Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Potsdam - Maschinen, Material und Zubehör für Büro und Computer, außer Möbeln und Softwarepaketen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019081209091476537 / 379207-2019
Veröffentlicht :
12.08.2019
Angebotsabgabe bis :
20.09.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
30000000 - Maschinen, Material und Zubehör für Büro und Computer, außer Möbeln und Softwarepaketen
30144200 - Kartenautomaten
30144400 - Automatische Zugangskontrolle
30200000 - Computeranlagen und Zubehör
30233000 - Medienspeicher- und -lesegeräte
30237131 - Elektronische Karten
DE-Potsdam: Maschinen, Material und Zubehör für Büro und Computer, außer Möbeln und Softwarepaketen

2019/S 154/2019 379207

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Stadtwerke Potsdam GmbH
Steinstraße 104-106
Potsdam
14480
Deutschland
E-Mail: [1]benjamin.horn@swp-potsdam.de
NUTS-Code: DE404

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.swp-potsdam.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YAA
DSNY/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YAA
DSNY
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Stadtwerke
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Stadtwerke

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kassensystem
Referenznummer der Bekanntmachung: 190716_BLB_Kassensystem
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30000000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung und Montage eines funktionstüchtigen Kassen- und
Zutrittskontrollsystems und eines integrierten oder angebundenen
Webportals.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
30144200
30144400
30200000
30233000
30237131
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE404
Hauptort der Ausführung:

Bäderlandschaft Potsdam GmbH

Brauhausberg 1

14473 Potsdam
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung und Montage eines funktionstüchtigen Kassen- und
Zutrittskontrollsystems und eines integrierten oder angebundenen
Webportals mit folgenden/m Modulen/Funktionsumfang.

Kassen- und Zutrittssystem:

Kassensystem- und Zutrittssystem,

Bereitstellung und Verwaltung von Zutrittsmedien (BC 1D/2D und RFID),

Zutritts- und Zeitkontrolle,

Check-In/Check-Out,

Tarifverwaltung,

Artikelverwaltung,

Verwaltung von Gutscheinen, Wert- und Rabattkarten,

Verwaltung von Berechtigungen & Nachzahlungen,

Kunden- und Mitgliederverwaltung,

Debitorenverwaltung,

Schul- und Vereinsmanagement (Zutritt und Abrechnung),

Gastronomie (Freeflow, Kiosk),

Verkauf von Shopartikeln,

Lagerverwaltung,

Berichtswesen und Controlling (Einzelanlage & Verbund),

Datenexport Fibu (SAP),

Schnittstelle Kassen- und Zutrittssystem Webportal.

Webportal:

Basismodul Webportal,

Kundenaccount,

Gutscheinverkauf,

Mobiler Gutscheinverkauf auf Events,

Verwaltung/Verkauf und Buchung von Wellnessanwendungen,

Verwaltung/Verkauf und Buchung von Ferienbungalows,

Verwaltung/Verkauf und Buchung von Kursen,

Verwaltung/Verkauf und Buchung von Events,

Verwaltung/Verkauf Handyticket,

Wasserflächenmanagement,

Personaleinsatzplanung,

CRM,

Resellershop.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2020
Ende: 31/12/2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Auftrag kann maximal 2 Mal von jeweils 12 Monaten verlängert
werden.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 3
Höchstzahl: 5
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Siehe Beschaffungsunterlagen
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Als Eigenerklärung vorzulegen:

Angaben zur Eintragung im Berufs- oder Handelsregister des Sitzes
oder Wohnsitzes des Unternehmens,

Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich
geregeltes Verfahren eröffnet/die Eröffnung beantragt/mangels Masse
abgelehnt/ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde oder ob sich
das Unternehmen in Liquidation befindet,

Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde,
die die Zuverlässigkeit als Bewerberin Frage stellt,

Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben
sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß
erfüllt ist,

Angabe, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft
angemeldet hat.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks
schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu
verhandelnden Angebote
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20/09/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/12/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

(1) In diesem Verfahren erfolgt die Abgabe der Teilnahmeanträge und der
Angebote zeitgleich zur benannten Frist am 20.9.2019, 10:00 Uhr. Alle
Unterlagen sind sofern nicht anders angegeben zusammen mit dem
Teilnahmeantrag vorzulegen. Darüber hinaus behält sich der Auftraggeber
vor, im Einzelfall weitere Unterlagen

Zur Beurteilung der Eignung anzufordern; er ist hierzu jedoch nicht
verpflichtet;

(2) Bewerber haben die gesamten Ausschreibungsunterlagen unverzüglich
auf Vollständigkeit sowie auf Unklarheiten zu überprüfen. Enthalten die
Vergabeunterlagen nach Auffassung des Bewerbers Unklarheiten;

So hat der Bewerber unverzüglich und noch vor Abgabe des
Teilnahmeantrags und Angebotes die unter der I.1 benannte Kontaktstelle
ausschließlich über die Plattform Vergabemarktplatz Brandenburg
darauf hinzuweisen;

(3) Grundsätzlich werden keine Teilnahmeanträge zurückgegeben. Kosten
für die Erstellung der Teilnahmeanträge werden nicht erstattet;

(4) Für die Teilnahme- und Angebotsauswahl werden nur die geforderten
Unterlagen berücksichtigt. Darüber hinaus gehende Unterlagen sind nicht
erwünscht;

(5) Die Vergabe erfolgt unter Berücksichtigung der Regelungen des
Brandenburgischen Gesetzes über Mindestanforderungen für die Vergabe
von öffentlichen Aufträgen (Brandenburgisches Vergabegesetz BbgVergG)
vom 1.10.2016;

(6) Nachfragen werden nur beantwortet, wenn sie schriftlich und
ausnahmslos mit dem Formular zum Einreichen von Bieterfragen" über die
Plattform Vergabemarktplatz Brandenburg" bis zum 4.9.2019, bis 14:00
Uhr gestellt werden. Eine Beantwortung gestellter Fragen erfolgt
ebenfalls ausschließlich schriftlich über die Plattform
Vergabemarktplatz Brandenburg". Telefonische Auskünfte werden nicht
erteilt;

(7) Bei ausländischen Bietern genügen gleichwertige Bescheinigungen des
Herkunftslandes. Dokumente in anderer Sprache sind beglaubigte
Übersetzungen ins Deutsche beizufügen.

Bekanntmachungs-ID: CXP9YAADSNY
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Brandenburg beim Ministerium für Wirtschaft
und Energie
Heinrich-Mann-Allee 107
Potsdam
14473
Deutschland
Telefon: +49 3318661719
Fax: +49 3318661652

Internet-Adresse: [5]http://mwe.brandenburg.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Auf Antrag kann bei der unter Ziffer

VI.4.1) genannten Stelle ein Nachprüfungsverfahren eingeleitet werden.
Der Antrag ist unzulässig, soweit der Antragsteller (a) den Verstoß
gegen Vergabevorschriften bereits im Vergabeverfahren erkannt und nicht
gegenüber der unter Ziffer I.1) genannten Vergabestelle gem. § 160 Abs.
3 Satz 1 Nr. 1 GWB unverzüglich

(7 Tage) gerügt hat oder (b) Vergaberechtsverstöße, die aufgrund der
Bekanntmachung bzw. erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht
innerhalb der Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung bei der unter
Ziffer I.1) genannten Vergabestelle gem. § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 bzw.
Nr. 3 GWB gerügt hat.

Der Nachprüfungsantrag ist außerdem gem. § 160 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB
unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung
der unter Ziffer I.1) genannten Vergabestelle, einer Rüge nicht
abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/08/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:benjamin.horn@swp-potsdam.de?subject=TED
2. http://www.swp-potsdam.de/
3. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YAADSNY/documents
4. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YAADSNY
5. http://mwe.brandenburg.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau