Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Brandenburg an der Havel - Baumkontrolle im Stadtgebiet
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019081113575876035 / 873172-2019
Veröffentlicht :
13.08.2019
Anforderung der Unterlagen bis :
02.09.2019
Angebotsabgabe bis :
02.09.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
77341000 - Baumschnitt
Baumkontrolle im Stadtgebiet

SVBRB 31.1-2019-BK-Prie : Baumkontrolle im Stadtgebiet
VO: Sonstige Vergabeart: Teilnahmewettbewerb
Bekanntmachung
Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bezeichnung Stadt Brandenburg an der Havel - FB Bauen und Umwelt FG Umwelt- und naturschutz
Kontaktstelle Team Natur- und Baumschutz
Zu Händen Bernd Prieß
Postanschrift Klosterstr. 14
Ort 14770 Brandenburg an der Havel
Telefon 03381/583103
E-Mail bernd.priess@stadt-brandenburg.de
URL https://www.stadt-brandenburg.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
Elektronische Angebote oder Teilnahmeanträge sind nicht zugelassen
Postalisch an folgende Stelle
Bezeichnung Stadt Brandenburg an der Havel - Rechtsamt/Submissionsstelle
Kontaktstelle Submissionsstelle
Zu Händen Frau Rode / Frau Brückner
Postanschrift Altstädtischer Markt 10
Ort 14770 Brandenburg an der Havel
Telefon 03381/583025 oder 03381/583026
E-Mail karola.rode@stadt-brandenburg.de
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YDQD9YC/
documents
Art und Umfang der Leistung
Baumpflegerische Maßnahmen auf Liegenschaftsflächen der Stadt Brandenburg an der Havel:
Einkürzung v. Kronenteilen, Fremdbewuchs entfernen, Fällung, Kronenpflege, Stamm-Stockaustriebe entfernen, Totholz entfernen,
Freistellen, Lichtraumprofil herstellen, Stämmling entfernen
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Stadtgebiet der Stadt brandenburg an der Havel
Ort Brandenburg an der Havel
Ausführungsfristen
Laufzeit bzw. Dauer
Beginn 23.09.2019
Ende 15.11.2019
Zuschlagskriterien
Kriterium Gewichtung
wirtschaftlichste Angebot100 %
Weitere Informationen zu den
Zuschlagskriterien:
- wirtschaftlichste Angebot gemäß 43 (1) UVgO (Preis)
- bei Gleichheit Preis, endscheidet die Frauenförderung
- bei Gleichheit Preis/Frauenförderung entscheidet das Losverfahren
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins
für die Präqualifikation von Bauunternehmen Präqualifikationsver-zeichnis). Bei Einsatz von
Seite 1/2
SVBRB 31.1-2019-BK-Prie : Baumkontrolle im Stadtgebiet
VO: Sonstige Vergabeart: Teilnahmewettbewerb
Nachunternehmen ist nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmen präqualifiziert sind oder die
Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte
Formblatt 124 "Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die
Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunter-nehmen abzugeben, es sei denn, die
Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter der die
Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen
(Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins
für die Präqualifikation von Bauunternehmen Präqualifikationsver-zeichnis). Bei Einsatz von
Nachunternehmen ist nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmen präqualifiziert sind oder die
Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte
Formblatt 124 "Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die
Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunter-nehmen abzugeben, es sei denn, die
Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter der die
Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen
(Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins
für die Präqualifikation von Bauunternehmen Präqualifikationsver-zeichnis). Bei Einsatz von
Nachunternehmen ist nachzuweisen, dass die vorgesehenen Nachunternehmen präqualifiziert sind oder die
Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte
Formblatt 124 "Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die
Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunter-nehmen abzugeben, es sei denn, die
Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter der die
Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen
(Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden
Wesentliche Zahlungsbedingungen
- siehe Allgemeine Vertragsbedingungen
Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten
- siehe Allgemeine Vertragsbedingungen
Etwaige zusätzliche Angaben über die Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und der
Zugriffsmöglichkeit auf die Vergabeunterlagen.
Diese Ausschreibung enthält vertrauliche oder rechtlich geschützte Informationen. Die Datenempfänger dürfen die Daten und
Hinweise, soweit gesetzlich nichts anderes bestimmt ist, nur für die Zwecke
verarbeiten und nutzen, zu deren Erfüllung sie ihnen übermittelt oder weitergegeben wurden. Eine Verarbeitung oder Nutzung
der übermittelten oder weitergegeben Daten und Hinweise ist nur zulässig, wenn die Beeinträchtigung schutzwürdiger
Interessen
ausgeschlossen werden kann.
Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c und f DS-GVO werden Ihre Daten im Rahmen der bestehenden Datenschutzgesetze an Dritte oder
staatliche Stellen weitergeben, wenn wir dazu z.B. aufgrund behördlicher oder gerichtlicher Anordnung rechtlich verpflichtet
sind
oder wenn wir dazu berechtigt sind, z.B. weil dies zur Verfolgung von Straftaten oder für die Wahrnehmung und Durchsetzung
unserer Rechte und Ansprüche erforderlich ist.
Schlusstermin für den Eingang der Teilnahmeanträge 02.09.2019 um 10:30 Uhr
Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXP9YDQD9YC
Seite 2/2

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2019/08/84749.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau