Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Haar - Gebäudereinigung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019031309240379891 / 117343-2019
Veröffentlicht :
13.03.2019
Angebotsabgabe bis :
16.04.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90911200 - Gebäudereinigung
DE-Haar: Gebäudereinigung

2019/S 51/2019 117343

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Gemeinde Haar
Bahnhofstraße 7
Haar
85540
Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Dichtl
Telefon: +49 8946002-349
E-Mail: [1]bautechnik@gemeinde-haar.de
Fax: +49 8946002-333
NUTS-Code: DE21H

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.gemeinde-haar.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=15976
9
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.staatsanzeiger-eservices.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebäudereinigung in den Liegenschaften der Gemeinde 85540 Haar
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90911200
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Unterhalts- und Glasreinigung in den Liegenschaften der Gemeinde Haar:

Los 1 Unterhaltsreinigung;

Los 2 Glasreinigung.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 2
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter
Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:

Los 1 Unterhaltsreinigung

Los 2 Glasreinigung
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebäudereinigung in den Liegenschaften der Gemeinde 85540 Haar
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H
Hauptort der Ausführung:

Haar
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterhaltsreinigung in folgenden Liegenschaften der Gemeinde Haar

Liegenschaft Grundfläche Unterhaltsreinigung ca. m^2,

Rathaus Haar 2 822,59 m^2,

Freiwillige Feuerwehr 3 018,64 m^2,

Grundschule am Jagdfeldring 6 502,81 m^2,

Grundschule St. Konrad 2 684,20 m^2,

Ganztagsbetreuung 1 856,94 m^2,

Mittelschule St. Konrad 4 500,14 m^2,

Jugendkulturhaus Route 664.500,14 m^2,

Jugendtreff Dino 372,48 m^2,

Seniorenclub Haar 220,55 m^2,

WC Anlage S- Bahnhof 12,37 m^2,

WC Anlage Waldfriedhof 10,70 m^2,

Kindergarten Salmdorf 129,77 m^2,

Kindergarten Casinostraße 1 269,68 m^2,

Kindergarten Eglfing 1 123,68 m^2,

Kindergarten Wieselweg 233,30 m^2,

Kindergarten Ottendichl 286,97 m^2,

Kindergarten Gronsdorf 296,35 m^2,

Freibad 183,13 m^2,

Hallenbad am Jagdfeld 465,24 m^2,

Hallenbad St. Konrad 273,04 m^2,

Wertstoffhof 90,00 m^2.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerung um ein Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebäudereinigung in den Liegenschaften der Gemeinde 85540 Haar
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE21H
Hauptort der Ausführung:

Haar
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Glasreinigung in folgenden Liegenschaften der Gemeinde Haar

Liegenschaft Grundfläche GlasreinigungFläche ca. m^2,

Rathaus Haar 1 312,73 m^2,

Freiwillige Feuerwehr 722,47 m^2,

Grundschule am Jagdfeldring 1 806,17 m^2,

Grundschule St. Konrad 1 337,00 m^2,

Ganztagsbetreuungin GS enthalten,

Mittelschule St. Konrad 1 273,15 m^2,

Jugendkulturhaus Route 66115,81 m^2,

Jugendtreff Dino 43,19 m^2,

Seniorenclub Haar 178,88 m^2,

WC Anlage Waldfriedhof 1,80 m^2,

Kindergarten Salmdorf 21,63 m^2,

Kindergarten Casinostraße 512,34 m^2,

Kindergarten Eglfing 496,64 m^2,

Kindergarten Wieselweg 32,97 m^2,

Kindergarten Gronsdorf 73,87 m^2,

Freibad 29,63 m^2,

Hallenbad am Jagdfeld 203,90 m^2,

Hallenbad St. Konrad 73,87 m^2,

Wertstoffhof 350,00 m^2,

Poststadl 1 332,21 m^2,

Bücherei 40,65 m^2.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Ein Jahr
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eigenerklärung über Eintragung in die Handwerksrolle oder aktueller
Berufs- oder Handelsregisterauszug nach Maßgabe der Rechtsvorschriften
des Landes, der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des
EWR-Abkommens, in dem der Bieter ansässig ist (nicht älter als Oktober
2018).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung darüber, dass das Unternehmen Mitglied der
Berufsgenossenschaft ist. Falls ihr Angebot in die engere Wahl kommt,
wird ihr Unternehmen eine Unbedenklichkeitsbescheinigung der
Berufsgenossenschaft des für ihr Unternehmen zuständigen
Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen auf Verlangen der
Vergabestelle vorlegen (nicht älter als Oktober 2018).

Eigenerklärung des Unternehmens, aus der hervorgeht, dass über das
Vermögen des Bieters das Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares
gesetzliches Verfahren nicht eröffnet ist und die Eröffnung nicht
beantragt worden ist und das Unternehmen sich nicht in Liquidation
befindet (nicht älter als Oktober 2018).

Eigenerklärung zum Unternehmensumsatz (vergangene 3 Geschäftsjahre).

Eigenerklärung über die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens
(nicht älter als Oktober 2018).

Eigenerklärung über die bestehende Betriebshaftpflichtversicherung mit
Angabe der Deckungssummen: Personenschäden bis 3 000 000,00 EUR,
Sachschäden bis 3 000 000,00 EUR, Vermögensschäden bis 500 000 EUR,
Obhut- und Bearbeitungsschäden bis 1 000 000,00 EUR, Schlüsselschäden
bis 250 000,00 EUR, Allmählichkeitsschäden bis 1 500 000,00 EUR,
Umweltschäden, Umweltschadengesetz bis 1 000 000,00 EUR. Wenn
Mindestdeckungssummen nicht bereits in der geforderten Höhe bestehen,
genügt eine zusätzliche Bestätigung des Versicherers, dass im
Auftragsfall eine entsprechende Versicherung abgeschlossen wird. Die
Anpassung ist spätestens zum Vertragsschluss nachzuweisen (nicht älter
als Oktober 2018).

Eigenerklärung, dass das Unternehmen seiner Verpflichtung zur Zahlung
von Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung,
soweit sie der Pflicht zur Beitragszahlung unterliegen, bei der die
überwiegende Zahl der Mitarbeiter versichert ist, ordnungsgemäß
nachgekommen ist. (nicht älter als Oktober 2018).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung über die Anzahl der Mitarbeiter, gegliedert nach
Mitarbeiter in Vollbeschäftigung, sozialversicherungspflichtige
Mitarbeiter, Geringverdiener, Gebäudereiniger Meister/innen,
Gebäudereiniger Gesellen/innen und Auszubildende.

Eigenerklärung durch Auflistung der wesentlichen erbrachten Leistungen
für vergleichbare Objekte bzw. vergleichbare Umsatzgrößen
(Referenzen) unter Angabe des Auftraggebers, eines Ansprechpartners
mit Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse, der Leistungen, des
Jahresumsatzes, der zu reinigenden Fläche und des Vertragsbeginns. Es
sind mindestens 3 Referenzen anzugeben.

Eigenerklärung darüber, dass der Bieter keine Abrede getroffen hat, die
in Bezug auf die Ausschreibung, eine unzulässige
Wettbewerbsbeschränkung darstellt. (nicht älter als Oktober 2018).

Beigefügte Firmenprospekte werden nicht als Nachweis anerkannt.

Die Nichtvorlage einer der oben genannten Nachweise und/oder
Eigenerklärungen bis zum Ende der Angebotsfrist führt zum Ausschluss
des Angebots, da die Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Fachkunde
des Bieters nicht abschließend beurteilt werden kann und die
Vergabestelle keine fehlen-den Nachweise nachfordert (siehe VgV gem. §
57 Abs. 1 Nr. 2 / § 56 Abs. 2).

Der Bieter kann sich durch die Besichtigung der Objekte über die
konkret zu erbringenden Leistungen, die Arbeitsbedingungen und die
Materialbeschaffenheit der zu reinigenden Flächen vor der
Angebotsabgabe informieren.

Besichtigungstermine werden nur in der Zeit vom 12.03. bis
einschließlich 4.4.2019 nach vorheriger schriftlicher
Terminvereinbarung mit der Vergabestelle vergeben. Die Besichtigung ist
nur an dem angegebenen Zeitrahmen möglich; ein Ausweichtermin steht
nicht zur Verfügung.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16/04/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/09/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16/04/2019
Ortszeit: 12:00
Ort:

Siehe Auftraggeber
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Es sind keine Bieter zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Südbayern
Maximilianstraße 39
München
80538
Deutschland
Telefon: +49 8921762411
E-Mail: [5]vergabekammer.suedbayern@eg-ob.bayern.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/03/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:bautechnik@gemeinde-haar.de?subject=TED
2. http://www.gemeinde-haar.de/
3. https://www.staatsanzeiger-eservices.de/aJs/EuBekVuUrl?z_param=159769
4. https://www.staatsanzeiger-eservices.de/
5. mailto:vergabekammer.suedbayern@eg-ob.bayern.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau