Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Münster - Elektroartikel
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019021109105125339 / 64278-2019
Veröffentlicht :
11.02.2019
Angebotsabgabe bis :
14.03.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
31681410 - Elektroartikel
31711000 - Elektronischer Bedarf
DE-Münster: Elektroartikel

2019/S 29/2019 64278

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Schlossplatz 2
Münster
48149
Deutschland
Kontaktstelle(n): Dez. 2.2 Zentraler Einkauf
Telefon: +49 251 / 83-0
E-Mail: [1]zentraler.einkauf@uni-muenster.de
Fax: +49 251 / 83-22052
NUTS-Code: DEA33

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.uni-muenster.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YRDYYMK/document
s
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YRDYYMK
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Bildung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag Elektromaterial
Referenznummer der Bekanntmachung: 2018_152_KK
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
31681410
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Belieferung des Auftraggebers mit Elektromatarial. Das Material wird
beim Auftraggeber im eigenen Lager als Bestand geführt.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31711000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA33
Hauptort der Ausführung:

48149 Münster
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Belieferung des Auftraggebers mit Elektromatarial. Das Material wird
beim Auftraggeber im eigenen Lager als Bestand geführt.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Grundlaufzeit des Vertrages ist 12 Monate mit 2 maliger Option einer
Verlängerung um jeweils 12 Monate. Die gesamt mögliche Vertragslaufzeit
beträgt somit 36 Monate.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Bei Rahmenvereinbarungen Begründung, falls die Laufzeit der
Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt:

Die Laufzeit inkl. Verlängerungsoptionen beträgt 3 Jahre
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 14/03/2019
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 13/05/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 14/03/2019
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Für die Nutzung der Vergabeplattform [5]https://www.evergabe.nrw.de
gelten die Nutzungsbedingungen VMP NRW
([6]https://www.vergabe.nrw.de/nutzungsbedingungen-vmp-nrw).

Bieter, welche ohne eine vorherige Registrierung auf
[7]www.evergabe.nrw.de auf die Vergabeunterlagen zugegriffen haben,
müssen sich selbstständig informieren, ob Vergabeunterlagen
zwischenzeitlich geändert wurden oder ob die öffentlichen Auftraggeber
Fragen zum Vergabeverfahren beantwortet haben (Holschuld). Sie tragen
das Risiko, einen Teilnahmeantrag, eine Interessensbestätigung oder ein
Angebot auf der Grundlage veralteter Vergabeunterlagen erstellt zu
haben und daher im weiteren Verlauf vom Verfahren ausgeschlossen zu
werden.

Bieterfragen sind in Textform über das Vergabeportal evergabe.nrw.de zu
stellen. Die Fragen und Antworten werden über das Portal allen Bietern
durch die ausschreibende Stelle zur Verfügung gestellt.

Im Falle von gleichwertigen Angeboten (gemäß den Wertungskritieren der
Ausschreibung) entscheidet in der Wertungsstufe das Los.

Für Vergaben von Liefer- und Dienstleistungen unter Einbeziehung der
VOL/B als Vertragsbedingungen gelten die Vertragsstrafen nach §11 Nr. 2
VOL/B für in den Auschreibungsunterlagen enthaltenenen
Ausführungsfristen als vereinbart.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YRDYYMK
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes NRW
Völklinger Str. 49
Düsseldorf
40221
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes NRW
Völklinger Str. 49
Düsseldorf
40221
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/02/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:zentraler.einkauf@uni-muenster.de?subject=TED
2. http://www.uni-muenster.de/
3. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YRDYYMK/documents
4. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXS0YRDYYMK
5. https://www.evergabe.nrw.de/
6. https://www.vergabe.nrw.de/nutzungsbedingungen-vmp-nrw
7. http://www.evergabe.nrw.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau