Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Nienhagen - Interessenbekundung zur Auswahl der Betriebsträgerschaft für die bezuschusste Kinderkindertagesstätte in dem Bürgerpark
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019041312580945765 / 869778-2019
Veröffentlicht :
14.04.2019
Anforderung der Unterlagen bis :
13.05.2019
Angebotsabgabe bis :
13.05.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79900000 - Veschiedene Dienstleistungen für Unternehmen und andere Dienstleistungen
85312100 - Betreuung in Tagesstätten
Interessenbekundung zur Auswahl der Betriebsträgerschaft für die bezuschusste Kinderkindertagesstätte in dem
Bürgerpark in zentraler Lage in der Gemeinde Nienhagen (bei Celle)

Interessenbekundung zur Auswahl der Betriebsträgerschaft für die bezuschusste Kinderkindertagesstätte in dem Bürgerpark in
zentraler Lage in der Gemeinde Nienhagen (bei Celle)
Allgemeines
Die Gemeinde Nienhagen plant einen Neubau einer Kindertagesstätte. Nienhagen ist eine idyllische niedersächsische Gemeinde im
ländlichen Raum zwischen Hannover und Celle. Aktuell leben ca. 6.750 Einwohner/innen in den 3 Ortsteilen Nienhagen, Nienhorst,
Papenhorst, verteilt auf 17,6 km.
Derzeit gibt es in Nienhagen zwei große Kindertagesstätten mit je sieben Gruppen, einen Waldkindergarten und das
Familienzentrum KESS.
Um das Angebot der Betreuungseinrichtungen bedarfsgerecht zu erweitern wird eine neue Kindertagesstätte im Zentrum von
Nienhagen auf dem Gelände des Bürgerparkes errichtet. Ziel ist, dass der Neubau bis zum 01.08.2021 fertiggestellt ist und von
einem externen Träger in Betrieb genommen wird.
Interessierte Träger werden gebeten, ihr Interesse an der Übernahme der Trägerschaft für die KiTa gegenüber der Gemeinde
Nienhagen zu bekunden.
geplante Kindertagesstätte
Der Bau wird durch die Gemeinde Nienhagen durchgeführt. Die Gemeinde Nienhagen ist Eigentümer des Gebäudes. Der Neubau soll
in seiner Raumstruktur den heutigen pädagogischen Erfordernissen angepasst und nachhaltig errichtet werden. Gleiches gilt für
die erforderlichen Nebenräume und Außenanlagen. Es sind neben den Gruppenräumen mit Nebenräumen, Schlafräumen, einer
Küche, Förder-/Forderraum, Bewegungsraum, Lagerraum, Putzmittelraum, Leiter/innenbüro, Mitarbeiter- und Besprechungszimmer
sowie ein Pausenraum geplant. Das bespielbare Außengelände wird unmittelbar an die Kita anschließen. Bisher bestehen nur
Grobplanungen. Die Trägerin/der Träger soll sich ausdrücklich bei den Planungen der Kita beteiligen.
Die Kindertagesstätte umfasst folgende Gruppen:
1 Kinderkrippengruppe mit 10 Plätzen
1 integrative Kinderkrippengruppe mit 18 Plätzen
1 alterserweiterte Gruppe mit 20 Plätzen
Die Kinderkrippengruppe mit 10 Plätzen wird integrativ mit zwei Integrationsplätzen geführt. Die Kindergartengruppe wird
ebenfalls integrativ mit vier Integrationsplätzen und einer Platzzahl 18 Kindern eingerichtet.
Weiter ist eine alterserweiterte Gruppe mit 20 Kindern zu führen. Geplant ist eine Altersstruktur von 5 Kindern unter 3 Jahren
und 15 Kindern im Alter von 3 6 Jahren. Diese Gruppe wird bereits jetzt in der kommunalen Kindertagesstätte Villa Regenbogen
als Kindergartengruppe betrieben. Mit Fertigstellung der neuen Einrichtung soll diese Gruppe umziehen und in die Trägerschaft
mit eingehen. Die Kinder und Mitarbeiter/innen dieser
Gruppe sind zu übernehmen. Daher ist im Vorfeld ein Konzept für einen
reibungslosen Übergang und eine gute Zusammenarbeit unabdingbar.
Alle Gruppen werden von 8.00 bis 15.00 Uhr geführt, wobei Eltern auch
eine Betreuung bis 13.00 Uhr wählen können. Nach Bedarfen der Eltern
sind Frühdienste anzubieten, wenn diese von mindestens drei Kindern
gebucht werden würden und die Eltern entsprechende
Arbeitsbescheinigungen vorlegen können.
Seitens der Gemeinde Nienhagen bestehen Überlegungen, die
Verpflegung der Kinder nicht nur auf eine Ausgabeküche zu beschränken.
D.h. durch Mitarbeiter/innen des Trägers soll in der Küche selbst gekocht
werden. Das Zubereiten des Essens soll zudem Bestandteil der
pädagogischen Arbeit sein. Die damit verbundenen Kosten sind extra
auszuweisen.
Die Gemeinde Nienhagen behält sich nach der Auswertung der
Ergebnisse vor, ggf. die Verpflegung der Kinder über einen Caterer zu
realisieren.
In beiden Fällen wird die Ausstattung bzw. das Inventar der Küche von der
Gemeinde Nienhagen gestellt.
Die Bauunterhaltung erfolgt durch die Gemeinde Nienhagen. Die
Gemeinde Nienhagen übernimmt als Eigentümer des Gebäudes auch die
Gebäudeinhaltsversicherung. Falls Sie sich an den Kosten für das
Gebäude oder für das Inventar beteiligen, führen Sie dies bitte gesondert
aus.
Die Pflege des Außengeländes und der Winterdienst sind durch die
Trägerin / den Träger zu gewährleisten.
Für den Betrieb wird ein Kuratorium gebildet, das sich aus drei Vertretern
der Trägerin / des Trägers, drei Vertretern der Gemeinde Nienhagen und
einem/r Elternvertreter/in zusammensetzt.
Jährlich finden mehrere Dienstbesprechungen aller Leiter/innen der
Kindertagesstätten der Samtgemeinde Wathlingen statt. Die Leitung hat
hieran teilzunehmen.
Die Schließzeit in den Sommerferien (3 Wochen) wird in Absprache mit
den anderen Kindertagesstätten der Gemeinde festgelegt.
Bei der Erhebung der Gebühren, sind die durch den Rat der Gemeinde
Nienhagen festgelegten Gebühren verbindlich.
Anforderungen an die Trägerin/den Träger
Die Trägerin/der Träger muss die Anerkennung als Träger der freien
Jugendhilfe gemäß 75 SGB VIII besitzen. Nachweise über Erfahrungen
und Kompetenzen im Betrieb von Kindertagesstätten sind nachzuweisen
und vorzulegen. Weiter sind im Rahmen dieses
Interessenbekundungsverfahren das ausgefüllte Bewerbungsformular, der
Haushaltsplan sowie eine Personalplanung einzureichen.
Die Betriebsführung erfolgt auf der Grundlage des Gesetzes über
Tageseinrichtungen für Kinder in Niedersachsen in Verbindung mit dem
vorzulegenden pädagogischen Konzept.
Die Kosten für den Betrieb der Kindertagesstätte sollen dem künftigen
Träger der Kindertagesstätte nach Fertigstellung im Rahmen einer
Betriebskostenabrechnung erstattet werden.
Interessenbekundungsverfahren
Die Interessenbekundung ist schriftlich im verschlossenen Umschlag, mit
der Aufschrift Interessenbekundung Kindertagesstätte Nienhagen bis
zum 13.05.2019, 11:00 Uhr beim Landkreis Celle, Zentrale Vergabestelle,
Trift 28, 29221 Celle einzureichen. Die Gemeinde Nienhagen beabsichtigt
anschließend zu vertiefenden Gesprächen einzuladen.
Die Gemeinde Nienhagen behält sich nach Abschluss der Prüfung der
eingegangen Bewerbungen für eine Trägerschaft vor, von dem
Interessenbekundungsverfahren zurückzutreten und die Kindertagesstätte
in eigener Trägerschaft zu betreiben. Ein Anspruch bei Abgabe einer
Bewerbung gegenüber der Gemeinde Nienhagen entsteht nicht.
11.04.2019
Gemeinde Nienhagen
-Der Bürgermeister

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Landkreis-Celle/2019/04/2876852.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau