Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Pirna - Beratung im Bereich Infrastrukturen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019041109335840970 / 170605-2019
Veröffentlicht :
11.04.2019
Angebotsabgabe bis :
16.05.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
71311300 - Beratung im Bereich Infrastrukturen
71356400 - Technische Planungsleistungen
DE-Pirna: Beratung im Bereich Infrastrukturen

2019/S 72/2019 170605

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Schloßhof 2/4
Pirna
01796
Deutschland
Telefon: +49 35015154104
E-Mail: [1]vergabestelle@landratsamt-pirna.de
Fax: +49 350151584104
NUTS-Code: DED2F

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://my.vergabe.rib.de

Adresse des Beschafferprofils: [3]https://my.vergabe.rib.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId
/platformId/3/tenderId/82481
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[5]https://my.vergabe.rib.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von
Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein
verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang
zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich
unter: [6]https://my.vergabe.rib.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beratungs- und Planungsleistungen für Projektumsetzung
NGA-Breitbandnetz
Referenznummer der Bekanntmachung: 2019-05
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71311300
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Der Landkreis beabsichtigt die Durchführung eines Projektes zur
Verbesserung der Breitbandversorgung in den bislang noch
unterversorgten Gebieten, den sogenannten weißen NGA-Flecken.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71356400
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED2F
Hauptort der Ausführung:

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Umsetzung eines Projektes zur Verbesserung der Breitbandversorgung in
den bislang noch unterversorgten Gebieten, den sogenannten NGA-Flecken.
Ziel ist es, einen möglichst flächendeckenden Ausbau eines
hochleistungsfähigen Gigabit-Netzes in unterversorgten Gebieten des
Projektgebietes zu realisieren. Die Errrichtung und Inbetriebnahme des
Gigabit-Netzes kann nach heutiger Planung bis 31.12.2024 abgeschlossen
sein. Der Zeitpunkt wird spezifiziert werden, wenn die
Bewilligungszeiträume in den Fördermittelbescheiden der
Fördermittelgeber Bund und Land feststehen. Des Weiteren haben die
zeitlichen Vorgaben der Telekommunikationsunternehmen für die
Realisierung des Ausbauprozesses einen entscheidenden Einfluss. Der
Landkreis plant, einen Fördermittelantrag für 16 der 36 Kommunen im
Landkreis zu stellen. Die Auftragserteilung erfolgt abschnittsweise in
Abhängigkeit der Bewilligung von Fördermitteln für technische und
juristische Beratungs-/Planungsleistungen sowie den investiven Ausbau.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 24/07/2019
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Abhängig von den Bewilligungsbescheiden der Fördermittelgeber.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Kosten für Präsentationen, Kosten für Besprechungstermine, Kosten für
zusätzliche Leistungen, Kosten für Erweiterung der Cluster
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1) Vorlage eines Berufs- bzw. Handelsregisterauszuges;

2) Standardisierte Erklärung über die Fachkunde des Beraters;

3) Zusicherung der Neutralität und Unabhängigkeit;

4) Datenschutz- u. Vertraulichkeitsvereinbarung

Achtung: die Unterlagen der Ziffern 2-4 sind auch von externen
Unternehmen, falls der Bieter sich dieser bedient, mit dem Angebot
vorzulegen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Vorlage der Eigenerklärung gem. Formblatt 124
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Die fachliche Eignung ist anhand von mindestens 3 Referenzen mit
vergleichbarer Aufgabenstellung nachzuweisen. Folgende Kriterien sind
zu erfüllen:

a) mindestens ein Landkreisprojekt zum Breitbandausbau
(deutschlandweit);

b) mindestens ein Breitbandausbauprojekt in Sachsen;

c) mindestens ein Projekt mit durchgängiger Begleitung (inkl.
Erstellung und Auswertung Markterkundungsverfahren, Beantragung
vorläufiger Zuwendungsbescheid sowie Kofinanzierungsantrag, Begleitung
der EU-Vergabe zum Ausbau, Konkretisierungsantrag zum Erhalt des
Bescheides in endgültiger Höhe sowie Kofinanzierungsantrag)

Des Weiteren sind die fachlichen Qualifikationen, die Kenntnisse im
Umgang mit den Fördermittelrichtlinien von Bund und Freistaat Sachsen
sowie mit den Bewilligungsstellen der vorgesehenen
Projektverantwortlichen darzulegen.

2) Für die rechtliche Beratung sind die juristisch tätigen Personen/ist
die juristisch tätige Kanzlei zu benennen. Zudem sind für die
rechtliche Beratung, zusätzlich zu den bereits o. g. Referenzen
mindestens 3 Referenzen mit vergleichbarer Aufgabenstellung darzulegen.
Folgende Kriterien sind zu erfüllen:

a) mindestens ein Landkreisprojekt zum Breitbandausbau
(deutschlandweit);

b) mindestens ein Breitbandausbauprojekt in Sachsen.

Falls die rechtliche Beratung bereits Bestandteil der unter 1.
eingereichten Referenzen ist, werden keine 3 weiteren Referenzen für
die rechtliche Beratung benötigt. Aus den Referenzen von 1. muss jedoch
eindeutig zu erkennen sein, dass die rechtliche Beratung Bestandteil
der Referenz ist und diese ist inhaltlich darzulegen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16/05/2019
Ortszeit: 08:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 23/07/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16/05/2019
Ortszeit: 13:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion
Sachsen
Braustraße 2
Leipzig
04107
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Schloßhof 2/4
Pirna
01796
Deutschland
Telefon: +49 35015154104
Fax: +49 350151584104
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/04/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabestelle@landratsamt-pirna.de?subject=TED
2. https://my.vergabe.rib.de/
3. https://my.vergabe.rib.de/
4. https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/3/tenderId/82481
5. https://my.vergabe.rib.de/
6. https://my.vergabe.rib.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau