Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dortmund - Restaurant- und Bewirtungsdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019081209235677453 / 380137-2019
Veröffentlicht :
12.08.2019
Angebotsabgabe bis :
09.09.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
55300000 - Restaurant- und Bewirtungsdienste
79952000 - Event-Organisation
79954000 - Organisation von Parties
DE-Dortmund: Restaurant- und Bewirtungsdienste

2019/S 154/2019 380137

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Vergabe und Beschaffungszentrum
Viktoriastraße 15
Dortmund
44135
Deutschland
Telefon: +49 2315024633
E-Mail: [1]mbartz@stadtdo.de
Fax: +49 2315029458
NUTS-Code: DEA52

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.dortmund.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYYFYQ41
/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYYFYQ41
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Interessensbekundungsverfahren: Grundstück an der Buschmühle Suche
eines Gastronomen
Referenznummer der Bekanntmachung: F044/19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
55300000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Für die Betreibung einer Event- und Clubgastronomie am Eingangsbereich
Buschmühle des Westfalenparks, eines der beliebtesten Ausflugsziele
in Dortmund und der Region, wird eine neue Partnerin/ ein neuer Partner
mit dem notwendigen gastronomischen Know-how und Finanzmitteln, mit
Kreativität und Ideenreichtum gesucht. Das Gesamtkonzept für den
Bereich der Buschmühle beinhaltet eine von der Gastronomin/vom
Gastronomen selbst finanzierten Neubau (im Rahmen eines
Erbbaurechtsvertrages oder einer langfristigen gewerblichen Vermietung)
an der Parkperipherie, wodurch ein eintrittsfreier Zugang zum
Gastronomieobjekt mit gleichzeitiger Option, über ein Zugangssystem
eintrittspflichtig in den Park zu gelangen, ermöglicht wird.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79952000
79954000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA52
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Neubau auf einem Grundstück an der Parkperipherie

Auf der per Erbbaurechtsvertrag für 30 Jahre (ggfls. mit einer
vertraglich festgelegten Verlängerungsoption) zu übertragenen oder
langfristig gewerblich vermieteten Grundstücksfläche ist von der neuen
Partnerin/dem neuen Partner ein Gastronomiegebäude mit eigenen
Investitionsmitteln zu errichten und langfristig zu betreiben.

Das gastronomische Konzept soll vornehmlich auf Club- und
Eventgastronomie ausgerichtet sein, darüber hinaus aber auch ein
tägliches gastronomisches Angebot für die Westfalenparkbesucher
beinhalten. Die Gastronomiefläche ist vom Westfalenpark abgetrennt.

Bestehende Gastronomie

Des Weiteren soll die bestehende Gastronomie am Buschmühlenteich und
der davor gelegene Seepavillon noch von den Sport- und
Freizeitbetrieben Dortmund saniert werden und durch Pacht- und
Nutzungsverträge langfristig betrieben werden. Geplant ist, die
denkmalwürdige Gastronomie am Buschmühlenteich zu einem
multifunktionalen Veranstaltungsbereich mit Eventcharakter umzubauen

Und diesen ggf. um einen Glastrakt zur Einlagerung von nicht
winterharten Pflanzen zu ergänzen. Der geplante Umbau wird durch die
Sport- und Freizeitbetriebe Dortmund umgesetzt und finanziert.
Nutzungsmöglichkeiten für die Stadt sind einzuräumen.

Gesucht wird ein/e erfahrene/r Gastronom/in mit folgenden
Auswahlkriterien:

1) Das einzureichende gastronomische Konzept muss vornehmlich auf Club-
und Eventgastronomie am Standort Buschmühle ausgerichtet sein und sich
hauptsächlich auf externe Gäste (keine Westfalenparkbesucher*innen)
konzentrieren. Ein Zugang zur Event- und Clubgastronomie ist auch
außerhalb der Parköffnungszeiten gewährleistet;

2) ausreichende Solvenz zur Finanzierung der Neubaumaßnahme auf der
Grundstücksfläche und

3) ausreichende Erfahrungen in der Club- und Eventgastronomie.

Turmgastronomie

Neben der Gastronomie an der Buschmühle ist für die Gastronomie am
Turm, bestehend aus Turmrestaurant und Turmterrassen, ein
gastronomisches Grundangebot vorzuhalten, das eine Öffnung der
Einheiten zumindest an Veranstaltungstagen und Wochenenden beinhaltet.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 360
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die strengen Regeln des Vergaberechts finden auf die hier ausgelobte
Gastronomen Suche keine Anwendung. Um ein transparentes und
gleichbehandelndes Verfahren garantieren zu können wird die
Vergabeverordnung (VgV) jedoch analog angewendet. Die Regelungen über
Nachprüfungsverfahren nach den §§ 102 ff GWB finden keine Anwendung!

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Siehe Bewerberbogen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Siehe Bewerberbogen
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Siehe Bewerberbogen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Siehe Bewerberbogen
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Siehe Bewerberbogen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09/09/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die strengen Regeln des Vergaberechts finden auf die hier ausgelobte
Gastronomen Suche keine Anwendung. Um ein transparentes und
gleichbehandelndes Verfahren garantieren zu können wird die
Vergabeverordnung (VgV) jedoch analog angewendet. Die Regelungen über
Nachprüfungsverfahren nach den §§ 102 ff GWB finden keine Anwendung!

Bekanntmachungs-ID: CXPSYYFYQ41
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Münster
Albrecht-Thaer-Straße 9
Münster
48147
Deutschland
Telefon: +49 2514110
E-Mail: [5]poststelle@brms.nrw.de
Fax: +49 2514112525

Internet-Adresse: [6]https://www.bezreg-muenster.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
s.o.
Münster
Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
s.o.
Münster
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/08/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:mbartz@stadtdo.de?subject=TED
2. http://www.dortmund.de/
3. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYYFYQ41/documents
4. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYYFYQ41
5. mailto:poststelle@brms.nrw.de?subject=TED
6. https://www.bezreg-muenster.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau