Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Villingen-Schwenningen - Abdichtungs- und Dämmarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019041210064844825 / 171982-2019
Veröffentlicht :
12.04.2019
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Produkt-Codes :
45320000 - Abdichtungs- und Dämmarbeiten
DE-Villingen-Schwenningen: Abdichtungs- und Dämmarbeiten

2019/S 73/2019 171982

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Stadt Villingen-Schwenningen
Marktplatz 1
Villingen-Schwenningen
78054
Deutschland
Kontaktstelle(n): Referat des Ersten Bürgermeisters Vergabestelle
Telefon: +49 7720822602
E-Mail: [1]vergabestelle@villingen-schwenningen.de
Fax: +49 7720822617
NUTS-Code: DE136

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.villingen-schwenningen.de

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gymnasium am Deutenberg Generalsanierung Hauptgebäude;
Dachabdichtungsarbeiten VE04
Referenznummer der Bekanntmachung: 85/2017
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45320000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gymnasium am Deutenberg Generalsanierung Hauptgebäude;
Dachabdichtungsarbeiten VE04
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE136
Hauptort der Ausführung:

Staufenstraße 65

78056 Villingen-Schwenningen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des
Vertrags:

Die Stadt Villingen-Schwenningen setzt eine unter Denkmalschutz
stehende Schule (Gymnasium am Deutenberg) aus dem Jahr 1964 instand.
Das Gebäude besteht aus einem 4-geschossigen Hauptbau (ca. 81,2 m /
19,0 m / 15,0 m) sowie aus einem direkt angeschlossenen 2-geschossigen
Gebäudetrakt in U-Form (Länge ca. 108 m, Breite ca. 11 m, Höhe ca. 7,50
m). Die überbaute Grundfläche beträgt 4 284 m^2.

Die Ausschreibung umfasst Dachabdichtung und Dämmung wie folgt:

Abbruch und Entsorgung vorhandene Dämmung und Dachabdichtung auf
Flachdach ca. 4 000 m^2,

Dachabdichtung herstellen auf Flachdach bestehend aus bituminöser
Dampfsperre,

Mineralwolledämmschicht, 2-lagiger bituminöser Abdichtung und
Kiesschicht

Ca. 4 000 m^2,

Lichtkuppel rechteckig aus Acrylglas, starr oder NRA, ca. 10 St.,

Bituminöse Abdichtung auf Bodenplatte gegen Bodenfeuchte, ca. 110 m^2.
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 03/04/2018
Ende: 06/07/2018
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [3]2018/S 052-114637

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 26/85/2018
Bezeichnung des Auftrags:

Gymnasium am Deutenberg Generalsanierung Hauptgebäude;
Dachabdichtungsarbeiten VE04
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die
Konzessionsvergabe:
28/01/2018
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus
Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Vaso Bau GmbH
Untergarten 7
Kappel-Grafenhausen
77966
Deutschland
Telefon: +49 78227675184
E-Mail: [4]info@vaso-bau.de
Fax: +49 78227675185
NUTS-Code: DE134
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt
des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 659 764.15 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg
Durlacher Allee 100
Karlsruhe
76137
Deutschland
Telefon: +49 7219268730
E-Mail: [5]vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 7219263985

Internet-Adresse: [6]www.rp.baden-wuerttemberg.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg
Durlacher Allee 100
Karlsruhe
76137
Deutschland
Telefon: +49 7219268730
E-Mail: [7]vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 7219263985

Internet-Adresse: [8]www.rp.baden-wuerttemberg.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gemäß § 135 Absatz 2 Satz 2 des Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen
endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage
nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im
Amtsblatt der Europäischen Union.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer Baden-Württemberg
Durlacher Allee 100
Karlsruhe
76137
Deutschland
Telefon: +49 7219268730
E-Mail: [9]vergabekammer@rpk.bwl.de
Fax: +49 7219263985

Internet-Adresse: [10]www.rp.baden-wuerttemberg.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/04/2019

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession
VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45320000
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE136
Hauptort der Ausführung:

Staufenstraße 65

78056 Villingen-Schwenningen
VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Abbruch und Entsorgung vorhandene Dämmung und Dachabdichtung auf
Flachdach ca. 4 000 m^2,

Dachabdichtung herstellen auf Flachdach bestehend aus bituminöser
Dampfsperre,

Mineralwolledämmschicht, 2-lagiger bituminöser Abdichtung und
Kiesschicht

Ca. 4 000 m^2,

Lichtkuppel rechteckig aus Acrylglas, starr oder NRA, ca. 10 St.,

Bituminöse Abdichtung auf Bodenplatte gegen Bodenfeuchte, ca. 110 m^2.
VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen
Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 03/04/2018
Ende: 05/04/2019
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 959 776.79 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Vaso Bau GmbH
Untergarten 7
Kappel-Grafenhausen
77966
Deutschland
Telefon: +49 78227675184
E-Mail: [11]info@vaso-bau.de
Fax: +49 78227675185
NUTS-Code: DE134
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: ja
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer
Vertragsänderungen):

Zusätzliche Leistungen (Abbruch und Entsorgung von schadstoffbelastetem
Dachaufbau), die nicht im ursprünglichen Auftrag enthalten waren.
VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher
Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte
(Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72
Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1
Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde,
und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Vor der Ausschreibung der Leistungen wurde eine Voruntersuchung
(kleinteilige Öffnung) durchgeführt. Dabei wurden keine Hinweise auf
Schadstoffbelastungen gefunden. Aufgrund der Bestandpläne wurde von
einem homogenen Dachaufbau ausgegangen. Erst im Zuge der Ausführung
wurde festgestellt, dass teilweise eine mit Teer belastete Korkschicht
unter dem obenliegenden Dachaufbau vorhanden ist, welche einen
aufwendigeren Abbau (Schutzmaßnahmen) und Entsorgung erforderlich
macht.
VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter
Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und
Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der
durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 659 764.15 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 959 776.79 EUR

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabestelle@villingen-schwenningen.de?subject=TED
2. http://www.villingen-schwenningen.de/
3. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:114637-2018:TEXT:DE:HTML
4. mailto:info@vaso-bau.de?subject=TED
5. mailto:vergabekammer@rpk.bwl.de?subject=TED
6. http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/
7. mailto:vergabekammer@rpk.bwl.de?subject=TED
8. http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/
9. mailto:vergabekammer@rpk.bwl.de?subject=TED
10. http://www.rp.baden-wuerttemberg.de/
11. mailto:info@vaso-bau.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau