Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Leipzig - Software-Wartung und -Reparatur
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019031309424780580 / 118029-2019
Veröffentlicht :
13.03.2019
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
72267000 - Software-Wartung und -Reparatur
DE-Leipzig: Software-Wartung und -Reparatur

2019/S 51/2019 118029

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)
DE141510836
Kantstraße 71-73
Leipzig
04275
Deutschland
Kontaktstelle(n): Betriebsdirektion, HA Vertragsservice
Telefon: +49 3413006524
E-Mail: [1]HA-Vertragsservice@mdr.de
Fax: +49 3413006490
NUTS-Code: DED5

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.mdr.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Medien

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erneuerung Servicevertrag Transcodersystem Vantage und Active Transfer
Tool.
Referenznummer der Bekanntmachung: MDR 49-18
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72267000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand des Vertrages sind Serviceleistungen für das IT-System
Vantage Transcoding-System des Herstellers Telestream und dessen
mögliche Erweiterungen.

Der AN erbringt als selbstständiges Unternehmen mit eigenem Personal
und eigener Technik folgende Support- bzw. Dienstleistungen:

Dienstleistungen und Services zum Vantage Transcoding-System des
Herstellers Telestream.

Der Vertrag umfasst die Komponenten der Telestream Vantage Transcoding
Plattform und die zugehörige MS SQL Datenbank Instanz, soweit vom
Hersteller zertifiziert und supported. (Ggf. kann eine Zertifizierung
im Rahmen einer Einzelzertifizierung durch den Hersteller erfolgen).

Es ist weiterhin möglich, dass die Unterstützung des AN benötigt wird,
um Probleme zu untersuchen, die mit der Systemumgebung zusammenhängen.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 242 000.00 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72267000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED5
NUTS-Code: DED5
Hauptort der Ausführung:

Mitteldeutscher Rundfunk

Fernsehzentrale Leipzig

Kantstr. 71-73

Haus 11

04275 Leipzig
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Vertrages sind Serviceleistungen für das IT-System
Vantage Transcoding-System des Herstellers Telestream und dessen
mögliche Erweiterungen.

Der AN erbringt als selbstständiges Unternehmen mit eigenem Personal
und eigener Technik folgende Support- bzw. Dienstleistungen:

Dienstleistungen und Services zum Vantage Transcoding-System des
Herstellers Telestream.

Der Vertrag umfasst die Komponenten der Telestream Vantage Transcoding
Plattform und die zugehörige MS SQL Datenbank Instanz, soweit vom
Hersteller zertifiziert und supported. (Ggf. kann eine Zertifizierung
im Rahmen einer Einzelzertifizierung durch den Hersteller erfolgen).

Es ist weiterhin möglich, dass die Unterstützung des AN benötigt wird,
um Probleme zu untersuchen, die mit der Systemumgebung zusammenhängen.

Grundlaufzeit des Vertrags: 1.4.2019 bis 31.12.2020
II.2.5)Zuschlagskriterien
Preis
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Option des MDR, den Vertrag einmal um 12 Monate zu verlängern
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung
* Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden
Gründen nur von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer ausgeführt
werden:
+ aufgrund des Schutzes von ausschließlichen Rechten
einschließlich Rechten des geistigen Eigentums

Erläuterung:

Mit diesem Auftrag soll ein bereits bestehender Servicevertrag
Hard-/Software Transcodersystem Vantage und Active Transfer Tool
fortgeführt werden. Wegen der technischen Besonderheiten und aufgrund
des Schutzes von Ausschließlichkeitsrechten soll der Auftrag an die
Firma Netorium GmbH, Borsigstr. 11-13 in 65205 Wiesbaden vergeben
werden. Dem MDR liegt von dieser Firma eine Eigenerklärung vom
11.10.2018 vor, dass sie der alleinige Servicepartner für Deutschland
ist.

Der Hersteller Telestream bestätigte dem MDR am 11.10.2018 ebenfalls
schriftlich, dass er die Netorium GmbH aus Wiesbaden zu seinem einzigen
autorisierten Premium-Support-Partner für die in Deutschland verkauften
Telestream Enterprise-Produkte ermächtigt.

Zu diesen Produkten zählen Vantage-Plattformsoftware,
Lightspeed-Hardwareserver, Pipeline Wirecast Captionmaker / MacCaption
und zugehörige Supportanfragen in Bezug auf professionelle
Dienstleistungen.

Mithin sind Dritte aus rechtlichen Gründen daran gehindert, die in Rede
stehenden Dienstleistungen zu erbringen.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: 1
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
07/03/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Netorium GmbH
Netorium GmbH, Borsigstr. 11-13, 65205 Wiesbaden
Wiesbaden
65205
Deutschland
Telefon: +49 6122170960
E-Mail: [3]info@netorium.de
Fax: +49 61221709699
NUTS-Code: DE714

Internet-Adresse: [4]www.netorium.de
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: ja
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 242 000.00 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Vertrag wird gemäß § 135 Abs. 3 Ziff. 3 GWB nicht vor Abschluss der
Frist von 10 Kalendertagen -gerechnet ab dem Tag nach der
Veröffentlichung dieser Bekanntmachung- abgeschlossen.

Die unter V.2.1 gemachte Datumsangabe lässt systembedingt keine
Möglichkeit offen, ein Datum nach der Bekanntmachung einzusetzen. Es
gilt die gesetzliche Frist.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Sachsen
Vergabekammer Sachsen, Braustraße 2, 04107 Leipzig
Leipzig
04107
Deutschland
Telefon: +49 3419773800
E-Mail: [5]wiltrud.kadenbach@ldl.sachsen
Fax: +49 3419771049

Internet-Adresse: [6]www.ldl.sachsen.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Wir weisen darauf hin, dass ein Nachprüfungsantrag unzulässig ist,
wenn:

Sie einen Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des
Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber der Vergabestelle nicht
innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt haben; der Ablauf der
Frist nach § 134 Abs. 2 GWB bleibt unberührt,

Sie Verstöße gegen Vergabevorschriften, die bereits aus der
Bekanntmachung ersichtlich sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in
der Vergabebekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur
Bewerbung gegenüber der Vergabestelle gerügt haben,

Sie Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur
Bewerbung gegenüber der Vergabestelle gerügt haben oder

mehr als 15 Kalendertage nach Eingang einer Mitteilung des MDR, einer
Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/03/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:HA-Vertragsservice@mdr.de?subject=TED
2. http://www.mdr.de/
3. mailto:info@netorium.de?subject=TED
4. http://www.netorium.de/
5. mailto:wiltrud.kadenbach@ldl.sachsen?subject=TED
6. http://www.ldl.sachsen.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau