Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Reinfeld (Holstein) - Energielieferung Ökostrom
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019090821123521377 / 873953-2019
Veröffentlicht :
08.09.2019
Anforderung der Unterlagen bis :
30.09.2019
Angebotsabgabe bis :
30.09.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
09310000 - Elektrizität
65310000 - Stromversorgung
Energielieferung Ökostrom

1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, den Zuschlag erteilende Stelle sowie Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Stelle, die zur Angebotsabgabe auffordert:
Forschungs- und Entwicklungszentrum FH Kiel GmbH, FESH,
Schwentinestr. 24, 24149 Kiel,
Tel.: +49 (431)218 44-50,
Fax: +49 (431)218 44-41,
E-Mail: jan.bachmann@fh-kiel-gmbh.de,
Internet: www.fh-kiel-gmbh.de.

Stelle, die den Zuschlag erteilt: Forschungs- und Entwicklungszentrum FH Kiel GmbH, Schwentinestr. 24, 24149 Kiel, Tel.: +49
(431) 218 44-50, Fax: +49 (431) 218 44-41,
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind: Schriftlich: Forschungs- und Entwicklungszentrum FH Kiel GmbH, Schwentinestr.
24, 24149 Kiel, Tel.: +49 (431) 218 44-50, Fax: +49 (431) 218 44-51, Elektronisch: über die Vergabeplattform www.bi-medien.de
unter B_I code D437045893.
2. Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung nach UVgO, Vergabenummer: FUE-FESH2a_003.
3. Form, in der Angebote einzureichen sind: Angebote können abgegeben werden: elektronisch in Textform, schriftlich.
Bei elektronischer Angebotsübermittlung in Textform ist der Bieter und die natürliche Person, die die Erklärung abgibt, zu
benennen. - elektronisch via www.BI-Medien.de unter B_I code D437045893.
4. Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen: s. Schreiben Aufforderung
zur Angebotsabgabe.
5. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung:
FESH. Energielieferung Ökostrom.
Umfang der Leistung: Lieferung von 100% Ökostrom aus mind. 50% Neuanlagen für die eHighway-Versuchsanlage an der A1 als
All-Inclusive-Leistung im Zeitraum November 2019 bis Dezember 2022.
Ort der Leistung (z.B. Empfangs- oder Montagestelle): 23858 Reinfeld (Holstein).
6. Aufteilung in Lose: Nein.
7. Zulassung von Nebenangeboten: Nebenangebote sind nicht zugelassen.
8. Bestimmungen über die Ausführungsfrist: Beginn: November 2019. Ende: Dezember 2022.
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können; Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die
die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können: Vergabeunterlagen in elektronischer Form:
Informationen zum Download der Vergabeunterlagen sind im Internet unter https://abruf.bi-medien.de/D437045893 zu finden.
Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:
Die Kommunikation erfolgt:
- elektronisch über die Vergabeplattform: www.bi-medien.de.
Anfragen zum Verfahren können als registrierter Nutzer der B_I eVergabe im Menüpunkt - Meine Vergaben - unter dem B_I code
D437045893 im Bereich - Mitteilungen - gestellt werden.
- in Textform unter nachstehender Anschrift: Forschungs- und Entwicklungszentrum FH Kiel GmbH, Schwentinestr. 24, 24149 Kiel,
Abteilung: FESH, Tel.: +49 (431)218 44-50, Fax: +49 (431)218 44-41, E-Mail: jan.bachmann@fh-kiel-gmbh.de.
10. Angebots- und Bindefrist: Ende der Angebotsfrist: 30.09.2019, 12:00:00 Uhr.
Bindefrist der Angebote: 01.11.2019.
11. Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen: - entfällt.
12. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: Siehe Vergabeunterlagen.
13. Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen, die der Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bieters und des
Nichtvorliegens von Ausschlussgründen verlangt:
Folgende Eigenerklärungen sind vorzulegen:
- Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft.
- Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung
ordnungsgemäß erfüllt ist.
- Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt.
- Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet/die Eröffnung
beantragt/mangels Masse abgelehnt/ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde oder ob sich das Unternehmen in Liquidation
befindet.
- Angaben zur Eintragung im Berufs- oder Handelsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmens.
- Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, Leistungen betreffend, die mit der zu vergebenden Leistung
vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen.
- Angaben zu Leistungen, die mit der vergebenden Leistung vergleichbar sind.
- Angabe, welche Teile des Auftrags das Unternehmen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt.
Das Formblatt -Eigenerklärungen zur Eignung- ist erhältlich: Liegt den Vergabeunterlagen bei.
Zulassung Präqualifikation:
Der Nachweis der Eignung kann auch durch Präqualifikation geführt werden, zugelassene Präqualifikationsstellen: - PQ VOL.
14. Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden: ausschließlich Preis.
Weitere Informationen: -.

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/bi-medien-prod/2019/08/D437045893.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau