarungen,
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei der Beschaffung der Zustimmung von
   Betroffenen,
    Bei Erfordernis: Trassenplan zur Neuordnung des unterirdischen
   Bauraumes.
   LPH 6
    Alle Grundleistungen.
   LPH 7
    Alle Grundleistungen mit Ausnahme der Grundleistung a),
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Prüfen und Werten von Nebenangeboten.
   LPH 8
    Alle Grundleistungen,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Kostenkontrolle,
    Bei Erfordernis: Prüfen von Nachträgen.
   Örtliche Bauüberwachung
    Gemäß Anlage 12 Nr. 12.1., LPH 8  besondere Leistungen mit folgenden
   Hinweisen:
    Zu Dokumentation des Bauablaufs: -> Führen eines Bautagebuches,
    Inkl. Prüfen von Bestandsplänen auf Übereinstimmung mit der
   Ausführung,
    Inkl. Führen und Protokollieren der Baubesprechungen,
    weitere Gemäß Anlage 3.
   LPH 9
    Alle Grundleistungen,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Überwachen der Mängelbeseitigung innerhalb der
   Verjährungsfrist.
    Abstimmung der Hausanschlüsse mit den Grundstückseigentümern, in
   Zusammenarbeit mit dem AZV, auf Grundlage der Abrechnungsregelung des
   AZV Naumburg: 1,0 h (Dipl. Ing., Ing.) pro Grundstück je SW- bzw. NW-
   entsorgung
    Vorbereitung von Angebotsabfragen für Baugrunduntersuchungen,
   Beweissicherung, Altlastenuntersuchungen und SiGeKo inkl. Auswertung
   der Angebote,
    die Datei Anlage 12 Zeitansätze für besondere Leistungen ist zu
   beachten, auszufüllen und dem Angebot beizufügen.
   II.2.5)Zuschlagskriterien
   Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
   nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
   II.2.6)Geschätzter Wert
   II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
   dynamischen Beschaffungssystems
   Beginn: 20/12/2019
   Ende: 30/06/2022
   Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
   II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
   Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
   II.2.11)Angaben zu Optionen
   Optionen: nein
   II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
   II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
   Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
   das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
   II.2.14)Zusätzliche Angaben
   II.2)Beschreibung
   II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
   Pumpstation (PS)
   Los-Nr.: 3
   II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
   71000000
   II.2.3)Erfüllungsort
   NUTS-Code: DEE08
   II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:
   Los 3
   Bauvorhaben: Goldschau ON  Pumpstation
   Neubau der Schmutz- und Niederschlagswasserkanalisation
   Leistungsbeschreibung
   Erbringung von Ingenieurleistungen der LPH 3-9 inklusive örtl.
   Bauüberwachung nach Abschnitt 3, nach § 43 Absatz 4 und Anlage 12 Nr.
   12.2 Ingenieurbauwerke HOAI 2013 für die Fachplanung:
    Technische Ausrüstung (TA),
    Elektrische Mess-, Steuer- und Regelungstechnik (EMSR),
    Elektrotechnik (ET),
    Tragwerksplanung (bei Erfordernis).
   Fördermittelrelevante Leistungen anteilig Leistungsphase 3 bis
   31.1.2020:
    Erläuterungsbericht,
    Zuwendungsantrag RZWas 2016,
    REWas 1992 Anlage 8,
    Übersichtslageplan,
    Projektbezogener Lageplan / Entwurfsplan,
    Honorar nach DIN 276.
   Beachte: Hinweisblatt zum Verfahren!
   LPH 3
    Alle Grundleistungen,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei Verwaltungsvereinbarungen.
   LPH 4
    Alle Grundleistungen inkl. aller erforderlichen Antragsunterlagen für
   die Genehmigungsverfahren,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei der Beschaffung der Zustimmung von
   Betroffenen,
    Bei Erfordernis: Beschaffung der wasserrechtlichen Genehmigung für
   eine bauliche Anlage im Gewässerschutzstreifen inklusive aller
   Antragsunterlagen.
   LPH 5
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei Verwaltungsvereinbarungen,
    Bei Erfordernis: Mitwirken bei der Beschaffung der Zustimmung von
   Betroffenen,
    Bei Erfordernis: Trassenplan zur Neuordnung des unterirdischen
   Bauraumes.
   LPH 6
    Alle Grundleistungen.
   LPH 7
    Alle Grundleistungen mit Ausnahme der Grundleistung a),
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Prüfen und Werten von Nebenangeboten.
   LPH 8
    Alle Grundleistungen,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Kostenkontrolle,
    Bei Erfordernis: Prüfen von Nachträgen.
   Örtliche Bauüberwachung
    Gemäß Anlage 12 Nr. 12.1., LPH 8  besondere Leistungen mit folgenden
   Hinweisen:
    Zu Dokumentation des Bauablaufs: -> Führen eines Bautagebuches,
    Inkl. Prüfen von Bestandsplänen auf Übereinstimmung mit der
   Ausführung,
    Inkl. Führen und Protokollieren der Baubesprechungen,
    Mitwirken beim Überwachen der Prüfung der Funktionsfähigkeit der
   Anlagenteile und der Gesamtanlage,
    Begleitung der Inbetriebnahme,
    Begleitung des Probebetriebs,
    weitere Gemäß Anlage 3.
   LPH 9
    Alle Grundleistungen,
    Besondere Leistungen:
    Bei Erfordernis: Überwachen der Mängelbeseitigung innerhalb der
   Verjährungsfrist.
    Vorbereitung von Angebotsabfragen für Baugrunduntersuchungen,
   Beweissicherung, Altlastenuntersuchungen und SiGeKo inkl. Auswertung
   der Angebote,
    die Datei Anlage 12 Zeitansätze für besondere Leistungen ist zu
   beachten, auszufüllen und dem Angebot beizufügen.
   II.2.5)Zuschlagskriterien
   Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
   nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
   II.2.6)Geschätzter Wert
   II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
   dynamischen Beschaffungssystems
   Beginn: 20/12/2019
   Ende: 30/06/2022
   Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
   II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
   Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
   II.2.11)Angaben zu Optionen
   Optionen: nein
   II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
   II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
   Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
   das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
   II.2.14)Zusätzliche Angaben
   Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
   Angaben
   III.1)Teilnahmebedingungen
   III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
   hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
   Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
   Auszug aus dem Berufs -oder Handelsregister
   III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
   Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
   Haftpflicht: 3 Mio. Personenschäden, 1 Mio. Sachschäden
   Mindestumsatz: 200 000 EUR/ Jahr in den letzten 3 Geschäftsjahren
   III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
   Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
   III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
   III.2)Bedingungen für den Auftrag
   III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
   III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
   III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
   Abschnitt IV: Verfahren
   IV.1)Beschreibung
   IV.1.1)Verfahrensart
   Offenes Verfahren
   IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
   Beschaffungssystem
   IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
   Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
   IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
   IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
   Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
   IV.2)Verwaltungsangaben
   IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
   IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
   Tag: 02/12/2019
   Ortszeit: 10:00
   IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
   Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
   IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
   eingereicht werden können:
   Deutsch
   IV.2.6)Bindefrist des Angebots
   Das Angebot muss gültig bleiben bis: 20/12/2019
   IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
   Tag: 02/12/2019
   Ortszeit: 10:00
   Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
   Entfällt
   Abschnitt VI: Weitere Angaben
   VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
   Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
   VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
   Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
   Die Zahlung erfolgt elektronisch
   VI.3)Zusätzliche Angaben:
   Auf Anforderung der Vergabestelle ist die Angebotskalkulation des
   Bieters (im Sinne einer Urkalkulation) im verschlossenen Umschlag
   nachzureichen.
   VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
   VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
   Offizielle Bezeichnung: Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt,
   Vergabekammer
   Postanschrift: Ernst-Kamieth-Str. 2
   Ort: Halle
   Postleitzahl: 06112
   Land: Deutschland
   E-Mail: [5]vergabekammer@lvwa.sachsen-anhalt.de
   VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
   Offizielle Bezeichnung: Amtsgericht
   Postanschrift: Markt 7
   Ort: Naumburg
   Postleitzahl: 06618
   Land: Deutschland
   E-Mail: [6]ag-nmb@justiz.sachsen-anhalt.de
   Telefon: +49 3445-280
   Fax: +49 3445-282642
   Internet-Adresse: [7]www.ag-nmb.sachsen-anhalt.de
   VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
   VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
   erteilt
   Offizielle Bezeichnung: Burgenlandkreis
   Postanschrift: Schönburger Str.41
   Ort: Naumburg
   Postleitzahl: 06618
   Land: Deutschland
   E-Mail: [8]burgenlandkreis@blk.de
   Telefon: +49 3445-730
   Fax: +49 3445-731199
   Internet-Adresse: [9]www.burgenlandkreis.de
   VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
   30/10/2019
   [BUTTON] ×
Direktlinks
   HTML ____________________
   PDF ____________________
   PDFS ____________________
   XML ____________________
   [BUTTON] Schließen
References
   1. mailto:vergabe@azv-naumburg.de?subject=TED
   2. http://www.azv-naumburg.de/
   3. http://www.evergabe.de/unterlagen
   4. http://www.evergabe.de/
   5. mailto:vergabekammer@lvwa.sachsen-anhalt.de?subject=TED
   6. mailto:ag-nmb@justiz.sachsen-anhalt.de?subject=TED
   7. http://www.ag-nmb.sachsen-anhalt.de/
   8. mailto:burgenlandkreis@blk.de?subject=TED
   9. http://www.burgenlandkreis.de/
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau