Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Köln - Dachdeckarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019041509032045802 / 174289-2019
Veröffentlicht :
15.04.2019
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Bauauftrag
Produkt-Codes :
45261210 - Dachdeckarbeiten
DE-Köln: Dachdeckarbeiten

2019/S 74/2019 174289

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Koelnmesse GmbH EK Bau
Messeplatz 1
Köln
50679
Deutschland
Telefon: +49 221/8210
E-Mail: [1]b.eu-beschaffung@koelnmesse.de
NUTS-Code: DEA23

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.koelnmesse.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von
Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein
verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang
zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich
unter: [3]www.subreport.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Messegesellschaft
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Messe, Veranstaltungen und Events

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Halle 1 Plus Dachabdichtung
Referenznummer der Bekanntmachung: M217
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45261210
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Halle 1 plus Das Projekt startet mit dem Neubau der Halle 1 plus im
Südwesten des Areals mit ca. 9 700 qm Ausstellungsfläche. Die Halle
befindet sich westlich der bestehenden Messehallen 4 und 5 auf einer
bisher unbebauten Fläche des Geländes der Köln messe,

Die momentan als Parkfläche genutzt wird.

Bei der geplanten Messehalle handelt es sich um einen Baukörper mit
einer Gesamtlänge von ca. 181,00 m. Die Bauwerksbreite nimmt in
Richtung Süden zu und variiert von ca. 52 m im Norden bis ca. 76 m im
südlichen Ende des Bauwerks.

Am nördlichen und am südlichen Ende der Halle befindet sich jeweils ein
Kopfbau, der als Stahlbetonkonstruktion ausgeführt wird. In den
Kopfbauten befinden sich vor allem Büroräume, Lagerräume, sanitäre
Einrichtungen, Technikräume, Treppenhäuser, einige untergeordnete Räume
sowie die Übergangsbereiche zu den angrenzenden Messehallen und dem
Terminal.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung:

Gelände der Koelnmesse GmbH
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Dachabdichtungsarbeiten:

Das Hauptdach des Hallenbereichs wird mit einer Folienabdichtung
abgedichtet. In der Hallendachkonstruktion sind RWA-Kuppeln vorgesehen.

Die Kopfbauten haben im oberen Geschoss eine offene bewitterte
Technikebene. Die Abdichtung der Technik ebenen wird ebenfalls mit
einer Folienabdichtung ausgeführt.

In den Technikebenen werden die Technischen Anlagen auf
Streifenfundamenten aufgestellt. Hierzu ist in diesen Bereichen eine
druckfeste mineralische Dämmung auszuführen. Alle übrigen Dämmflächen
sind mit normal belastbarer mineralischer Dämmung vorgesehen.

Kurzleistungsbeschreibung:

Dachabdichtungsarbeiten Dämmung:

Wärmedämmung, d= 18 cm, Hallenbereich ca. 9 500 m^2
Gefällewärmedämmung, min. d= 80 mm; i. M. 180 mm, Kopfbauten ca. 960
m^2 Gefällewärmedämmung, i. M. d= 180 mm, druckfest ca. 300 m^2
Dachabdichtung:

Kunststoff-Foliendachabdichtung, Hallenbereich ca. 9 500 m^2
Attikaabdeckung, Kopfbau-Halle ca. 310 m Attikaabdeckung, Halle
längsseitig ca. 130 m Kunststoff-Foliendachabdichtung, Kopfbauten ca. 1
260 m^2 Schutzvlies und Kiesschüttung, Kopfbauten ca. 1 260 m^2
Attikaabdeckung Unterzugsbalken, Kopfbauten ca. 120 m Einbauten:

RWA-Kuppel, pneumatisch, incl. Steuereinheiten, Hallenbereich ca. 32
St. Dachabläufe, Hallenbereich ca. 29 St. Notüberläufe, Hallenbereich
ca. 29 St. Sekuranten Seilsystem, Hallenbereich ca. 430 m Sekuranten
Anschlagpunkte, Hallenbereich ca. 24 St. RWA-Kuppel, incl.
Steuereinheiten, Kopfbauten (Treppenhäuser) ca. 3 St. Dachabläufe,
Kopfbauten ca. 9 St. Notüberläufe, Kopfbauten ca. 9 St.
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Voraussichtliche Ausführungszeit:

Beginn: ca. Mitte Sep. 2019 Ende: ca. April 2020
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
24/04/2019

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Auftraggeber weist darauf hin, dass diese Auftragsbekanntmachung
freiwillig erfolgt. Der Auftraggeber ist zwar eine Gesellschaft im
Besitz der öffentlichen Hand, erfüllt als gewerblich tätiges
Unternehmen, aber nicht die Tatbestandsvoraussetzungen eines
öffentlichen Auftraggebers. Die Vergabekoordinierungs-Richtlinie und
die nationalen Vorschriften (GWB, VgV, EU-VOB/A etc.) finden deshalb
keine Anwendung. Die wesentlichen Vergabevorschriften werden vom
Auftraggeber jedoch freiwillig angewandt; Weiteres ist in den
Beschaffungsunterlagen beschrieben. Es wird damit keine Befugnis zur
Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens eröffnet oder zugestanden.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10/04/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:b.eu-beschaffung@koelnmesse.de?subject=TED
2. http://www.koelnmesse.de/
3. http://www.subreport.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau