Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bergisch Gladbach - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019031309261479989 / 117448-2019
Veröffentlicht :
13.03.2019
Angebotsabgabe bis :
08.04.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Nicht offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
DE-Bergisch Gladbach: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

2019/S 51/2019 117448

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Bundesanstalt für Straßenwesen
Bergisch Gladbach
Deutschland
E-Mail: [1]itko@bast.de
NUTS-Code: DEA2B

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://www.bast.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=245008
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=245008
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Bundesanstalt für Straßenwesen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Straßenwesen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Z1st-AUS.3.5.8.1 OKWS Pflege und Fortschreibungen
Referenznummer der Bekanntmachung: Z1st-AUS.3.5.8.1
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das Programm ist eine Entwicklung des Bundes und der Länder und soll
den Datenaustausch von OKSTRA-basierten Daten zwischen den
Fachanwendungen des Straßen- und Verkehrswesens, mit anderen externen
Anwendungen und zur allgemeinen Bereitstellung an Nutzer über
Datendienste ermöglichen.

Gegenstand der Leistung ist die Pflege (Wartung und Fortschreibung) des
im Zeitraum 12/2008 bis 04/2017 entwickelten OKSTRA Web-Services
(OKWS). Einen weiteren Leistungsbestandteil bilden die zur
Programmpflege erforderlichen Service- und Supportleistungen,
Schulungsmaßnahmen sowie fachliche Beratungsleistungen der zuständigen
Fachgruppe OKWS im Änderungsmanagement.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand ist ein auf vier Jahre ausgelegter EVB-IT Servicevertrag mit
den unter II 1.4 genannten Leistungsbestandteilen. Details entnehmen
Sie bitte den Ausschreibungsunterlagen und insbesondere der
Leistungsbeschreibung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 5
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Die fünf Bewerber mit den besten Eignungsbewertungen werden zur
Angebotsabgabe aufgefordert. Sollten 2 Bewerber auf dem fünften Platz
liegen, werden beide zur Angebotsabgabe aufgefordert.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1) Das Formblatt Eigenerklärung zur Eignung
(43_OKWS_-_Eigenerklärung_zur_Eignung) muss vollständig ausgefüllt als
Bestandteil des unterschriebenen Angebots vorliegen;

2) Mindestumsatz vergleichbarer Leistungen in den letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahren i. H. v. 100 000 EUR pro Jahr (siehe
Eigenerklärung);

3) Bestätigung, dass die vorgesehenen Projektmitarbeiter der deutschen
Sprache in Wort und Schrift mächtig sind und dass sämtliche Dokumente
und Texte in deutscher Sprache ausgetauscht werden;

4) Erklärung, dass Sie damit einverstanden sind, dass Sie einen
beabsichtigten Wechsel des Projektleiters des Auftragnehmers dem
Auftraggeber mindestens 6 Wochen im Voraus mitteilen werden und dass
dieser Wechsel mit dem Auftraggeber einvernehmlich abgestimmt wird;

5) Bestätigung, dass Sie über vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in
jeder der Programmiersprachen C, C++, C# und Java sowie in der
Technologie COM verfügen;

6) Bestätigung, dass Sie über Kenntnisse in SVN haben;

7) Bestätigung, dass Sie über vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen im
Einsatz der Softwareprodukte XERCES-C, GDAL, GEOS, SQLite,
PostgreSQL/PostGIS, StackWalker, signal_segv und ZLIB verfügen;

8) Bestätigung, dass Sie über vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in
den aktuellen Betriebssystemversionen von Windows und UNIX/Linux (32
und 64 Bit) verfügen;

9) Es müssen mindestens 780 Punkte in Kategorie 1 und 1 320 Punkte in
Kategorie 2 erreicht werden. Insgesamt muss eine Mindestpunktzahl in
Höhe von 2 275 Punkten erreicht werden (siehe
22_OKWS_-_Bewertung_Eignungskriterien.xlsx).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 08/04/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 18/04/2019
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/07/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundeskartellamt Vergabekammer des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 228-94990
E-Mail: [5]vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-9499163
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/03/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:itko@bast.de?subject=TED
2. https://www.bast.de/
3. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=245008
4. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=245008
5. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau